Eifersuchts-Test: Wie eifersüchtig sind Sie?

  • Ein kleines bisschen Eifersucht kann nicht schaden: Schließlich zeigt das, dass Ihnen Ihr Partner/Ihre Partnerin wichtig ist und Sie ihn oder sie nicht verlieren möchten. Allerdings kann Eifersucht auch krankhafte Züge annehmen. Sind Sie nur ein bisschen eifersüchtig oder arten Ihre Verlustängste zu sehr aus?

  • Sie schauen abends zusammen einen Film und Ihr Partner/Ihre Partnerin erzählt Ihnen, dass er/sie als Teenager unsterblich in den Leinwandstar verliebt gewesen ist. Wie reagieren Sie?
  • Ein mit Ihnen befreundetes Paar trennt sich. Der Grund: Ein Partner ist dem anderen fremdgegangen. Welche Gedanken löst das bei Ihnen aus?
  • Ihr Partner/Ihre Partnerin erzählt Ihnen, dass es auf der Arbeit wegen eines neuen Projekts in den nächsten Wochen sehr stressig werden wird. Weil dafür jede Arbeitskraft benötigt wird, stehen vermutlich Überstunden an. Was denken Sie?
  • Sie müssen am Wochenende arbeiten. Ihr Liebster/Ihre Liebste will deshalb alleine zur Party von Freunden gehen. Wie verhalten Sie sich?
  • Ihr Partner/Ihre Partnerin ist gerade im Badezimmer, als sein/ihr Handy eine SMS empfängt. Was machen Sie?

    Expertentipp: Wenn es keinen triftigen Grund gibt – etwa den dringenden Verdacht, dass Ihr Partner/Ihre Partnerin fremdgeht – sollten Sie vom Hinterherspionieren absehen. Werden Sie dabei erwischt, kann dies das Vertrauen in Ihrer Beziehung auf beiden Seiten verletzen oder sogar ganz zerstören.

  • Sie gehen abends zusammen in eine Kneipe. Während Sie sich mit ein paar Freunden unterhalten, sehen Sie, wie sich Ihr Partner/Ihre Partnerin mit einer fremden Frau/einem fremden Mann unterhält. Was tun Sie?
  • Ihr Partner/Ihre Partnerin erzählt von seiner Ex-Freundin/ihrem Ex-Freund. Wie reagieren Sie?

    Expertentipp: Laut einer Studie eines großen Datingportals von 2013 ist noch jeder dritte Deutsche mit seinem oder ihrem Ex befreundet. Jeder Achte hatte nach der Trennung sogar noch einmal Sex mit dem Ex-Partner.

  • Ergebnis