Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
(0231) 84 79 76 66
Route
E-Mail
Termin1

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 13:30 - 23:00
Dienstag 13:30 - 23:00
Mittwoch 13:30 - 23:00
Donnerstag 13:30 - 23:00
Freitag 13:30 - 23:00
Samstag 13:30 - 23:00
Sonntag 13:30 - 23:00

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

4.0
4.0

(basierend auf einer Bewertung)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(1 Bewertung)

Die neuesten Bewertungen

  • 4.0
    via Golocal Harpye Harpye 04.02.2019

    Die Greater Union Filmpalast GmbH, besser bekannt unter dem Namen CineStar, wie ihre Kinos heißen, betreibt 54 große Kinos in Deutschland und gehört somit zu den Ketten. Ein solches Cinestar steht in Dortmund, direkt am Hauptbahnhof. Wie alle Filmpaläste ist es sehr riesig. Ich verbrachte gestern den ganzen Tag dort - und das meine ich auch so. Als freiwilliges Helferlein bei einem Filmfestival vom Aufbauen morgens um halb sieben bis spät abends... Zwischendurch durften wir natürlich auch Filme gucken, auch wenn ich am Tag nicht unbedingt mehr als einen Kinofilm brauche. So kenne ich die untere Etage inzwischen ziemlich gut :) Die Kinosäle 4 und 5, wo die Filme gezeigt wurden sind groß, mit gemütlichen blauen Sesseln, und ich denke an dem Komfort tut sich in den anderen Sälen und Etagen nichts :) Sehr angenehm fand ich, dass man am Eingang nicht von Kinowerbung und Plakaten erschlagen wird, innen aber mehr als langweilige Aufsteller stehen, so zum Beispieler riesige Figuren aus den neuesten Kinderfilmen. (Und in unsrem Falle zig Roll-Ups für das Festival die wir quer durchs Foyer geschleppt haben....) Mittig ist die Theke, wo es neben leckeren Nachos mit verschiedenen So0en natürlich auch Popcorn gibt, süß, salzig und gemischt, die sogenannte Wundertüte, Monster-Brezeln und Eis... die Preise da allerdings mehr als gesalzen... weit über zehn Euro für Snacks, allerdings riesige Portionen. Trotzdem versteh ich nicht, wie manche Menschen die halbvoll einfach im Saal stehen lassen. Mein Kompliment an diejenigen, die das JEDEN TAG aufräumen müssen. Die Ticketpreise sind dazu im Gegensatz sehr günstig (außer beim Festival...). Je nach Angebotstag und Filmlänge ist man ab 5 Euro dabei. Wer häufiger ins ino geht, kann sich eine Starkarte holen und man kommt nach 10 mal einmal umsonst. Das Hauspersonal ist megafreundlich (und wir, die freiwillig den ganzen Tag waren, hatten wohl voll den Eindruck bei denen hinterlassen). Gerade, wenn wenig Leute im Foyer waren, hatten die auch richtig Spaß und haben Scherze miteinander und den paar Leuten, die gerade nicht in den Filmen waren, gemacht. Alles in allem eine tolle Atmosphäre.

Branche

  • Kinos

Stichwort

  • Kinofilme
Ähnliche Anbieter
1 Transaktion über externe Partner