"I will survive": 7 Anti-Liebeskummer-Lieder, die Ihr gebrochenes Herz heilen

Mal entpuppt sich die große Liebe plötzlich als Albtraum, mal schleicht sich die Routine in eine Beziehung und die Trennung ist nur noch eine Frage der Zeit. So oder so: Liebeskummer tut weh. Mit den folgenden Songklassikern fällt es Ihnen aber hoffentlich leichter, Ihren Schmerz zu verarbeiten.

1. Unglücklich verliebt? “She hates me” von Puddle of Mudd

Sie würden alles für Ihre Angebetete geben, aber sie will davon einfach nichts wissen? Dann ist “She hates me” von Puddle of Mudd aus dem Jahr 2002 genau der richtige Song für Sie. Drehen Sie ganz laut auf, packen Sie die Luftgitarre aus und los geht’s:

2. Frisch getrennt? “Unchain my Heart” von Ray Charles

Wenn man gerade frisch getrennt ist, fällt es schwer, den geliebten Menschen einfach loszulassen. Vor allem, wenn die Trennung kein klarer Schnitt war und Ihr/e Ex – aus schlechtem Gewissen oder ehrlichem Bemühen – versucht, mit Ihnen befreundet zu bleiben. Dann geht es Ihnen wie Ray Charles in dem Song “Unchain my Heart”, der seine ehemalige Liebe anfleht, ihn die Trennung in Ruhe verarbeiten zu lassen.

3. Sie sind stinksauer? “Du liebst mich nicht” von Sabrina Setlur

Unmittelbar nach der Trennung steht man erst einmal unter Schock. Doch hat sich der gelegt, kommt die Wut. Dann schlägt die Stunde für den deutschen Rapklassiker “Du liebst mich nicht” von Sabrina Setlur aus dem Jahr 1997. Sie wünscht ihrem Ex alles Schlechte auf der Welt und weiß eigentlich, dass die Trennung das Beste für sie war – dennoch schmerzt es.

4. Rachegelüste kommen auf? “Zu spät” von Die Ärzte

Gerade hing der Himmel noch voller Geigen, aber plötzlich lässt Ihre große Liebe Sie einfach fallen wie eine heiße Kartoffel. Und kurz darauf stellen Sie auch noch fest, dass Sie schon längst einen Neuen hat. Der fährt natürlich ein schickes Auto und sieht unverschämt gut aus, der Schuft.

Zum Glück gibt es die beste Band der Welt, die für jede Situation den richtigen Song parat hat: Die Ärzte. Wenn Sie Rachegelüste plagen, sollten Sie bei “Zu spät” ganz laut mitsingen: “Eines Tages werde ich mich rächen! Ich werd’ die Herzen aller Mädchen brechen …”

5. Liebe nervt sowieso? “Love stinks” von The J. Geils Band

Ihre Beziehungen waren bislang eine Aneinanderreihung von Enttäuschungen? Verständlich, dass Sie dann nach der letzten Trennung frustriert sind. Überhaupt: Wer braucht schon einen Partner, die Liebe nervt doch sowieso. Das findet auch The J. Geils Band, wenn sie singt: “Love stinks”.

6. Was einen nicht umbringt, …: “I will survive” von Gloria Gaynor

Im Jahr 1978 sang Gloria Gaynor “I will survive” und beschrieb damit das Gefühl, eine Trennung langsam, aber sicher verarbeitet zu haben. Es hat Kraft gekostet, die Scherben des zerbrochenen Herzens wieder aufzusammeln, über den Ex hinwegzukommen und mit der verflossenen Liebe abzuschließen. Aber sie hat es geschafft. Sie wird überleben.

7. Zeit für eine neue Liebe: “I’m a Believer” von The Monkees

Solange der Liebeskummer das eigene Herz noch voll im Griff hat, fällt die Vorstellung schwer, dass man eines Tages wieder einen neuen Menschen trifft, mit dem man sich ein gemeinsames Leben vorstellen kann. Aber geben Sie die Hoffnung nicht auf: Früher oder später geht es Ihnen wie den Monkees in ihrem Song “I’m a Believer” – und Sie glauben wieder an die Liebe.