Wäsche waschen: Die besten Tipps •

Richtig Wäsche waschen für Anfänger: die Basics

Richtig Wäsche waschen für Anfänger: Lesen Sie hier, wie Sie den schmutzigen Wäscheberg ohne viel Aufwand eliminieren und was es dabei zu beachten gilt. Die wichtigsten Basics fürs Wäschewaschen.

Vor dem Wäschewaschen: Sortieren!

Das oberste Gebot lautet: Sortieren Sie Ihre Wäsche, bevor Sie diese waschen. Welche Kleidungsstücke zusammen in der Trommel landen, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Textilart: Von welcher Beschaffenheit ist der Stoff? Sensiblere Texturen wie Seide oder Wolle sollten Sie getrennt von robuster Kleidung wie Jeans und Baumwollstoffen waschen.
  • Farbe: Anfänger begehen oft den Fehler, die Farben beim Waschen zu ignorieren. Fatal! Denn so verwandelt sich das weiße Lieblingsshirt nach dem Waschgang plötzlich zum rosafarbenen Schauerobjekt. Die einfache Regel lautet: Trennen Sie Weißes und Buntes voneinander. Verwenden Sie außerdem für helle und bunte Wäsche das jeweils passende Waschmittel.
  • Verschmutzung: Stark verschmutzte Wäsche waschen Sie am besten separat von kurz getragener Kleidung, denn Letztere muss nicht so intensiv gepflegt werden. Waschen Sie nur ähnlich verschmutzte Wäsche zusammen.
  • Waschtemperatur: Das Pflegeetikett Ihrer Kleidung lüftet das Geheimnis der richtigen Waschtemperatur. Folgen Sie grundsätzlich den Anweisungen auf dem Hinweisschild und waschen Sie nur Stücke zusammen, die die gleiche Temperatur vertragen. So läuft garantiert nichts ein.

Das richtige Waschmittel wählen

Es gibt Unmengen von verschiedenen Waschmitteln. Wie sollen Anfänger da die richtige Wahl treffen? Grundsätzlich wird zwischen Vollwaschmittel und Feinwaschmittel unterschieden. Mit Vollwaschmittel waschen Sie am besten unempfindliche Materialien wie Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, Baumwollunterwäsche und Nachthemden. Für Oberbekleidungen wie Baumwollhemden, -shirts, -blusen, aber auch für Röcke, Socken, Hosen aus Baumwolle sowie Leinenbekleidung eignet sich in der Regel Buntwaschmittel. Jacken und Mäntel aus Stoff reinigen Sie mit Feinwaschmittel. Manchmal sind auch spezielle Reinigungsmittel notwendig, etwa für Wolle. Hier sollte Wollwaschmittel zum Einsatz kommen.

Der richtige Waschgang

Waschmaschinen verfügen in der Regel über folgende Programme:

  • Normalwaschgang
  • Pflegeleichtwaschgang
  • Feinwaschgang
  • Wollwaschgang

Diese sind auch ausreichend, um Ihre Wäsche wieder sauber zu kriegen. Natürlich gibt es auch Fabrikate mit deutlich mehr Programmalternativen. Welchen Waschgang Sie für welche Kleidungsstücke wählen sollten, entnehmen Sie den darin eingenähten Etiketten. Da es sich um Maximalangaben handelt, können Sie jederzeit einen weniger beanspruchenden Waschgang für Ihre schmutzige Kleidung wählen.

Nun stellen Sie nur noch die Waschtemperatur ein – siehe Pflegehinweis auf dem Etikett – und los geht’s!

SM
Bewertungen (1)