Obstfliegen bekämpfen: 3 Tipps gegen die Insekten
(2)

Obstfliegen bekämpfen: 3 Tipps gegen die Insekten

Obstfliegen vermiesen uns schnell den Appetit auf einen gesunden Fruchtsnack zwischendurch. Dabei können Sie die lästigen Fruchtfliegen ganz einfach bekämpfen – wenn Sie einige Tricks kennen.

1. Obst richtig lagern

Kaum stellt sich das T-Shirt-Wetter ein, belagern wieder ungeladene Gäste die Obstschale: Fruchtfliegen. Ob Nektarine, Erdbeere oder Aprikose ist ihnen völlig egal. Hauptsache es schmeckt fruchtig und ist überreif, denn Obstfliegen ernähren sich mit Vorliebe von gärenden Substanzen. Und die finden sie in Hülle und Fülle auf Obst, das seine knackigsten Zeiten bereits hinter sich hat. Obstfliegen bekämpfen Sie deswegen besonders effektiv, indem Sie den kleinen Plagegeistern den Appetit verderben: Kaufen Sie Ihr Obst knackfrisch und verbrauchen Sie es möglichst zügig. So setzt der Fäulnisprozess gar nicht erst ein und die Früchte geben kaum Fäulnisgas Ethylen ab – dieses zieht Fruchtfliegen magisch an. Öffnen Sie zudem regelmäßig das Fenster zum Stoßlüften. Dann fegt die frische Brise nicht nur kurzfristig das Fäulnisgas aus der Wohnung, sondern auch gleich ein paar der Fruchtfliegen.

2. Müll regelmäßig entleeren

Achten Sie penibel darauf, dass sich in Ihrer Obstschale nur junges Obst tummelt und versenken ins Alter gekommene Früchte rechtzeitig im Küchenmüll, vermeiden Sie eine Insektenwolke über der Obstschale. Doch: Die Fruchtfliegen bekämpfen Sie so nicht. Diese ziehen einfach mit dem alten Obst in den Mülleimer um. Damit es in Ihrer Küche nicht surrt und schwirrt, sollten Sie den Abfalleimer deswegen in der Fruchtfliegensaison regelmäßig und in kurzen Abständen leeren.

3. Do-it-yourself: Mit einfacher Insektenfalle Obstfliegen bekämpfen

Lassen sich die Fruchtfliegen trotz emsiger Bemühungen nicht vor die Tür setzen, hilft nur noch die harte Methode: eine Fruchtfliegenfalle. Diese können Sie ganz einfach selbst herstellen, indem Sie ein Glas mit etwas Obstsaft füllen und einigen Tropfen Spülmittel hinzugeben. Der süße Saft lockt die Fruchtfliegen an und das Reinigungsmittel mindert die Oberflächenspannung der Flüssigkeit. Sobald sich die Obstfliegen auf der Flüssigkeit niederlassen, um sich eine Mahlzeit zu gönnen, finden Sie keinen Halt und ertrinken in der Insektenfalle.

G S
Autor/-in
Gisèle Schneider
Wie finden Sie diesen Artikel?