Superfood Rezepte •

Superfood-Bowl mit Spinat und Kichererbsen

Diese Superfood-Bowl mit Spinat, Quinoa, Kürbis und Kichererbsen schmeckt auch im Büro. Einfach am Vorabend vorbereiten und einpacken. Die Bowl liefert wertvolles Eiweiß aus Kichererbsen und Quinoa, Mineralstoffe aus dem Spinat und Antioxidantien sowie B-Vitamine aus dem Kürbis. Dazu kommen Omega-3-Fettsäuren aus Rapsöl und Avocado. Guten Appetit! 

Für 2 Portionen

Zubereitungsdauer: ca. 10 Minuten

Zutaten

  • 100 g Quinoa
  • 100 g Baby-Spinat
  • 250 g Kürbis (alternativ: Süßkartoffel oder Karotte)
  • 1 Dose Kichererbsen (fertig gekocht, ca. 265 g)
  • 1/2 Avocado
  • 2 EL Kürbiskerne

Zutaten fürs Dressing

  • 1/2 Avocado
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver

Zubereitung

Kürbisfleisch in Würfel schneiden und in wenig Salzwasser 10 Minuten dünsten, bis er bissfest ist. Kochwasser auffangen und Kürbis beiseite stellen. In der Zwischenzeit Kichererbsen im Sieb abtropfen lassen, Spinat waschen und beiseite stellen. Quinoa mit 150 ml des aufgefangenen Wassers zum Kochen bringen und nach Anleitung gar kochen. Avocado halbieren und eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden.

Für das Dressing die zweite Hälfte Avocado zerdrücken und mit dem Rapsöl, dem Zitronensaft und dem Honig glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili kräftig abschmecken. 

Quinoa, Kürbiswürfel und Kichererbsen gleichmäßig auf zwei Schüsseln verteilen. Jeweils die Hälfte des Spinats und der Avocadoscheiben darauf anrichten. Zum Schluss die Kürbiskerne darauf verteilen und das Dressing darübergeben.   

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Bewerten: