Sana Klinikum Duisburg Bertha-Krankenhaus in Duisburg-Rheinhausen-Mitte Karte
Jetzt Angebote einholen

Sana Klinikum Duisburg Bertha-Krankenhaus

Maiblumenstr. 5 47229 Duisburg-Rheinhausen-Mitte
02065 25 80
Branche:
  • Krankenhäuser und Kliniken
5.0
( 2 Bewertungen )
24h Service
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Termin
Ihre gewünschte Verbindung:

Sana Klinikum Duisburg Bertha-Krankenhaus

02065 25 80

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Sana Klinikum Duisburg Bertha-Krankenhaus

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Termin via:
  • Reserviermich

Kontaktdaten

Sana Klinikum Duisburg Bertha-Krankenhaus

Maiblumenstr. 5
47229 Duisburg-Rheinhausen-Mitte
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

24h Service

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt 2 Quellen

5.0
5.0

(basierend auf 2 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

Dialo

(1 Bewertung)

golocal

(1 Bewertung)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

jameda

(6 Bewertungen)

sanego

(2 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 29.10.2012 Oliverus

    Ich habe nicht viele Krankenhausmitarbeiter erlebt, welche dermaßen patientenorientiert bzw. patientenfreundlich arbeiten, wie diese hier: Das Pflegepersonal (in meinem Fall auf der E20) möchte ich in den höchsten Tönen loben, denn sie haben es verdient. Das sich im Turnus wechselnde Team ist sehr einfühlsam, verständnis- und liebevoll mit den Patienten umgegangen. Dies habe ich 6 Wochen lang dankbar angenommen. Als ich hier stationär bleiben sollte, war ich zunächst sehr skeptisch, da bereits das Gebäude von außen her einen sehr unsoliden ersten Eindruck auf mich machte. Die Hygiene in den Toiletten / Baderäumen macht zwar im Vergleich zu den modernen Kliniken (Patient=Kunde) nicht unbedingt den allerbesten Eindruck, wird jedoch nicht außer Acht gelassen. Der Komfort, ist, soweit man diesen in einer Klinik erwarten kann, ebenfalls okay. Die Klinik ist für mich daher "nur außen Pfui" und innen hui. Das Tagesprogramm, welches jeden Morgen in einer Begrüßungsrunde individuell nach Befinden und Gefallen zusammengestellt werden konnte, war sehr angenehm. Von Feldenkrais, Jacobsen, QiGong und autogenem Training bis hin zur Kreativwerkstatt, lockerem Spazierengehen, Tanzen, Schwimmen und Außenaktivität war für jeden Patienten was dabei. Mit Medikamenten wurde hier mit Vernunft umgegangen. Die Verpflegung war nicht immer perfekt, aber nahezu immer gut. Für morgens und abends gibt es einen wöchentlich wechselnden Patienten-Dienstplan. Freitag nachmittags besteht eine gemeinschaftliche Pflichtanwesenheitsrunde bei Kaffee und Kuchen. Für das Wochende "durfte" man einen Tag nach Hause, den Wochentag über, sofern möglich, auch zwischen dem Therapieprogramm. Die Zimmer sind sehr unterschiedlich aufgeteilt und auf der selben Station sind Frauen für sich und Männer für sich. Es gibt sowohl ein Einzelzimmer, Zweibett-, Dreibett- und auch Vierbettzimmer. Interessant ist auch, dass diese Station (selten in Krankenhäusern) auch einen speziellen Raucherraum am Ende des Ganges hat. Ein separater großer Gemeinschaftsraum, in welchem gekocht, gegessen, gespielt und ferngesehen wird, lädt die Patienten zum Ablenken und Entspannen ein. Außerhalb der Station gibt es eine Tischtennisplatte im Flur, welche man bei entsprechendem Befinden mit anderen Patienten jederzeit nutzen kann. Die Stationsärztin war in meinem Fall sehr bemüht. Der Oberarzt hatte seltener in der Visite für ausführliche Gespräche Zeit. Hier musste ich mich im Zuge meiner Probleme kurz halten, was mir jedoch vor der Gruppenvisite ohnehin leicht fiel. Der Sozialarbeiter Herr E. hatte mich zunächst etwas eingeschüchtert, bemühte sich aber stets bei jedem Anliegen im Rahmen seiner Möglichkeiten. Sollte es mir total schlecht gehen bzw. ich wieder einknicken, wäre ich sehr dankbar, wenn ich hier erneut aufgenommen werden könnte. Der Aufenthalt tut genauso gut wie eine medizinische REHA, die man im Krankheitsfall nur schwer bzw. mit größerem Aufwand erhält.

  • 26.04.2012 Patient

    Ich kann diesen Arzt wirklich weiterempfehlen. So kompetent und symphatisch, einfach nur ein toller ...

Termin-Buchungstool

Terminvergabe leicht gemacht

Jetzt keinen Kunden mehr verpassen

  • Einfache Integration ohne Programmierkenntnisse
  • Automatische Termin-Bestätigung & Synchronisation
  • Terminvergabe rund um die Uhr

Branche

Krankenhäuser und Kliniken

Stichworte

Ambulanter Rehabilitationssport, Pflege und Betreuung, Therapie- und Bewegungszentrum
  • Meinen Standort verwenden

Ihr Gelbe Seiten Verlag

https://www.sutter-local-media.de
Verlag kontaktieren

Der Eintrag ist nicht aktuell?

Aktualisieren Sie den Eintrag auf Gelbe Seiten, um die Informationen aktuell und vollständig zu halten.

Eintrag aktualisieren

Ihr Eintrag bei Gelbe Seiten

Nutzen Sie unser kostenloses Einstiegsangebot und erstellen Sie in nur wenigen Schritten einen Eintrag, um mehr Kunden erreichen.

Unternehmen eintragen
Transaktion über externe Partner