Kondition aufbauen: Mit diesen 6 Sportarten klappt's

Sie wissen, dass Sie Kondition aufbauen müssen, wenn Sie ohne Lift nicht mehr in den dritten Stock gelangen oder lieber die letzte U-Bahn entwischen lassen, als kurz zu laufen. Aber wie? Wir stellen Ihnen die besten Sportarten für mehr Ausdauer vor.

1. Aller Anfang ist leicht: Walking

Haben Sie lange keinen Sport getrieben und tragen einige überflüssige Pfunde mit sich herum, sollten Sie gemächlich anfangen. Walking ist ein sanfter Einstieg, wenn Sie Kondition aufbauen wollen, und überfordert weder Ihr Herz noch Ihre Gelenke. Nehmen Sie gern auch Nordic Walking-Stöcke mit. Damit werden mehr Muskeln angesprochen.

2. Wenn’s ein bisschen schneller gehen darf: Joggen

Joggen kurbelt den Kreislauf an, lässt Sie tiefer durchatmen und macht die Muskeln geschmeidig. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass Sie nach der frischen Luft und der Bewegung fokussierter und konzentrierter sind als zuvor. Beginnen Sie langsam, und wenn Sie außer Puste sind oder Ihre Beine schmerzen, gehen Sie lieber ein Stück. Wenn Sie Kondition aufbauen möchten, dürfen Sie sich nicht überanstrengend oder gar verletzen.

3. Die besondere Leichtigkeit: Schwimmen

Im Wasser sind wir alle leicht und bewegen uns viel müheloser als an Land. Während Sie gelenkschonend Ihre Muskeln trainieren, sorgt der Wasserdruck ganz nebenbei für ein besseres Hautbild. Die Herzfrequenz wird gesenkt, und Ihr Atem geht langsam und gleichmäßig.

4. Das Beste aus zwei Welten: Aquajogging

Sie würden gern joggen, doch sie geraten zu leicht aus der Puste und bekommen Gelenkschmerzen? Dann können Sie mit Aquajogging Kondition aufbauen und Gewicht reduzieren. Das Wasser gibt Ihnen Auftrieb und schont Ihre Gelenke. Ein weiteres Plus: Sie geraten nicht ins Schwitzen.

5. Mit Schwung durch die Welt: Radfahren

Mit dem Fahrrad kommen Sie nicht nur rasch und umweltschonend von einem Ort zum anderen, Sie erhöhen auch Ihre Ausdauer. Wann immer Sie für kleine Wege das Rad benutzen, tun Sie sich etwas Gutes. Und bald sind auch lange Touren möglich!

6. Indoor Kondition aufbauen

Scheuen Sie sich, Schwimmkleidung zu tragen, oder können Sie sich zum Sport im Freien nicht motivieren, benutzen Sie doch einfach Sportgeräte. Ob Sie ins Fitnessstudio gehen oder sich lieber ein Standrad oder einen Crosstrainer für zu Hause zulegen – Ausdauer und Kondition steigen Sie mit diesen Methoden auch drinnen schnell.