Was schmeichelt Ihnen? Gegensätze ziehen sich an

Großer Auftritt - für Ihre Freundin und ihre neue Brille: "Was für ein tolles Gestell! Das gefällt mir, das will ich haben!" Sie probieren - schade, der Rahmen steht Ihnen nicht. Kein Wunder, denn das Gesicht Ihrer Freundin ist rund, Ihres dagegen rechteckig. Sogar heiß begehrte Brillentrends wie Cateye harmonieren längst nicht mit jedem Gesicht. Herauszufinden, was Ihnen schmeichelt, beginnt bei Ihrer Gesichtsform. Woran Sie die richtige Fassung erkennen? Ob Korrektionsbrille oder Sonnenbrille - sie ergänzt die Proportionen Ihres Gesichts ideal. Dabei ist gleich und gleich ein No-Go, aber Gegensätze ziehen sich an: Während ein kantiges Nerdgestell eine eckige Gesichtsform noch unterstreicht, wirken runde Züge durch runde Gläser noch voller. Will heißen: Das Runde muss ins Eckige - und umgekehrt. Rechteckig, quadratisch, rund, herzförmig, trapezförmig oder oval - welche Form kommt Ihrer am nächsten?

Rechteckiges Gesicht - hohe Gläser strecken optisch

Rechteckig heißt eher lang und schmal, aber dabei gleichmäßig breit. Kiefer und Stirn sind ausgeprägt. Merkmale, die in der Summe für einen flächigen Eindruck sorgen, den eine zu breite Fassung noch verstärkt. Auch zu kleine Gläser sind ungünstig, denn sie haben es schwer, sich in der Fläche zu behaupten. Eckige Formen wirken schnell hart und streng, während runde, ovale oder geschwungene Fassungen mit schmalem Rahmen - wie Aviator oder Cateye - das rechteckige Gesicht sanft glätten. Dazu können hohe Gläser mit markantem Vollrand lange Gesichter optisch verkürzen.

Quadratische Gesichtsform - optische Streckung mit der passenden Brille

Verglichen mit der rechteckigen, ist die quadratische Gesichtsform ein wenig kürzer und breiter, mit gerade verlaufenden seitlichen Konturen. Markantes Kinn, Unterkiefer und Stirn werden durch hohe Wangenknochen komplettiert. Bitte strecken! Brillenfassungen wie dezent-randlose Modelle, leicht abgerundete Lösungen flacher Linie, aber auch geschwungene Gestelle passen zur quadratischen Gesichtsform. Runde Brille wagen? Gern, wenn Sie auf Kontraste setzen. Brille mit breiterem Bügelansatz? Gern - ein Modell, das streckt, während sich die Gesichtsbreite angenehm zurücknimmt. Sie haben hohe Wangenknochen? Statt zu große, nicht selten unkomfortabel aufliegende Formen zu wählen, sind schmale Gläser für Ihren Typ die bessere Wahl.

Rundes Gesicht - klare Kanten zeigen

Dann verzichten Sie sicher gern darauf, diese Form zusätzlich durch eine runde Brille mit starkem Rahmen zu betonen. Vorteilhafter für Sie: Per rechteckigem Gestell, Randlosigkeit oder schmalem Rahmen klare Kante zeigen! Ebenfalls günstig sind Gestelle, die sich nach unten verjüngen. Doch was heißt eigentlich rund? In der Form ausgewogen, aber flächig, haben Wangen und Stirn etwa gleiche Breite, darunter ein weiches, abgerundetes Kinn. Die optimale Fassung soll deshalb zwei Dinge - Richtung Oval strecken und für Kontur sorgen. Wählen Sie eine dezente, dünne Brillenfassung, die von Ihrer Gesichtsbreite ablenkt. Soll das Gestell eckig sein, darf der Rand ein wenig stärker, sprich markanter, ausfallen. Eine weitere Alternative sind Nylor- oder Vollrandfassungen, farblich dezenter unterer Rand vorausgesetzt.

Herzförmiges Gesicht - unauffällige Brillen sind ideal 

Stirn- und Augenpartie sowie Wangenknochen sind vergleichsweise breit, aber das Kinn eher schmal bis spitz? Dann haben Sie ein herzförmiges bzw. dreieckiges Gesicht - schon per se ein Hingucker. Damen profitieren vom ausgleichenden Effekt quasi optisch geteilter Gesichtslänge - wenn sie sich für unauffällige, rundere bis ovale Brillen (z. B. Cateye) entscheiden. Zarte Vollrandfassungen verleihen weichere Konturen. Dagegen gewinnen männliche Gesichter durch die markigen Akzente rechteckiger Formen. Was ist mit Knallfarben und starken Fassungen? Besser Finger weg.

Trapezförmiges Gesicht - Brille mit betonten Kanten 

Ihr Gesicht ist oben an Stirn und Schläfen schmaler, aber im Bereich von Wangen und Kiefer ausgeprägt. Ideal für Sie: Eine Brille mit betonten Kanten, die das obere Gesichtsdrittel akzentuiert - z. B. durch einen nicht zu extravaganten oberen Rand mit Farbverlauf. Auch ein wenig breitere Fassungen können Ihren schmalen Schläfen optisch Gewicht verleihen. Glück gehabt: Nicht jedem stehen angesagte Schmetterlingsbrillen oder Modelle mit Teilrandfassung - Ihnen schon, weil Sie es sich leisten können, die obere Kontur zu betonen!

Ovale Gesichtsform - Der Allrounder

Als Brillenträger mit ovaler Gesichtsform haben Sie nämlich das ideale Brillengesicht. Sie können die meisten Designs und Größen tragen, darunter sogar auffälligere Rahmen, bis zum ausgeprägten Nerd. Denn ovale Gesichter sind ausgesprochen harmonisch in den Proportionen - mit relativ schmaler Stirn, ausgeprägteren Wangen und dezent gerundetem Kinn. Ja, es gehört schon einiges dazu, hier nachteilige Wirkungen zu erzeugen! Falls das Ihr Wunsch ist: Sowohl sehr kleine, runde als auch extrem schmale Brillen sind Ihr Worst Case - in einem Gesicht wie Ihrem wirken erstere deplatziert, letztere ziehen es unnötig in die Länge. Aber wer will das schon? Spielen Sie lieber mit den Vorteilen, jeden Tag neu, wenn Sie mögen: Ein bisschen Business-Härte zeigen? Her mit der kantigen Fassung! Für sanfte, verspielte Rundungen ist nach Feierabend immer noch Zeit. Ihre ovale Gesichtsform belohnt Ihren Mut - zu Experimenten, extravaganten Formen und gewagten Designs.

Nicht vergessen: Augenbrauen

Augenbrauen spielen eine wichtige Rolle bei der Wahl der Brille: Sie sind das Tüpfelchen auf dem i und starker Ausdruck von Individualität und Charakter. Weshalb die gewählte Brillenfassung zur Form Ihrer Brauen - und deren Abstand zu den Augen passen muss. Dabei sollte die Oberkante des Gestells Ihre Augenbrauen weder anschneiden noch verdecken, sondern ihrem Schwung parallel folgen - nur solche Modelle setzen Ihre Augen wirksam in Szene. Lust auf ein originelles Accessoire mit breiter Fassung? Nur, wenn die Fassung die Brauen bedeckt, ist Ihr Auftritt von Erfolg gekrönt.

Rahmen aussuchen: Brille und Gesicht in Harmonie

Manchmal ist Zeit für Veränderung: Passt diese Brille noch zu Ihnen, steht Sie Ihnen noch, zeigt sie, wer Sie heute sind oder sein möchten? Auch mit zunehmendem Alter oder bei Gewichtszunahme kann sich vertraute Gesichtsform wandeln. Und eventuell wissen Sie gar nicht, welches Brillengesicht bzw. welchen Gesichtsform-Mix Sie haben? Sehen Sie einfach frontal in den Spiegel, das Haar per Stirnband zurückgenommen - und ziehen Sie die Kontur mit Lippenstift auf dem Glas nach. Oder setzen Sie einfach die Modelle auf, die Ihnen auf den ersten Blick gefallen, den Optiker Ihres Vertrauens an Ihrer Seite - für brillantes Sehen und blendendes Aussehen!

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Bewerten:
Artikel

Umtausch von Brillen - Was tun, wenn die Gläser nicht stimmen?

Sie haben sich eine neue Brille gekauft und die Sehstärke der Gläser stimmt...

weiterlesen
Umtausch von Brillen - Was tun, wenn die Gläser nicht stimmen?
Artikel

Sonnenbrille: Tönungsstufen und UV-Schutz bei Sonnenbrillen

Immer da, nicht nur im Sommer: UV-Strahlen entfalten ihre Wirkung zu jeder Jahreszeit...

weiterlesen
Sonnenbrille: Tönungsstufen und UV-Schutz bei Sonnenbrillen
Artikel

Werden die Augen wirklich schlechter, wenn man keine Brille trägt?

Vielleicht zählen auch Sie zu den Menschen, die Brille oder Kontaktlinsen ungern...

weiterlesen
Werden die Augen wirklich schlechter, wenn man keine Brille trägt?
Weitere Artikel im Ratgeber: Brille
Artikel

Brille reinigen -Sanft gereinigt, klarer Durchblick: So putzen Sie Ihre Brille richtig

Frisch, glasklar, sauber - Ihre neue Brille glänzt mit makelloser Oberfläche....

weiterlesen
Brille reinigen -Sanft gereinigt, klarer Durchblick: So putzen Sie Ihre Brille richtig
Weitere Themen in Gesünder Leben
23 Elemente
Ratgeber: Geschlechtskrankheiten
Alle Elemente
23 Elemente Ratgeber: Geschlechtskrankheiten
7 Elemente
Ratgeber: Vitamin B12
Alle Elemente
7 Elemente Ratgeber: Vitamin B12