Wir verwenden Cookies, um Leistungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
  • Meinen Standort verwenden

3 Treffer für Apotheke in Hoppegarten

Helfen Sie mit

Sie kennen oder haben einen lokalen Anbieter, bei dem sich aufgrund der derzeitigen Situation Informationen geändert haben? Lieferdienst, Öffnungszeiten oder Ähnliches? Wenn ja, klicken Sie im Eintrag einfach auf Aktualisieren, um die Daten zu ändern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


#NeueWegeFinden − eine Initiative von Gelbe Seiten

Jetzt Angebote von Spezialisten in der Nähe erhalten.

  • schnell, unverbindlich, kostenlos
  • in wenigen Schritten Anfrage erstellen
  • in der Regel in 1 Stunde die ersten Antworten auf Ihre Anfrage erhalten

Los gehts!

1 - 3 von 3 Einträgen

Weitere Anbieter

Apotheke an der Rhinstraße

Apotheken

Rhinstr. 17, 10315 Berlin (Friedrichsfelde) 9,8 km

(030) 27 49 18 04

Aktualisieren Route Mehr Details

Apotheke in München finden

Sie suchen nach Informationen über eine Notfallapotheke in Dachau oder haben Fragen zu Apotheken im Allgemeinen? Hier finden Sie Antworten: Nutzen Sie unsere flexible Such- und Filterfunktion, um schnell zu finden, was Sie suchen, z. B.

  • Welche Notapotheke in Dachau im Moment geöffnet hat 
  • Wie hoch die Notdienstgebühr ist 
  • Welche zusätzlichen Leistungen Sie in einer Apotheke in Anspruch nehmen können 

Sie suchen eine Apotheke in Dachau? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick:

  • Telefonnummern 
  • Adressen 
  • Öffnungszeiten 
  • Kontaktinformationen

Welche Apotheken haben Notdienst in Dachau?

Der Gesetzgeber verpflichtet Apotheken dazu, sich wechselweise am Notdienst zu beteiligen. Das soll sicherstellen, dass die Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten gewährleistet ist, ohne dass alle Apotheken dazu rund um die Uhr geöffnet sein müssen. Wenn Sie wissen wollen, welche Notapotheke in Dachau gerade Dienst hat, finden Sie die Informationen übersichtlich hier im Internet und ebenso in Ihrer Tageszeitung oder dem Gemeindeblatt.

Fallen bei der Notapotheke in Dachau Gebühren an?

Apotheker dürfen eine Notdienstgebühr als Honorar für den gesetzlich vorgeschriebenen Notdienst erheben. Diese Gebühr beträgt pro Notdienst-Besuch pauschal 2,50 Euro und ist unabhängig davon, wie viele Rezepte Sie einlösen und ob es sich um verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Medikamente handelt.

Grundsätzlich wird die Notdienstgebühr immer außerhalb der regulären Öffnungszeiten berechnet. Genauere Informationen finden Sie in der nachfolgenden Tabelle:

Werktags 

20:00 - 06:00 h 

Sonn- und Feiertags 

00:00 - 24:00 h 

24. Dezember

00:00 - 06:00 h und 14:00 - 24:00 h 

Übrigens kann Ihnen Ihre Krankenkasse die Notdienstgebühr erstatten, sofern es sich tatsächlich um einen Notfall handelt. In diesem Fall kreuzt der Arzt auf dem Rezept "noctu" an. Ein solches Notfallrezept müssen Sie dann unverzüglich einlösen und die Quittung anschließend bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Welche zusätzlichen Leistungen bieten Apotheken?

Apotheken dürfen ausschließlich von einem staatlich geprüften Apotheker geführt werden. Denn alle Apotheken in Dachau und bundesweit haben einen gesetzlichen Auftrag als Teil des Gesundheitssystems zu erfüllen. Neben der flächendeckenden Versorgung mit Medikamenten haben Apotheken als wohnortnahe Dienstleister auch eine wichtige Rolle bei der Prävention von Krankheiten und der Aufklärung und Information der Patienten. Zwar kann und soll die Apotheke nicht den Hausarzt ersetzen, dennoch bieten viele Apotheken auch diagnostische Leistungen an, z. B. Blutdruck- oder Blutzuckermessung oder Körperfettanalysen. Zudem bieten Apotheken Beratungen zu Ernährung, gesunder Lebensweise oder dem Umgang mit bestimmten Krankheiten an.

Ist der Apotheker verpflichtet, mich zu Risiken und Nebenwirkungen zu beraten?

Grundsätzlich sind Apotheker gesetzlich zur Beratung verpflichtet. Das gilt sowohl für verschreibungspflichtige Medikamente als auch für frei verkäufliche. Bei Fragen zu den Angaben im Beipackzettel ist neben dem verschreibenden Arzt der Apotheker der richtige Ansprechpartner, der zudem oft mehr Zeit hat, auf alle Fragen einzugehen.

Unterliegen Apotheker der ärztlichen Schweigepflicht?

Wie Ihr behandelnder Arzt unterliegt auch der Apotheker der gesetzlichen Schweigepflicht. Er darf also ohne Ihre Zustimmung keine Informationen zu Krankheiten, Medikation oder anderen persönlichen Umständen an Dritte weitergeben.

Kann ich auch ohne Rezept in einer Apotheke Schmerzmittel erhalten?

Schmerzmittel zählen zu den am häufigsten nachgefragten Medikamenten in Apotheken. Es gibt viele Schmerzmittel, die ohne Rezept erworben werden können. Das bedeutet allerdings nicht, dass diese Medikamente frei von Risiken oder Nebenwirkungen sind. Rezeptfrei sind nur solche Schmerzmittel, die besonders gut erforscht sind und kein oder nur geringes Missbrauchspotenzial aufweisen. Häufig ist die Dosierung des Wirkstoffs pro Anwendung (z. B. Tablette) dabei einfach geringer als bei verschreibungspflichtigen Präparaten mit dem gleichen Wirkstoff. Befolgen Sie darum bei rezeptfreien Medikamenten ebenfalls immer die Empfehlungen und Anleitungen des Beipackzettels und hören Sie auf den Rat des Apothekers.