Das sind die ausgefallensten Weihnachtsmärkte
© anyaivanova/iStock/Getty Images Plus
(7)

Das sind die ausgefallensten Weihnachtsmärkte

Auch 2019 gibt es wieder zahlreiche Märkte auf denen Sie Nussknackern, Lebkuchen und Glühwein begegnen. Unter diesen gibt es einige Weihnachtsmärkte, die ein ganz besonderes Ambiente bieten und die Sie nicht verpassen sollten.

Er wird auch "Hamburgs geilster Weihnachtsmarkt" genannt: Der Weihnachtsmarkt Santa Pauli in der Hansestadt Hamburg.
© Marius Roeer/media.spielbudenplatz.eu 2017

Er wird auch "Hamburgs geilster Weihnachtsmarkt" genannt: Der Weihnachtsmarkt Santa Pauli in der Hansestadt Hamburg.

Hamburg: Der erotische Weihnachtsmarkt Santa Pauli

Er wird auch "Hamburgs geilster Weihnachtsmarkt" genannt: Der Weihnachtsmarkt Santa Pauli in der Hansestadt Hamburg. Der etwas andere Weihnachtsmarkt zeichnet sich vor allem durch sein aufreizendes Repertoire an Dekoration und Ständen aus. Neben dem ausgefallenen Ambiente bietet der Weihnachtsmarkt zudem Live-Musik und Showartisten - natürlich ganz getreu dem Motto gekleidet. Vom 18.11.  bis zum 23.12. findet der erotische Weihnachtsmarkt mitten in St. Pauli, nahe des Operettenhauses, statt. Neben einem außergewöhnlichen Weihnachtsmarkterlebnis gibt es zudem die Möglichkeit Gutes zu tun: Die Veranstalter unterstützen zahlreiche wohltätige Vereine, die sich über jede Unterstützung freuen. 

Von Flammkuchen bis Wein: Besucher des Mosel-Wein-Weihnachtsmarktes können die verschiedensten kulinarischen Leckereien genießen.
© G.Weyrich/Mosel-Wein-Weihnachtsmarkt-Keller Emmert

Von Flammkuchen bis Wein: Besucher des Mosel-Wein-Weihnachtsmarktes können die verschiedensten kulinarischen Leckereien genießen.

Traben-Trarbach: Der Mosel-Wein-Nachts-Markt

Wie der Name schon verrät, kommen hier besonders Weinliebhaber auf ihre Kosten: Vom 22.11.2019 bis zum 01.01.2020 lädt der Mosel-Wein-Nachtsmarkt in Traben-Trarbach in seine Gewölbekeller ein. Winzer beraten die Gäste rund um die verschiedensten Weinsorten, die dort selbstverständlich auch probiert und erworben werden können. Doch der unterirdische Weihnachtsmarkt bietet nicht nur das - neben der außergewöhnlichen Atmosphäre und der Vielfalt an kulinarischen Leckereien gibt es weitere Unterhaltungsmöglichkeiten: Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes überraschen die Veranstalter mit einer Schlittschuhbahn. Die Besucher haben hier die Möglichkeit Eiskunstläufer bei der Show "TRABEN-TRARBACH ON ICE" zu bestaunen - oder aber selbst Schlittschuh zu fahren. 

Tänzer, Lichtershows, Travestiekunst: Der "Pink Christmas" LGBTQ-Weihnachtsmarkt bietet eine Vielfalt an Unterhaltungsmöglichkeiten.
© Pink Christmas/

Tänzer, Lichtershows, Travestiekunst: Der "Pink Christmas" LGBTQ-Weihnachtsmarkt bietet eine Vielfalt an Unterhaltungsmöglichkeiten.

München: Der LGBTQ-Weihnachtsmarkt Pink Christmas

Der Pink Christmas-Weihnachtsmarkt am Münchener Stephansplatz ist als schwul-lesbischer Weihnachtsmarkt bekannt und allseits beliebt. Der Weihnachtsmarkt ist vor allem durch das grell-pinke Licht und die weißen Padogenzelte anstelle von klassischen Holzbuden zu erkennen. Pink Christmas steht mit all seinen Attraktionen wie Lichtershows, Musik und Travestieshows für die Rechte der LGBTQ-Community ein und engagiert sich dementsprechend für wohltätige Vereine und Organisationen. Dabei ist es völlig egal, welche sexuelle Ausrichtung die Besucher haben. Der Weihnachtsmarkt steht für eine bunte und offene Gesellschaft - jeder ist willkommen. Vom 25. November bis 22. Dezember 2019 öffnet Pink Christmas dieses Jahr seine pinken Pforten für Besucher.

Hier gibt es nicht nur vegane Leckereien: auf dem Düsseldorfer MAMPF Adventsbasar können Sie sich außerdem über Themen wie Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung informieren.
© Christoph Arndt/mampf-adventsbasar

Hier gibt es nicht nur vegane Leckereien: auf dem Düsseldorfer MAMPF Adventsbasar können Sie sich außerdem über Themen wie Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung informieren.

Düsseldorf: MAMPF- Veganer Adventsbasar 

Hier kommen vor allem Bioliebhaber auf ihre Kosten: Die diesjährige siebte Ausgabe des veganen MAMPF-Adventsbasars findet am 1.12.2019 von 12 bis 19 Uhr im Düsseldorfer Kulturzentrum "zakk" statt. Anstelle von Currywurst und Co. gibt es hier vor allem reichlich vegane Leckereien. Neben dem Genuss können sich die Besucher hier auch rund um das Thema Veganismus und Nachhaltigkeit informieren und dabei mit Tier- und Umweltschutzorganisationen ins Gespräch kommen. Es sind natürlich auch "Nicht-Veganer" herzlich willkommen. Ziel des MAMPF-Projektes ist es, den Menschen das Thema gesunde Ernährung und Massentierhaltung näher zu bringen. 

Eine besonders romantische Zeit können Sie auf dem Waldweihnachtsmarkt in Velen erleben.
© Landgut Krumme/

Eine besonders romantische Zeit können Sie auf dem Waldweihnachtsmarkt in Velen erleben.

Velen: Waldweihnachtsmarkt auf dem Landgut Krumme

Schon zum 16. Mal lädt das Landgut Krumme zum jährlichen Velener Wald-Weihnachtsmarkt ein. Ab dem 29.11.2019 sind Besucher auf dem liebevoll und mit zahlreichen Lichtern ausgestatteten Weihnachtsmarkt mit romantischem Ambiente willkommen. Rund 200 Aussteller bieten den Gästen eine große Vielfalt an leckeren Speisen, Getränken und Handwerkskunst.

Für die Anreise auf das barrierefreie Landgut gibt es zudem verschiedene Möglichkeiten: Die Gäste können mit ihrem eigenen Auto anreisen und auf den kostenlosen Besucherparkplätzen parken oder auch einen Shuttle-Service in Anspruch nehmen. Und wer Lust hat, mal anders zu einem Weihnachtsmarkt zu gelangen - kein Problem! Als Highlight bieten die Betreiber Planwagenfahrten ab 20€ pro Person an. Der Eintritt beläuft sich auf 8€ pro Person für Erwachsene - Kinder bis 14 Jahren dürfen kostenlos mitkommen. 

Weihnachten auf dem Wasser: Wer Lust auf ein maritimes Weihnachtsmarkt-Erlebnis hat, kann sich vom Mülheimer Schiffsweihnachtsmarkt begeistern lassen.
© Mühlheimer Schiffsweihnacht/Joshua Belack

Weihnachten auf dem Wasser: Wer Lust auf ein maritimes Weihnachtsmarkt-Erlebnis hat, kann sich vom Mülheimer Schiffsweihnachtsmarkt begeistern lassen.

Mülheim: Mülheimer Schiffsweihnacht

Haben Sie die Vorweihnachtszeit schon einmal auf einem Schiff gefeiert? Die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH veranstaltet vom 29.11. bis zum 01. Dezember 2019 die Mülheimer Schiffsweihnacht an der Schleuseninsel am Ruhrufer. Auf drei Schiffen der weißen Flotte können Besucher in einem romantisch leuchtenden Ambiente eine Vielzahl an Kunsthandwerk wie Dekoration, Schmuck und Upcycling-Produkten erwerben.

Zudem gibt es eine große Auswahl an Bekleidung aber auch zahlreichen Leckereien wie regional produzierter Honig. Mit (Kinder-)Chören und Quartetten als musikalische Stimmungsmache werden Sie dann so richtig in Weihnachtslaune versetzt. Im angrenzenden Haus Ruhrnatur gibt es außerdem ein umfangreiches und kostenloses Unterhaltungsangebot für Kinder wie Basteln, Stockbrot backen und Kerzen gießen. Um an der Mülheimer Schiffsweihnacht teilzunehmen, müssen Sie sich im Voraus bei den Veranstaltern per E-Mail anmelden. 

Wie finden Sie diesen Artikel?