Selbsttest Schilddrüse: Ist meine Schilddrüse gesund?
© Sakramir/iStock/Thinkstock
(0)

Selbsttest Schilddrüse: Ist meine Schilddrüse gesund?

Ist meine Schilddrüse gesund? Und welche Symptome deuten auf eine kranke Schilddrüse hin? Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Schilddrüse gesund ist, können Sie den Schilddrüsen-Check zum Selbertesten der Schilddrüsen-Liga Deutschland e.V. machen. Der Selbsttest Schilddrüse gibt Hinweise auf eine mögliche Erkrankung des Organs.

Nach Angaben der Schilddrüsen-Liga Deutschland e.V. leidet geschätzt jeder dritte Deutsche an einer Störung der Schilddrüse. Viele Betroffene wissen noch nichts von der Erkrankung. Da die Symptome einer kranken Schilddrüse sehr unterschiedlich sein können, bleibt eine kranke Schilddrüse oft lange unerkannt.

Ist meine Schilddrüse gesund? Kleiner Schilddrüsen-Check zum Selbertesten

Der kleine Schilddrüsen-Check zum Selbertesten der Schilddrüsen-Liga Deutschland e. V. kann erste Hinweise auf eine mögliche Erkrankung der Schilddrüse geben. Wenn Sie auf die folgenden Fragen sechsmal mit „Ja“ antworten, sollten Sie Ihre Schilddrüse von einem Arzt untersuchen lassen. Es kann sein, dass die Ursache für Ihre Beschwerden eine Krankheit der Schilddrüse ist.

Selbsttest Schilddrüse: 14 Fragen für Ihre Schilddrüse

  1. Gab es bei Blutsverwandten bereits Krankheiten der Schilddrüse?
  2. Haben Sie aus unerklärlichen Gründen an Gewicht zugelegt?
  3. Haben Sie aus unerklärlichen Gründen an Gewicht abgenommen?
  4. Haben Sie in letzter Zeit größeren Hunger als sonst?
  5. Ist Ihr Appetit zurückgegangen?
  6. Ist Ihnen häufig ohne Grund zu warm und schwitzen Sie viel?
  7. Frieren Sie häufig oder ist Ihnen ohne äußeren Grund oft zu kalt?
  8. Haben Sie Probleme mit dem Einschlafen oder Durchschlafen?
  9. Sind Sie häufig ohne Grund gereizt und fühlen Sie sich innerlich erregt?
  10. Ist Ihr Herzschlag beschleunigt oder unregelmäßig?
  11. Können Sie schlecht schlucken und bekommen Sie schlecht Luft?
  12. Haben Sie trockene Haut, stumpfe Haare oder brüchige Fingernägel?
  13. Haben Sie anscheinend grundlos Durchfall oder Verstopfung?
  14. Fühlen Sie sich müde, weniger leistungsfähig und können Sie sich schlechter konzentrieren als früher?

Selbsttest Schilddrüse ersetzt Arztbesuch nicht

Auch wenn der Schilddrüsen-Test erste Hinweise auf eine mögliche Störung der Schilddrüse geben kann: Es ist nicht sicher, ob die Schilddrüse tatsächlich an den körperlichen Problemen schuld ist. Nur eine ärztliche Untersuchung kann darüber Auskunft geben, ob Sie unter einer Schilddrüsenerkrankung leiden. Dieser Selbsttest kann den Arztbesuch nicht ersetzen und ist nicht zur Selbstdiagnose geeignet. Er kann Ihnen lediglich helfen, Ihr Risiko einzuschätzen. 

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Profilbild von Ann-Kathrin Landzettel
Autor/-in
Ann-Kathrin Landzettel

Ann-Kathrin Landzettel M. A. ist Gesundheitsjournalistin aus Leidenschaft. Vor allem zwei Fragen treiben die geprüfte Gesundheits- und Präventionsberaterin an: Wie können wir lange gesund bleiben – und wie im Krankheitsfall wieder gesund werden? Antworten findet sie unter anderem im intensiven Austausch mit Ärztinnen und Ärzten sowie in persönlichen Gesprächen mit Patientinnen und Patienten. Seit fast zehn Jahren gibt sie dieses Wissen rund um Gesundheit, Medizin, Ernährung und Fitness an ihre Leserinnen und Leser weiter.

 

https://www.ann-kathrinlandzettel.de

Wie finden Sie diesen Artikel?