Abnehmen mit Apfelessig: Diese 3 Punkte müssen Sie beachten
© fotoedu/iStock/Thinkstock
(0)

Abnehmen mit Apfelessig: Diese 3 Punkte müssen Sie beachten

Spätestens mit den warmen Strahlen der Frühlingssonne erwacht auch der Wunsch nach der Bikinifigur. Abnehmen mit Apfelessig wäre dafür doch sicher eine Lösung, oder? Wir haben die Option unter die Lupe genommen und erklären Ihnen, wie der Gewichtsverlust klappen könnte.


1. Kein Wundermittel


Zunächst die enttäuschende Nachricht für all diejenigen, die auf einen märchenhaft schnellen Gewichtsverlust gehofft haben: Auch Apfelessig ist kein Wundermittel. Er enthält einige Vitamine und Spurenelemente, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, und er wirkt antibakteriell. Allerdings brennt er die unliebsamen Fettpölsterchen nicht einfach weg. Wie also klappt das Abnehmen mit Apfelessig?


2. Ergänzende Zugabe


Insgesamt sollten Sie darauf achten, dass Sie relativ leicht essen und sich viel bewegen. Das ist die Faustformel, nach der man grundsätzlich abnimmt: Man verbrennt mehr Energie, als man zu sich nimmt. Und man spricht vom Abnehmen mit Apfelessig, weil dieser die oben genannte Ernährung erleichtert: Denn er wirkt als Appetitzügler, der Heißhungerattacken minimiert und Sie so beim Durchhalten unterstützt. Außerdem kurbelt die Säure im Essig die Produktion von Magensäure und Verdauungssäften an und kann so den Stoffwechsel anregen.


Vor jeder der drei empfohlenen Mahlzeiten am Tag sollten Sie zwei Esslöffel Apfelessig in ein Glas Wasser rühren und trinken. So regen Sie den Stoffwechsel an und hemmen den Appetit. Allerdings liegt es an Ihnen, sich kalorienarm zu ernähren und sich ausreichend zu bewegen.


3. Vorsicht beim Abnehmen mit Apfelessig!


Wie bei allen Diäten oder Ernährungsumstellungen zur Gewichtsreduktion sollten Sie es nicht übertreiben. Probieren Sie zunächst vorsichtig, ob Sie den Essig überhaupt vertragen: Menschen mit einem empfindlichen Magen können davon unter Umständen Sodbrennen und Übelkeit bekommen. Auch, wenn das Abnehmen mit Apfelessig nach Vorschrift Ihnen vielleicht nicht schnell genug geht, beschleunigen Sie es nicht! Sie sollten auf keinen Fall ganze Mahlzeiten durch mit Wasser vermischten Apfelessig ersetzen, denn so kommt es schnell zu Mangelerscheinungen.


Der Gewichtsverlust kann also durch den Apfelessig unterstützt werden, aber um eine gesunde Ernährung in Verbindung mit Sport kommen Sie nicht herum. Solange Sie die Einnahme von Apfelessig nicht übertreiben, kann er sich beim Erreichen der Bikinifigur aber als hilfreich erweisen.

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

SM
Autor/-in
Sascha Müller
Wie finden Sie diesen Artikel?