Hortensien blau färben: Mit diesen 10 Tipps kein Problem
© Roxana_ro/iStock/Thinkstock
(18)

Hortensien blau färben: Mit diesen 10 Tipps kein Problem

Wie Sie Hortensien blau färben? Ganz einfach mit diesen 10 Tipps, die Ihnen erklären, wie es funktioniert. So lassen Sie Ihre Blumen schon bald in sattem Blau erstrahlen!

1. Sie können nur rosa Hortensien blau färben

Von Natur aus gibt es keine blauen Hortensien. Um blaue Blüten zu erzeugen, müssen Sie den Boden und die Nährstoffe der Pflanze manipulieren. Das klappt allerdings nur bei rosa Hortensien und besonders gut mit der Sorte “Endless Summer”. Weiße und rote Hortensien lassen sich auch mit viel Mühe nicht blau färben.

2. Grundlage für blaue Hortensien: Saurer Boden

Das Farbspiel kann nur gelingen, wenn der Boden sauer ist. Ein pH-Wert 4,0 bis 4,5 ist dabei ideal. Teststreifen, mit denen Sie den pH-Wert Ihrer Erde bestimmen können, erhalten Sie im Baumarkt.

3. Saurer Boden: pH-Wert senken mit Essig

Wenn der Boden nicht sauer genug ist, um Ihre Hortensien blau zu färben, können Sie den pH-Wert mit Essig oder Zitronensäure senken. Geben Sie zunächst nur etwas Säure ins Gießwasser und prüfen Sie mit Teststreifen, wann die Erde den gewünschten pH-Wert erreicht hat.

4. Saurer Boden dank Rhododendronerde und Kompost

Spezialerde für Rhododendren bietet sich als Grundlage für Ihre blauen Hortensien an, da beide Pflanzen einen sauren Boden brauchen. Auch Rhododendrondünger, Laubkompost und Nadelstreu können bei der Optimierung des pH-Werts helfen.

5. Beachten Sie Wechselwirkungen mit Leitungswasser

Leitungswasser ist meist alkalisch und kann damit den sauren pH-Wert des Bodens neutralisieren. Gießen Sie daher am besten mit Regenwasser oder ergreifen Sie vermehrt Maßnahmen, um den Boden sauer zu halten.

6. Umfärben ist im Kübel leichter

Wenn Sie Ihre Hortensien in Kübel pflanzen, lassen sich die Bodenqualität und die Nährstoffzufuhr leichter kontrollieren als direkt im Erdreich.

7. Alaun färbt Hortensien blau

Alaun oder auch Kalialaun ist der Handelsname für Kaliumaluminiumsulfat. Das in der Verbindung enthaltene Aluminium färbt die Blüten der Hortensien blau.

Wenn Sie Alaun in der Apotheke kaufen, ist es meist günstiger und wirkt intensiver als das im Baumarkt angebotene Hortensienblau.

8. Gießwasser mit Alaun: Dosis

Das Alaun lösen Sie ganz unkompliziert im Gießwasser auf und dosieren es mit etwa drei Gramm pro Liter. Das entspricht circa einem gehäuften Esslöffel auf drei Liter Wasser. Bei Hortensienblau oder Hortensiendünger sollten Sie die Gebrauchsanleitung beachten.

9. Gießwasser mit Alaun: Zeitpunkt

Wenn Sie Ihre Hortensien blau färben möchten, müssen Sie nicht ständig mit Alaun gießen. Es reicht völlig, wenn Sie damit beginnen, sobald die Blüten zwar schon groß, aber noch farblos und geschlossen sind.

Beginnen Sie zu spät damit, lagert die Blume rote Farbstoffe in den Blütenblättern ein und Sie haben Ihre Chance vertan. Ein Umfärben der Hortensien von Rosa auf Blau ist nicht möglich.

10. Blaue Farbe bei Hortensien erhalten

Wenn Sie etwa von Mai bis Juni einmal wöchentlich mit einer Alaunlösung gießen, erhalten Sie die blaue Farbe und verhindern, dass später treibende Blüten rosa werden. Auch blau gekaufte Hortensien brauchen diese Pflege, um dauerhaft blau zu bleiben.

FS
Autor/-in
Franziska Studtfeld
Wie finden Sie diesen Artikel?