Gesünder Leben
Krank auf der Reise: Das sind die häufigsten Reisekrankheiten
© YanaVasileva/ iStock/Thinkstock
(0)

Krank auf der Reise: Das sind die häufigsten Reisekrankheiten

Abenteuer erleben oder am Strand entspannen: Der Urlaub gehört zu der schönsten Zeit des Jahres. Ärgerlich, wenn der Reisende krank wird. In unserem Dossier finden Sie die häufigsten Reisekrankheiten auf einen Blick – und erfahren, wie Sie vorbeugen können und was Ihnen im Akutfall hilft, schnell wieder auf die Beine zu kommen.

Sonnenbrand

Intensive Sonnenstrahlung kann die Haut verbrennen. Vor allem am Strand und im Schnee steigt das Sonnenbrand-Risiko, da Wasser und Schnee die Strahlung reflektieren. 

Sonnenstich

Direkte Sonneneinstrahlung auf den Kopf sowie eine zu geringe Flüssigkeitszufuhr begünstigen den Sonnenstich.

Im schlimmsten Fall droht ein Krankenhausaufenthalt.

Reisekrankheit

Bus-, Flug- und Schiffsreisen sorgen oft für Übelkeit und Erbrechen. Ausgelöst wird die Reisekrankheit durch widersprüchliche Signale: Sendet das Auge Stillstand an das Gehirn, der Gleichgewichtssinn im Ohr hingegen Bewegung, schaltet das Gehirn auf Alarmbereitschaft. Der Körper reagiert darauf wie auf eine Vergiftung: Mit Übelkeit und Erbrechen.

Magen-Darm-Grippe

Reisedurchfall (Diarrhoe) ist die häufigste Reisekrankheit und treibt Urlauber immer wieder auf die Toilette. Vorsicht geboten ist bei Eiswürfeln im Getränk, einem schlecht gekühlten Buffet, rohen Speisen und Eis. 

Lebensmittelvergiftung

Darmkrämpfe, Durchfall und Übelkeit begleiten die Lebensmittelvergiftung, die meist durch Salmonellen und andere Bakterienarten ausgelöst wird. Nicht ausreichend gegarte tierische Speisen erhöhen das Risiko für eine Erkrankung.

Erkältung

Trockene Luft im Flugzeug oder die Klimaanlage im Hotelzimmer: Schnupfen und Halsweh begleiten häufig die Reise. Je größer die Temperaturunterschiede sind, desto stärker muss das Immunsystem kämpfen.

Insektenstiche

Sie jucken und brennen; sie werden rot und schwellen an: Kaum ein Urlauber kommt an Insektenstichen vorbei. Kritisch wird es, wenn über den Stich krankmachende Erreger übertragen werden.

Verletzungen

Ein Sturz von der Hoteltreppe oder vom Surfbrett kann leicht mit Verstauchungen, Schnitten und Platzwunden einhergehen. Mit der richtigen Reiseapotheke ist schon viel erreicht. 

Profilbild von Ann-Kathrin Landzettel
Ann-Kathrin Landzettel
Autor/-in
Ann-Kathrin Landzettel M. A. ist Gesundheitsjournalistin aus Leidenschaft. Vor allem zwei Fragen treiben die geprüfte Gesundheits- und Präventionsberaterin an: Wie können wir lange gesund bleiben – und wie im Krankheitsfall wieder gesund werden? Antworten findet sie unter anderem im intensiven Austausch mit Ärztinnen und Ärzten sowie in persönlichen Gesprächen mit Patientinnen und Patienten. Seit fast zehn Jahren gibt sie dieses Wissen rund um Gesundheit, Medizin, Ernährung und Fitness an ihre Leserinnen und Leser weiter.
Ann-Kathrin Landzettel
Wie finden Sie diesen Artikel?