Haus & Garten
Einfahrt pflastern: Diese Kosten kommen auf Sie zu
© Aigars Reinholds/ iStock/Thinkstock
WE
Wolfgang Ellermann
Autor/-in
Wolfgang Ellermann
(1)

Einfahrt pflastern: Diese Kosten kommen auf Sie zu

Egal, ob in Eigenleistung oder von einer Fachfirma – wenn Sie Ihre Einfahrt pflastern wollen, sollten Sie im Vorfeld die Kosten realistisch planen. Pauschalrechnungen sind allerdings nicht möglich, denn der Gesamtpreis hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Hof pflastern lassen oder selber an die Arbeit?

Überlegen Sie sich genau, ob Sie es sich zutrauen, Ihre Einfahrt selbst zu pflastern. Denken Sie dabei auch an die anspruchsvollen Aufgaben wie den Bodenausgleich, der jeder Pflasterung vorausgeht, und das Legen von Mustern mit den einzelnen Pflastersteinen. Wer unüberlegt in Eigenregie vorgeht, nur um Kosten zu sparen, steht schnell vor notwendigen Ausbesserungsarbeiten, die das Vorhaben im Endeffekt doch wieder teurer machen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall lieber an die Experten für Pflasterbau in Ihrer Nähe, bei dem Sie den Hof beziehungsweise Garten pflastern lassen.

Hier Kredit für Einfahrt Pflastern anfragen*

Einfahrt pflastern: Kosten für die Vorbereitung

Bei einer Neupflasterung der Haus– oder Garageneinfahrt ist es mit dem Verlegen der Steine nicht getan. Zunächst muss die Fläche vorbereitet werden. Hierzu ist im ersten Schritt ein Bodenaushub von etwa 40 Zentimeter Tiefe notwendig. Hierbei können Sie Kosten sparen, indem Sie selbst zur Tat schreiten. Bedenken Sie jedoch, dass Sie in den meisten Fällen um das Mieten eines kleinen Baggers für etwa 100 Euro pro Tag nicht herumkommen. Außerdem muss der Aushub abtransportiert werden. Hierfür müssen Sie mit rund 5 Euro pro Quadratmeter rechnen – zuzüglich eventueller Anfahrtskosten des Abfuhrunternehmens. Wenn Sie eine Firma engagieren, die Ihre Einfahrt pflastern soll, bekommen Sie diesen Service in der Regel im Komplettpaket.

Materialkosten für die Pflasterung einer Auffahrt

Bevor Sie eine Einfahrt pflastern (lassen) können, ist die Auffüllung der ausgehobenen Fläche mit Schotter (25 bis 30 Zentimeter Tiefe) und Split (5 Zentimeter Tiefe) notwendig. Diese Schichten verdichten den Untergrund und machen ihn stabil, sodass die Pflastersteine später guten Halt darauf finden. Für Schotter sollten Sie im Schnitt 20 Euro, für Split 2 bis 3 Euro pro Quadratmeter einplanen.

Was kosten Pflastersteine?

Schlussendlich steht noch die Wahl des Pflastermaterials an. Ein Betonsteinpflaster ist leicht zu verlegen, in verschiedenen Formen und Farben erhältlich und mit 10 bis 20 Euro pro Quadratmeter vergleichsweise günstig. Allerdings nisten sich in den Fugen schnell Moos und Unkraut ein. Natursteinplatten sind eine pflegeleichte und optisch ansprechende Alternative. Sowohl die Kosten (bis zu 120 Euro pro Quadratmeter) als auch der Schwierigkeitsgrad der Verlegung liegen allerdings deutlich über denen von Betonsteinpflaster.

Kosten für Handwerker nicht vergessen

Wenn Sie Ihre Einfahrt pflastern lassen, kommen außerdem die Arbeitskosten der Fachfirma hinzu. Diese variieren von Betrieb zu Betrieb, liegen aber in der Regel zwischen 40 und 70 Euro pro Mannstunde – mit zwei Arbeitstagen für zwei Personen sollten Sie in der Regel rechnen, wobei diese Angabe natürlich abhängig von der Größe Ihrer Einfahrt ist.

Konstenlose Kreditanfrage zum Einfahrt Pflastern anfragen*

Beispielrechnung für eine Einfahrt mit 30 Quadratmetern Fläche

Im Folgenden sehen Sie eine Beispielrechnung für die Kosten, wenn Sie eine Fachfirma Ihre 30-Quadratmeter-Einfahrt pflastern lassen (10 Meter Länge x 3 Meter Breite).

  • Schotter ~ 100 Euro
  • Split ~ 50 Euro
  • Pflaster (Betonstein) ~ 600 Euro
  • Randsteine ~ 80 Euro
  • Aushub ~ 200 Euro
  • Schotterunterbau ~ 600 Euro
  • Aushubabtransport ~ 150 Euro
  • Splittbett ~ 50 Euro
  • Einfahrt pflastern ~ 1100-1300 Euro

Die Gesamtkosten würden sich nach diesem Beispiel auf etwa 3000 Euro für eine von einer Fachfirma gepflasterte Einfahrt belaufen. Die Preise können natürlich je nach Firma, Größe, Material und Angebot abweichen.

Gelbe Seiten Vermittlungsservice
Jetzt Angebote für Einfahrt pflastern einholen
  • Erstes Angebot innerhalb einer Stunde
  • Kostenloser Service
  • Dienstleister mit freien Kapazitäten finden
Dauer ca. 3 Minuten Jetzt Anfrage erstellen
Ihre Daten sind sicher! Durch eine SSL-verschlüsselte, sichere Übertragung.

 

Sie haben schon einen Betrieb gefunden? Jetzt Kreditvergleich starten*

*Durch einen Klick auf den Link landen Sie bei unserem Partner Smava. Beim Abschluss eines Kredits bekommen wir eine Affiliate Provision. Diese Provision erhört natürlich nicht die Kredithöhe. Danke fürs Unterstützen!

WE
Wolfgang Ellermann
Autor/-in
Als leidenschaftlicher Hobby Gärtner setzt sich Wolfgang Ellermann auch in seinen Artikeln mit den täglichen Fragen rund um den Garten auseinander. Ebenfalls ist er begeisterter Angler und Hobby-Läufer.
Wolfgang Ellermann
Wie finden Sie diesen Artikel?