Entgiften: 4 Lebensmittel, die den Körper reinigen

Sie fühlen sich ausgelaugt oder wollen überflüssige Pfunde loswerden? Höchste Zeit, den Körper mit einer Detox-Kur zu entgiften. Lebensmittel, die dafür geeignet sind, gibt es viele – vor allem frisches Gemüse, leckere Kräuter und Gewürze sowie saftiges Obst.

1. Grünes Blattgemüse hilft beim Entgiften

Bei einer Detox-Kur steht grünes Blattgemüse ganz oben auf der Speisekarte. Es hilft unter anderem durch seinen Chlorophyll-Gehalt beim Entgiften. Dem grünen Pflanzenfarbstoff wird nachgesagt, Pestizide, Schwermetalle und andere Umweltgifte aus dem Körper zu schwemmen. Damit schützen diese Lebensmittel die Leber.

Außerdem enthalten frisches Gemüse und Obst Ballaststoffe, die die Verdauung anregen und für eine längere Sättigung sorgen. Auf diese Weise essen Sie automatisch weniger Fleisch, Fertigprodukte und Süßigkeiten, die beim Entgiften hinderlich sind. Weitere Detox-taugliche Lebensmittel sind Brokkoli, Kohlgemüse, Zitrusfrüchte und Weintrauben.

2. Petersilie und Co.: Körper entgiften mit frischen Kräutern

Frische Kräuter sind ebenfalls reich an Chlorophyll, Petersilie enthält außerdem Antioxidantien, Eisen, Vitamin C und Kalzium; sie löst zudem Wassereinlagerungen auf. Brunnenkresse wirkt harntreibend und hilft so, Giftstoffe auszuschwemmen. Letzteres wird auch Koriander zugeschrieben, der überdies Magen-Darm-Probleme lindern kann. Mit Liebstöckel lässt sich übrigens die Fettverbrennung ankurbeln.

3. Entgiften: Lebensmittel mit Knoblauch würzen

Knoblauch glänzt mit antioxidativen und antibakteriellen Stoffen – damit kann er das Gewebe vor freien Radikalen schützen und das Immunsystem im Kampf gegen Krankheitserreger unterstützen. Der Tausendsassa unter den Gewürzen stärkt zudem das Herz-Kreislauf-System und aktiviert Enzyme in der Leber, die Giftstoffe abbauen. Am besten ist es zwar, Knoblauch roh zu essen, aber Sie können ihn auch beim Kochen verwenden. Weitere entgiftende Gewürze sind Ingwer, Kurkuma oder Cayenne-Pfeffer.

4. Detox-Drinks: Körper reinigen mit Grünem Tee und Wasser

Die Leberfunktion kann auch Grüner Tee unterstützen und so den Körper entgiften. Das liegt an den Catechinen, die im Tee enthalten ist. Die Antioxidantien in dem leckeren Heißgetränk schützen die Körperzellen unter anderem vor frühzeitiger Hautalterung. Überhaupt sollten Sie bei einer Detox-Kur viel Flüssigkeit zu sich nehmen – es muss nicht immer Tee sein, auch Wasser ist ein wahres Entgiftungswunder. Wem stilles Mineralwasser pur zu langweilig schmeckt, kann etwas Zitronensaft oder Obstscheiben hinzufügen.