Vergleiche
Akupressurmatten-Vergleich: Welche Akupressurmatte ist die beste für mich?
© Yulia Panova/ iStock / Getty images Plus
Werbung*
Letztes Update am: 

Akupressurmatten-Vergleich: Welche Akupressurmatte ist die beste für mich?

Wellness-Anwendungen wie Massagen und Akupressur sind in der Corona-Pandemie schwer umzusetzen. Doch gerade jetzt klagen viele Menschen über Verspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen – oft bedingt durch vermehrtes Homeoffice und Zusatzstress. Warum also nicht in den eigenen vier Wänden eine kleine Ruheoase einrichten? Akupressurmatten versprechen unter anderem Entspannung, eine verbesserte Durchblutung sowie die Lockerung verspannter Muskelpartien. Doch welche ist die beste Akupressurmatte für den Heimgebrauch? Wir haben in unserem Akupressurmatten-Vergleich fünf beliebt Produkte genauer angeschaut.
Werbung*
Gelbe Seiten Vergleichssieger
INTEY Akupressur-Set
Farbe Verschiedene Farben zur Auswahl
Material Schaumstoffmatte mit Stoffbezug und Nadel-Pads auf einer Seite
Mattengröße 63 cm x 39 cm x 2cm (bis 1,85 m Körpergröße)
Anzahl der Kunststoffspitzen 6210 (230 Kunststoffplättchen mit je 27 Druckspitzen)
Inhalt des Sets Akupressurmatte, Akupressurkissen (37 cm x 15 cm 10 cm), Tragetasche mit verstellbarem Gurt, Bedienungsanleitung
Besonderheiten Stoffbezug ist waschbar. Linksrum und separat waschen.
Zum Angebot
TOMSHOO Akupressur-Set
Farbe Verschiedene Farben zur Auswahl
Material Schaumstoffmatte mit Baumwollbezug. Druckspitzen aus giftfreiem, vollständig recycelbarem ABS-Kunststoff
Mattengröße 68 cm x 42cm x 2cm (bis 1,85 m Körpergröße)
Anzahl der Kunststoffspitzen 7800 Druckspitzen
Inhalt des Sets Akupressurmatte, Akupressurkissen (33 cm x 15 cm x 10 cm), Aufbewahrungstasche, 2 Akupressur-Massage-Bälle Durchmesser 6,5 cm
Besonderheiten Set-Gewicht insgesamt 667 Gramm. Keine Angaben zur Waschbarkeit.
Zum Angebot
Navaris 2in1 Akupressur Massage Set
Farbe Verschiedene Farben zur Auswahl
Material Schaumstoffmatte mit Baumwollbezug
Mattengröße 68 cm x 42 cm x 2cm (bis 1,85 m Körpergröße)
Anzahl der Kunststoffspitzen Matte 6210 Druckspitzen, Kissen 1972 Druckspitzen
Inhalt des Sets Akupressurmatte, Akupressurkissen (37 cm x 15 cm x 10 cm), Aufbewahrungstasche
Besonderheiten Der Bezug ist waschmaschinengeeignet. Linksrum und separat waschen. Set-Gewicht etwa 650 Gramm.
Zum Angebot
Lixada Akupressur Set
Farbe Schwarz-Grau (weitere Farben zur Auswahl)
Material Schaumstoffmatte mit Baumwollbezug, laut Hersteller hypoallergen
Mattengröße 120 cm x 42 cm x 2 cm
Anzahl der Kunststoffspitzen Keine Angabe zur Anzahl der Druckpunkte. Jeder Druckpunkt hat 27 Druckspitzen
Inhalt des Sets Akupressurmatte, Akupressurkissen (33 cm x 15 cm x 10 cm), Aufbewahrungsbeutel, 2 Akupressur-Massage-Kugeln Durchmesser 6.5 cm aus ungiftigem ABS-Kunststoff
Besonderheiten Set-Gewicht etwa 900 Gramm. Keine Angaben zu Waschbarkeit.
Zum Angebot
Wellax Akupressurmatte mit Kissen – gefüllt mit Kokosfasern
Farbe Orange-Weiß
Material 100% Kokosfaser-Matte mit Baumwoll-Leinen-Bezug (70% Baumwolle, 30% Leinen)
Mattengröße 74 cm x 44 cm
Anzahl der Kunststoffspitzen 7506 Druckspitzen (278 Noppen)
Inhalt des Sets Akupressurmatte, ergonomisches Akupressurkissen (23 cm x 32 cm) aus Kokosfasern, Aufbewahrungstasche
Besonderheiten Inhalt von Matte und Kissen ist aus Kokosfasern. Keine Angaben zu Waschbarkeit.
Zum Angebot
Werbung*
INTEY Akupressur-Set
Werbung*
TOMSHOO Akupressur-Set
Werbung*
Navaris 2in1 Akupressur Massage Set
Werbung*
Lixada Akupressur Set
Werbung*
Wellax Akupressurmatte mit Kissen – gefüllt mit Kokosfasern

Was sind Akupressurmatten? 

Akupressurmatten sind etwa handtuchgroß und bestehen meist aus Schaumstoff. Auf dem Bezug der Matte sind Noppen aus Hartplastik befestigt, auf denen sich feine Kunststoff-Druckspitzen befinden. Die Matten in unserem Akupressurmatten-Vergleich haben mehr als 6000 Druckspitzen. Wer sich auf eine Akupressurmatte legt, fühlt sich ein wenig wie ein Fakir. Denn die Anwendung der „Nadelmatte“ ist beides: etwas schmerzhaft und wohltuend. Während bei der Akupunktur feine Nadeln in die Haut gestochen werden und dort einige Zeit verbleiben, werden bei der Akupressur die zu stimulierenden Punkte nur äußerlich angeregt/ massiert.  

Was bewirkt Akupressur? 

Laut dem Akupressur Verband Schweiz ist die Akupressur „eine der ältesten Therapien zur Förderung der ganzheitlichen Gesundheit“. Das Liegen auf einer Akupressurmatte knüpft an die Akupressurtherapie an. Allerdings erfolgt sie in der Heimanwendung und nicht über einen Akupressur-Therapeuten. Jeder der fünf Matten unseres Akupressurmatten-Vergleichs soll bestimmte Akupressurpunkte (Energiepunkte) stimulieren und so   

  • einen guten Schlaf fördern, 
  • Kopf- und Rückenschmerzen lindern,  
  • entspannen, 
  • Stress abbauen, 
  • Muskeln, Sehnen und Bänder lockern, 
  • den Stoffwechsel aktivieren, 
  • die Durchblutung anregen  
  • und die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen. 

5 Akupressurmatten im Vergleich: So finden Sie Ihren Favoriten 

Gleich vorweg: Alle Akupressurmatten im Vergleich kommen als Set daher. Neben der Akupressurmatte beinhalten die Sets eine Tragetasche sowie ein Nackenkissen – ebenfalls mit Noppen. Das Akupressurmatten-Set von „TOMSHOO“ sowie das „Lixada“-Matten-Set bringen sogar zusätzlich 2 Massagebälle mit. Die „TOMSHOO“-Akupressurmatte ist mit 7800 Kunststoffspitzen der „Noppen“-Sieger.  

Wer es natürlich mag, findet im „Wellax“-Set möglicherweise seinen Favoriten. Das dazugehörige ergonomisch geformte Nackenkissen ist mit Kokosfasern gefüllt und auch das Innere der Matte besteht aus 100% Kokosfasern. Der Bezug der „Wellax“-Akupressurmatte ist aus 70% Baumwolle und 30% Leinen gefertigt. Das „Lixada“-Akupressur-Set hingegen ist interessant für jene, die mit grellen Farben nicht viel anfangen können: Es kommt in einem schicken Schwarz-Grau daher. Zugleich ist die „Lixada“-Akupressurmatte mit 120 Zentimetern die längste Matte im Vergleich. Wer es hingegen farbenfroh mag, der kann aus der Farbpalette des „Navaris 2in1 Akupressur Massage-Sets“ oder des „INTEY Akupressur-Sets“ wählen.    

Empfohlen wird, einmal pro Tag die Akupressurmatte zu nutzen und die Energiepunkte des Körpers zu aktivieren. Legen Sie sich mit dem Rücken auf die „Nadelmatte“ und entspannen Sie für 10 bis 20 Minuten.  
Abhängig davon, wie intensiv Sie die Akupressur wünschen, können Sie sich mit der nackten Haut oder bekleidet auf die Matte legen. Für den Anfang ist es ratsam, etwas Stoff zwischen den Noppen und der Haut zu haben, da Sie nicht wissen, wie Ihre Haut auf die Stimulation reagiert. 
Nicht für jeden, der den spitzen Nervenkitzel testen möchte, sind Akupressurmatten geeignet. Wer unter Hauterkrankungen leidet, eine kranke Blase oder kranke Nieren hat oder bei dem eine Herz-Kreislauf-Erkrankung vorliegt, der sollte vor der Anwendung einen Arzt befragen. Auch Schwangere sollten sich vor dem Liegen auf der „Nadelmatte“ bei ihrem Gynäkologen erkundigen, ob die Anwendung bedenkenlos ist. Auch bei Babys und Kleinkindern sollte auf Akupressur verzichtet werden. Bei Schmerzen oder Unwohlsein sollte das Liegen auf einer Akupressurmatte beendet werden. 

Die Produkte in den Artikeln werden ausschließlich anhand der Händlerangaben verglichen.

*Affiliate-Link – Gelbe Seiten erhält als Amazon-Partner Provisionen für qualifizierte Verkäufe. Nur provisionspflichtige Produkte sind Gegenstand des Vergleiches.

Wie finden Sie diesen Artikel?