Die Dunstabzugshaube sorgt auch bei starken Kochgerüchen für gute Luft in der Küche. Damit Sie lange Freude an Ihrem Gerät haben, sollten Sie es regelmäßig reinigen. Das ist gar nicht so schwer.
Großputz in der Küche •

Dunstabzugshaube reinigen – so kriegen Sie das Fett weg

Die Dunstabzugshaube sorgt auch bei starken Kochgerüchen für gute Luft in der Küche. Damit Sie lange Freude an Ihrem Gerät haben, sollten Sie es regelmäßig reinigen. Das ist gar nicht so schwer.

Eine Dunstabzugshaube leistet gerade in kleinen Wohnungen Großes: Das Gerät filtert Dämpfe und Gerüche aus der Luft, die beim Kochen und Braten entstehen – und sich ansonsten ausbreiten und in Gardinen und Tapeten hängen bleiben würden. Allerdings sammeln sich nach einiger Zeit Fett und Staub im Inneren der Dunstabzugshaube, sodass sie regelmäßig gereinigt werden sollte.

Das ist nicht nur aus hygienischen Gründen wichtig, sondern auch wegen der Brandgefahr, die nach einiger Zeit von den Rückständen im Inneren der Haube ausgeht: Diese können sich schlimmstenfalls durch heiße Fettspritzer oder offene Flammen entzünden.

Wie oft sollte man die Abzugshaube reinigen?

Wie oft Sie Ihre Dunstabzugshaube reinigen müssen, hängt davon ab, wie intensiv Sie das Gerät nutzen und wie häufig Sie mit Fett kochen und braten.

  • Intensive Nutzung (täglich): etwa einmal pro Monat reinigen
  • Normale Nutzung: etwa alle 2-3 Monate reinigen

Folgende Putzmittel und -utensilien benötigen Sie:

  • Eimer
  • Warmes Wasser
  • Spülmittel
  • Fusselfreier Lappen oder Mikrofasertuch
  • Trockentuch
  • Bei starker Verschmutzung des Gehäuses: Reinigungsmilch, Natron oder Zitrone
  • Bei Filterreinigung per Hand: Spülbürste

Beginnen Sie außen mit der Reinigung. Die Gehäuse von Dunstabzugshauben können aus unterschiedlichem Material sein. Besonders verbreitet ist zum Beispiel Edelstahl. Ist das Gehäuse nicht allzu stark verschmutzt, reichen Wasser und Spülmittel aus, um die Flecken zu entfernen.

Edelstahl-Dunstabzugshaube reinigen: Backpulver und Zitrone helfen

Falls Ihre Edelstahl-Dunstabzugshaube stärker verschmutzt ist, können Sie spezielle Reinigungsmilch aus dem Handel benutzen. Günstiger wird es mit Hausmitteln. Hier sind Backpulver oder Zitrone erste Wahl.

So reinigen Sie die Oberfläche mit Backpulver:

  • Vermischen Sie ein Tütchen Backpulver mit Wasser zu einer Paste.
  • Tragen Sie die Creme auf die Dunstabzugshaube auf
  • Alles kurz einwirken lassen.
  • Mit Wasser abwischen, dann abtrocknen

Und so funktioniert es mit Zitrone:

  • Halbieren Sie eine Zitrone
  • Reiben Sie mit der Schnittfläche über das Gehäuse
  • Wischen Sie mit Wasser nach, dann reiben Sie alles trocken

Mit Zitronenhälften können Sie Ihrer Dunstabzugshaube neuen Glanz verleihen.

Fett aus Filter entfernen

Haben Sie die Reinigung des Gehäuses abgeschlossen, widmen Sie sich dem Innenleben Ihrer Dunstabzugshaube. Lösen Sie den Filter, in dem sich das Fett gesammelt hat, vorsichtig aus der Halterung. Falls Sie eine Spülmaschine besitzen, ist die Reinigung simpel: Stecken Sie den Filter einfach in die Maschine.

  • Bei leichter Verschmutzung: senkrecht
  • Bei starker Verschmutzung: waagerecht

Dann lassen Sie die Spülmaschine auf einer hohen Stufe laufen, damit sich der Schmutz auch vollständig löst. Nach dem Spülgang dürfte der Filter wie neu sein.

Natürlich ist auch eine Reinigung per Hand möglich:

  • Eimer oder Waschbecken mit einer Mischung aus warmem Wasser und Spülmittel füllen
  • Filter einweichen
  • Verunreinigungen mit Spülbürste abschrubben

Eine Dunstabzugshaube dient für frischer Luft in der Küche.

Inneres der Dunstabzugshaube reinigen

Während die Spülmaschine läuft oder der Filter einweicht, wenden Sie sich dem Inneren der Dunstabzugshaube zu. Wischen Sie Verunreinigungen mit Wasser und Spüli ab.

Tipp: Verdreckte Stellen, die Sie mit dem Tuch nur schwer erreichen, können Sie mit einem Wattestäbchen oder einer Zahnbürste säubern.

Am Ende setzen Sie den Filter nach Anleitung wieder ein. Bei regelmäßiger Reinigung werden Sie lange Freude an Ihrer Dunstabzugshaube haben!

Bewertungen (2)