Checkliste für den Trauerfall
(0)
ANZEIGE

Checkliste für den Trauerfall

Im Trauerfall werden wichtige Dokumente, Urkunden und Bescheinigungen benötigt. Die folgende Übersicht des Berliner Bestattungsunternehmens Hauck Bestattungen soll Sie in der schwierigen Zeit unterstützen, damit Sie an alle wichtigen Unterlagen denken und diese in einem Ordner griffbereit sammeln können. Das spart die zeitaufwendige Suche in Terminen beim Bestatter, der Friedhofsverwaltung, den Banken und Versicherungen.

Familienurkunden (im Original)


Die folgenden persönlichen Dokumente werden bei mehreren Gelegenheiten benötigt, unter anderem auch bei der Beantragung der Sterbeurkunde beim Standesamt, die gleich in mehrfacher Ausfertigung abgefragt werden sollte.


  • Geburtsurkunde des Verstorbenen
  • Heiratsurkunde des Verstorbenen (wenn der Verstorbene zuletzt verheiratet war)
  • Scheidungsurteil (wenn der Verstorbene zuletzt geschieden war)
  • Sterbeurkunde des Ehepartners (wenn der Verstorbene zuletzt verwitwet war)
  • Familienstammbuch (sofern vorhanden)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Versichertenkarte der Krankenkasse

Versicherungsunterlagen


Um die Versicherungsunternehmen über den Todesfall zu informieren, müssen die Unterlagen über die vorhandenen Versicherungen des Verstorbenen zur Hand sein. Klassische Versicherungen, die in den meisten Fällen vorhanden sind und gekündigt werden müssen, sind:



Bestattung/Friedhof


Möglicherweise wurde vom Verstorbenen bereits Vorsorge für die Beisetzung ergriffen. In diesem Fall hilft es, die Dokumente, in denen die Wünsche des Verstorbenen festgehalten sind, oder der Grabbrief zur gewählten Grabstätte herauszusuchen und griffbereit zu haben.


  • Bestattungsvorsorge-Vertrag (sofern vorhanden)
  • Grabbrief oder Grabkarte (sofern vorhanden)
  • ggf. sonstige Verfügungen für die Bestattung

Abmeldungen/Benachrichtigungen


Nach dem Tod müssen auch bestehende Mitgliedschaften in Vereinen oder bestehende vertragliche Beziehungen überprüft und beendet werden. Um sich einen Überblick zu verschaffen, nach welchen Unterlagen gesucht werden muss, hilft ein Blick auf die Kontoauszüge der letzten Monate.


H B
Autor/-in
Hauck Bestattungen
Hauck Bestattungen
Wie finden Sie diesen Artikel?
Hauck Bestattungen
Anzeige

Der im Jahre 1895 gegründete Berliner Familienbetrieb begleitet Sie ein Stück in der schweren Zeit und auf dem Weg der Trauer. Sie kümmern sich für Sie um alle Formalitäten. Persönlich vor Ort sowie Tag und Nacht unter 030 / 37 58 83 10 – auch für die Bestattungsvorsorge.