Warum sollten wir zufrieden mit uns und der Welt sein?

Viele Menschen kennen das Gefühl nur allzu gut, oft unglücklich oder unzufrieden mit sich und der Welt zu sein. Der Sinn des Lebens wird hinterfragt und die täglichen Gewohnheiten zu einer sinnlosen Qual und Herausforderung, der man sich immer wieder stellen muss.

Doch was ist der Auslöser für diese innere Einstellung? Wie können wir dieses quälende Gefühl hinter uns lassen und zufrieden mit dem sein, was wir haben und schaffen?

Fakt ist, dass man mit dieser Einstellung, die ganz alleine in den eigenen Empfindungen verwurzelt ist, ausschließlich uns selbst schaden und unser Leben schwieriger und negativer machen, als es ist.

Ein inneres Glücksniveau kann man nur im Einklang mit sich selbst erreichen, unabhängig vom eigenen Alter und sonstigen Faktoren. Dieses hilft uns dann wiederum bei der Bewältigung der alltäglichen Probleme und wir fühlen und leichter.

Den Fokus neu setzen

Auf welchen Dingen liegt Ihr Fokus im Leben und an jedem einzelnen Tag? Sind es eher die kleineren Herausforderungen, deren Ihnen ohnehin leicht fallen und die Dinge, die materialistischer Natur sind? Oder konzentrieren Sie sich auch auf schwierige Herausforderungen, anstatt sie vor sich herzuschieben und setzen im Leben eher auf Freundschaften, Liebe und Harmonie? Liegt Ihr Fokus auf diesen Dingen, so haben Sie schon viel dafür getan, zufrieden und ausgeglichen zu sein.

Bewältigen wir nämlich schwierige Herausforderungen und schieben diese nicht unnötig vor uns her, so quälen wir uns nicht automatisch unnötig lange damit und erschaffen eine Basis für uns, um zufrieden zu sein.

Zudem ist es sehr wichtig, dass wir den Fokus nicht auf Oberflächlichkeit oder materialistische Ziele legen. Diese sind unerschöpflich und die Gier nach mehr und somit die Suche nach Glück wird somit niemals gestillt werden.

Persönliche Ziele verfolgen

Wer seine eigenen Ziele kennt und mit Herzblut alles tut, um diese zu erreichen ist automatisch stolz auf sich und gibt seinem Leben einen Sinn. Dies kann dabei helfen, mit sich selbst im Einklang und somit zufrieden zu sein. Man stellt sich als Individuum außerdem mehr heraus und kennt seinen Wert als eigene Persönlichkeit an.

Seien Sie allerdings nicht zu verbissen, was ihre Ziele angeht. Dass nicht jedes Ziel zum Erfolg führt ist völlig normal und auch hier sollten wir uns frei machen von der Einstellung, dass wir etwas um jeden Preis erreichen müssen. Auch Erfahrungen sind viel wert und helfen und eventuell wieder bei der Erreichung des nächsten Ziels.

Nichts erwarten und stattdessen dankbar sein

Erwartungen führen automatisch zu Enttäuschungen, denn wer erwartet, der gibt automatisch einen Rahmen für etwas vor, das nicht kontrollierbar ist. Statt ein bestimmtes Verhalten von jemandem zu erwarten seien Sie eher dankbar für jede positive Reaktion oder ein positives Gefühl, das bei Ihnen ausgelöst wird. Sollten jemand oder eine Situation nicht so ausgehen, wie sie es sich erwünscht hätten, so versuchen Sie dennoch nicht enttäuscht zu sein und es auf sich selbst zu projizieren.

Gesunden Lebensstil leben

Eine ausgeglichene Lebensweise mit gesunder Ernährung, Bewegung und Dingen, die dem Körper guttun helfen dabei, das eigene Glücksniveau anzuheben und sich im eigenen Körper wohl zu fühlen.

Dies sollte sich wirklich jeder gönnen, der nach innerer Zufriedenheit strebt.

Julia Krake

Julia Krake befasst sich seit mehreren Jahren intensiv mit den Themen Fitness, diversen Ernährungslehren, insbesondere der veganen Ernährung, und der Bedeutung von seelischer Ausgeglichenheit und Motivation. Basierend auf diesen Erkenntnissen hat sie den idealen Lifestyle für den modernen, gestressten Menschen entwickelt, den sie selbst seit Jahren erfolgreich umsetzt. Gemeinsam mit Corinna Slawitschka gründete sie Ende 2014 die Rethinker Community, um dieses Wissen zu teilen und zu erweitern.

Mehr