5 Lebensmittel für schöne Haut: Gutes Essen für strahlenden Teint
© Denis Tabler/Hemera/Thinkstock
(0)

5 Lebensmittel für schöne Haut: Gutes Essen für strahlenden Teint

Wer kein großer Fan von Make-up ist, sollte wissen, welche Lebensmittel für schöne Haut sorgen können. Denn mit einer bewussten Ernährung können Sie nicht nur Ihr Gewicht kontrollieren, sondern auch für einen strahlenden Teint sorgen. Die folgenden fünf Lebensmittel können Ihnen dabei helfen.


1. Wasser


Der menschliche Organismus besteht bis zu 80 Prozent aus Wasser. Er benötigt die Flüssigkeit unter anderem für den Abtransport von Schadstoffen. Das gilt auch für die Haut: Wasser hilft sowohl äußerlich als auch innerlich, sie zu reinigen. Mineralwasser gehört damit eindeutig zu den Top 5 der Lebensmittel für schöne Haut. Mindestens 1,5 Liter Wasser sollten Sie am Tag zu sich nehmen. Einen Wassermangel können Sie schnell am Zustand Ihrer Haut erkennen: Ist diese rau, bildet kleine Risse und zarte Falten, benötigt Ihr Körper dringend Flüssigkeit.


2. Rote Paprika


Das Gemüse enthält wertvolles Vitamin E. Dieses schützt die Zellen vor Angriffen freier Radikale. Es trägt außerdem dazu bei, dass das Gewebe elastisch bleibt und lässt so auch die Haut jünger erscheinen.


3. Spinat


Das grüne Blattgemüse steckt voller Beta-Karotin sowie den Vitaminen E und C. Dieser Vitamincocktail kurbelt unter anderem die Zellerneuerung an und reduziert so die Bildung von kleinen Hautfältchen. Damit ist Spinat ein Lebensmittel für schöne Haut, das außerdem auch der Hautalterung entgegen wirkt.


4. Salatgurke


Salatgurken liefern dem Körper nicht nur Wasser, sie versorgen ihn auch großzügig mit dem Spurenelement Silizium. Dieses spielt insbesondere bei der Stärkung des Bindegewebes eine elementare Rolle. Essen Sie über einen längeren Zeitraum jeden Tag Salatgurke, machen Sie nicht nur Falten, sondern auch Cellulite das Leben schwer.


5. Banane


Bananen versorgen den Organismus mit viel Biotin. Das B-Vitamin sorgt für ein straffes Bindegewebe und unterstützt den Aufbau der Hautzellen. Dadurch wirkt Ihr Teint strahlend und gesund.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

CK
Autor/-in
Christopher Kiel
Wie finden Sie diesen Artikel?