Fliesenfugen reinigen: Diese 3 Hausmittel helfen
© Cameron Carlson/iStock/Thinkstock
(1)

Fliesenfugen reinigen: Diese 3 Hausmittel helfen

Ein Fliesenspiegel ist pflegeleicht – abgesehen von den Fugen. Hier sammelt sich schnell der Schmutz. Möchten Sie die Fliesenfugen reinigen, brauchen Sie dafür nicht unbedingt einen aggressiven Badreiniger. Wir stellen Ihnen drei Hausmittel vor, die wirksam sind und bestimmt auch bei Ihnen im Schrank stehen.

1. Backpulver: Der Allrounder unter den Hausmitteln

Kaum einer vermutet in dem weißen Backhelfer ein Hausmittel mit hoher Reinigungskraft. Doch mit etwas Wasser zu einer Paste vermischt, entfernt Backpulver zuverlässig Schmutz und Schimmel aus Fliesenfugen. Dazu streichen Sie die Paste mit einer alten Zahnbürste oder einem Pinsel auf die verunreinigten Fugen und lassen sie etwa eine Stunde einwirken. Danach entfernen Sie das Backpulver und den aufgenommenen Schmutz mit Hilfe eines Schwamms und reichlich Wasser. Jetzt nur noch trocken reiben, damit sich kein neuer Schimmel bildet – fertig.

2. Essig als Schimmelschreck

Essigwasser hat sich insbesondere beim Kampf gegen Kalk und schwarzen Schimmel bewährt. Wenn Sie mit diesem Hausmittel Ihre Fliesenfugen reinigen möchten, geben Sie auf einen Teelöffel Essig-Essenz einen Esslöffel Wasser. In diesem Verhältnis mischen Sie eine so große Menge natürlichen Flüssigreiniger an, wie Sie für Ihre Putzoffensive benötigen. Um die gelösten Schimmelpartikel unkompliziert zu entfernen, können Sie noch bis zu drei Esslöffel Natron zum Essig-Wasser-Gemisch hinzugeben. Die feinen Körnchen des Natrons reiben die Oberfläche der Fuge ab – so lösen sich die Partikel besser vom Untergrund und Sie können diese problemlos wegwischen.

3. Fliesenfugen reinigen mit Nagellackentferner

Ein gezielter Griff in das Kosmetiktäschchen und schon haben Sie ein weiteres Hausmittel gegen Fugenschmutz gefunden: acetonhaltiger Nagellackentferner. Das Aceton löst auch hartnäckige Rückstände aus den Fugen und kann somit ein effektives Reinigungsmittel sein. Geben Sie einfach etwas Nagellackentferner auf ein Wattepad oder den Watteteil eines Ohrstäbchens und reiben Sie damit die verschmutzte Fuge ab, bis sie wieder sauber ist. Doch aufgepasst: Möchten Sie auf ökologisch verträgliche Weise Ihre Fliesenfugen reinigen, ist dieses Hausmittel nicht die richtige Wahl. Bleiben Sie in dem Fall lieber bei Essig oder Backpulver.

FS
Autor/-in
Franziska Studtfeld
Wie finden Sie diesen Artikel?