Haus & Garten
Das richtige Fundament f√ľr das Gew√§chshaus planen: Worauf es ankommt
© peplow/ iStock / Getty Images Plus
Letztes Update am: 

Das richtige Fundament f√ľr das Gew√§chshaus planen: Worauf es ankommt

Bei der Planung eines Gewächshauses ist auf eine robuste Konstruktion zu achten, die bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit stabil genug ist, um nicht bei der ersten starken Böe oder einem heftigen Regenschauer wie ein Kartenhaus zusammenzuklappen.

Allerdings n√ľtzt die tollste Konstruktion nichts, wenn darunter als Grundlage nicht ein solides Fundament oder ein Fundamentrahmen gebaut wird. Damit schaffen Sie nicht nur eine stabilen Stand, sondern auch einen Ausgleich von eventuellen Unebenheiten im Boden.

WICHTIG:
 In der Planungsphase sollten Sie sich auf jeden Fall bei Ihrem √∂rtlichen Bauamt erkundigen, ob Sie f√ľr die Gr√∂√üe Ihres Vorhabens eventuell eine Baugenehmigung ben√∂tig

Entscheiden Sie sich f√ľr die richtige Fundamentart

Es gibt f√ľnf Arten von Fundamenten, die √ľberwiegend Anwendung finden. F√ľr welchen Typ Sie sich entscheiden, h√§ngt von Kriterien wie der Gr√∂√üe, dem Gewicht und der geplanten Nutzung des darauf zu errichtenden Gew√§chshauses ab. Zur Wahl stehen:

  • gegossene Bodenfl√§che aus Beton
  • Betonstreifenfundament
  • Metallrohrrahmen mit Erdankern
  • Holzbalkenfundament
  • Punktfundament

Allen Fundamenten gemeinsam ist, dass sie eine Tiefe von mindestens 80 cm aufweisen, um unter der Frostgrenze zu liegen. Ansonsten k√∂nnte es sich bei Minustemperaturen nach einer Weile anheben. In manchen Regionen kann auch eine gr√∂√üere Tiefe n√∂tig werden (bis zu 150 cm). Dadurch tr√§gt der Unterbau f√ľr Ihr Gew√§chshaus neben anderen Faktoren zum Schutz der Pflanzen vor ung√ľnstigen Witterungseinfl√ľssen bei.

TIPP
Bei einem gr√∂√üeren Gew√§chshaus mit vielen Pflanzen macht es Sinn, direkt bei der Errichtung einen Wasseranschluss einzuplanen. Dieser sollte am besten unterhalb des Fundaments verlegt werden, damit die Leitungen vor Frost gesch√ľtzt sind.

Sie m√∂chten selbst das Fundament f√ľr Ihr Gew√§chshaus bauen?

Wir erkl√§ren Ihnen hier die wesentlichen Schritte f√ľr eine gegossene Bodenfl√§che aus Beton, f√ľr ein Streifen- und f√ľr ein Punktfundament, damit Sie nicht schon zu Beginn Ihres Gew√§chshausbaus Fehler machen. Denn von der Sorgfalt und Genauigkeit beim Fundamentbau h√§ngen alle weiteren Schritte ab.

Beton- und Streifenfundament

  1. F√ľr ein Beton- und gegossenes oder gemauertes Streifenfundament heben Sie entsprechend der Gew√§chshausma√üe zun√§chst einen 80 cm tiefen Graben aus.
  2. Dann mauern Sie das Streifenfundament oder gie√üen mit Hilfe einer Holzverschalung und Gewebematten die Fundamentfl√§che mit Beton aus. 
  3. Anschließend können Sie den Fundamentrahmen auf dem Unterbau befestigen.

Punktfundament

  1. F√ľr ein Punktfundament m√ľssen Sie lediglich L√∂cher aus dem Boden heben (ebenfalls 80 cm tief). Die Zahl richtet sich nach dem Fundamentrahmen und den Fundamentankern.
  2. Wenn diese korrekt positioniert sind, f√ľllen Sie Beton in die L√∂cher und pr√ľfen den Stand mit der Wasserwaage.
  3. Als Rahmen, der mit Längs- und Querbalken versehen wird, können Sie bei einem Punktfundament auch Kanthölzer verwenden.

Welche Kosten entstehen f√ľr ein Fundament?

Die Frage ist pauschal nicht zu beantworten. Entscheidend ist zum einen die Art des Fundaments, zum anderen die Gr√∂√üe des Gew√§chshauses und das Gewicht der Konstruktion (Profile aus Aluminum oder anderem Material, Scheiben aus Glas oder Kunststoff). Mit einem dreistelligen Betrag m√ľssen Sie auf jeden Fall rechnen. Wenn Sie eine Baugenehmigung brauchen, kommen die Geb√ľhren daf√ľr noch hinzu.

Wo bekommen Sie die Materialien f√ľr ein Gew√§chshaus-Fundament her?

S√§mtliche Materialien und Baustoffe f√ľr Ihr Fundament k√∂nnen Sie in gut sortierten Baum√§rkten oder im Fachhandel f√ľr Baustoffe erwerben. Dabei ist es lohnenswert, w√§hrend der Planungsphase verschiedene Preisangebote zu vergleichen. Beim Kauf in verschiedenen Shops l√§sst sich h√§ufig einiges an Geld einsparen.

Hand aufs Herz - bei einem Profi sind Sie besser aufgehoben!

Ein Fundament oder einen Fundamentrahmen f√ľr ein Gew√§chshaus zu bauen, ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Selbst versierte Heimwerker d√ľrften damit √ľberfordert sein, weil es so viele verschiedene Dinge zu beachten gilt. Wenn beispielsweise der Sockelrahmen bei einem Aluminium-Gew√§chshaus nicht absolut genau ausgerichtet ist, verziehen sich die Profile und die Konstruktion passt nicht mehr richtig zusammen. Es besteht die Gefahr, dass es nach einiger Zeit zu Sch√§den oder sogar zu einem Zusammenbruch Ihres Gew√§chshauses kommt, etwa bei einem Sturm oder einem starken Unwetter.

© Kurgu128/iStock / Getty Images Plus

Lassen Sie sich beim Gew√§chshaus-Bau von einem Profi unterst√ľtzen.

Ein stabiles, ebenes Fundament ist in jedem Fall die bessere L√∂sung. Das gilt besonders f√ľr Gew√§chsh√§user mit Glasscheiben. Wenn sich hier die Rahmenkonstruktion verzieht, wird das Glas unter Spannung gesetzt. Die Folge ist, dass zun√§chst Risse entstehen und das Glas √ľber kurz oder lang zerbrechen wird.

Deshalb unser Ratschlag: Lassen Sie f√ľr den Bau des Fundaments Profis ran! Sie haben das handwerkliche Know-how und die Erfahrung, sie bringen die richtigen Werkzeuge mit und wissen, wo sie alle ben√∂tigten Materialien zu g√ľnstigen Konditionen einkaufen k√∂nnen.

Zugegeben: Sie werden mehr Geld investieren m√ľssen, wenn Sie einen Dienstleister f√ľr den Fundamentbau beauftragen. Andererseits haben Sie sp√§ter das gute Gef√ľhl, auf einen soliden Unterbau f√ľr Ihr Gew√§chshaus vertrauen zu k√∂nnen, der fachm√§nnisch ausgef√ľhrt wurde.

Entsprechende Unternehmen sind zum Beispiel Baufirmen, Garten- und Landschaftsbauer und Anbieter von kompletten Gewächshäusern. Hier lohnt sich ein Preisvergleich selbstverständlich noch mehr als beim Materialeinkauf. Sie sollten sich deshalb vor Baubeginn mehrere Angebote einholen.

Wir w√ľnschen Ihnen auf jeden Fall viel Spa√ü mit Ihrem neuen Gew√§chshaus und viele gute Ernten!

Gelbe Seiten Vermittlungsservice
Jetzt Angebote von Profis in der Nähe erhalten.
  • Erstes Angebot innerhalb einer Stunde
  • Kostenloser Service
  • Dienstleister mit freien Kapazit√§ten finden
Dauer ca. 3 Minuten Jetzt Anfrage erstellen
Ihre Daten sind sicher! Durch eine SSL-verschl√ľsselte, sichere √úbertragung.
Planen Sie Ihr Gewächshaus selbst oder lassen Sie vom Fachmann planen?