Schöne Haut: 5 typische Fehler bei der Gesichtspflege vermeiden

Wer schöne Haut haben möchte, sollte ein paar Tipps bei der Gesichtspflege beachten. Die richtige Pflege, Hygiene und Ernährung sind wichtig für ein strahlendes Gesicht! Lesen Sie hier, welche Fehler Sie vermeiden sollten.

1. Falsche Pflegemittel

Bei der täglichen Gesichtspflege kommt es vor allem auf die richtigen Inhaltsstoffe von Cremes & Co. an. Denn die Pflegebedürfnisse unterscheiden sich je nach Hauttyp.

Wenn Sie sich bei der Auswahl nicht sicher sind, kann ein Besuch beim Dermatologen hilfreich sein. Viele Kosmetik-Hersteller haben außerdem komplette Produktlinien für verschiedene Hauttypen im Sortiment. Achten Sie auf Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen möglichst ohne chemische Zusätze oder Mikroplastik.

https://www.pinterest.de/pin/437060338819826791/

2. Zu häufige Peelings

“Viel hilft viel” – nach dieser Formel sollten Sie bei Peelings nicht verfahren. Grundsätzlich ist gegen ein Peeling nichts einzuwenden – es entfernt abgestorbene Hautzellen und verhilft der Haut so zu neuer Frische. Allerdings reicht ein Peeling pro Woche, denn sonst kann Ihre Haut austrocknen.

3. Mangelnde Hygiene

Bakterien befinden sich so gut wie überall. Um diese nicht auf der empfindlichen Gesichtshaut zu verteilen, sollten Sie sich so wenig wie möglich mit den Händen ins Gesicht fassen oder zumindest die Hände vorher gründlich reinigen. Benutzen Sie stets ein separates Handtuch für Ihr Gesicht.

Auch Ihre Schminkutensilien sollten Sie einer regelmäßigen Reinigung unterziehen. Reinigen Sie Ihr Gesicht morgens und abends – so haben Bakterien keine Chance! Besonders wichtig: Drücken Sie Pickel nicht aus, sondern kaschieren Sie diese lieber mit einem antibakteriellen Stift. So verhindern Sie unschöne Entzündungen.

https://www.pinterest.de/pin/358106607860520529/

4. Abschminken vergessen

Nach einem langen Abend kann es schwerfallen, noch eine umfassende Reinigung vorzunehmen. Doch Sie sollten den inneren Schweinehund überwinden – Ihre Haut wird es Ihnen danken! Denn: Über Nacht regeneriert sich die Haut. Ist das Make-up vom Tag noch im Gesicht, wird dieser Prozess behindert.

5. Kein Sonnenschutz

Nicht nur im Sommerurlaub ist Sonnenschutz wichtig, um Sonnenbrand, vorzeitiger Hautalterung und Pigmentflecken vorzubeugen. Die Haut ist auch in gemäßigten Klimazonen täglich schädlicher UV-Strahlung ausgesetzt. Ihre Tagescreme sollte daher mindestens Lichtschutzfaktor 15 enthalten.

Auch wichtig für schöne Haut: gesunde Ernährung und Entspannung

Softdrinks, fettiges Fast Food und Süßigkeiten – mit dieser Ernährung wird Ihre Haut nicht einverstanden sein. Damit die Haut klar und vital bleibt, sollten viel Wasser, Obst und Gemüse auf Ihrem täglichen Speiseplan stehen.

Vermeiden Sie außerdem Stress und zu wenig Schlaf und gönnen Sie sich stattdessen regelmäßige Auszeiten und Entspannung. Die Haut reagiert auf Stresshormone, sie wird fahl und Unreinheiten können auftauchen. Über eine Extraportion Erholung wird sie sich deshalb freuen!