Bad einrichten: 3 Ideen für ein schönes und praktisches Badezimmer
© jstankiewiczwitek/iStock/Thinkstock
(0)

Bad einrichten: 3 Ideen für ein schönes und praktisches Badezimmer

Wer sein Bad einrichten und es dabei in eine echte Wohlfühloase verwandeln möchte, braucht nur ein paar einfache Tipps beherzigen. Wir stellen Ihnen drei Ideen vor, mit denen Sie in Ihrem Badezimmer schnell und unkompliziert eine gemütliche Atmosphäre schaffen.


1. Aus klein mach groß: Tipps für kompakte Badezimmer


Es muss nicht immer das XL-Badezimmer sein. Auch kleine Räume haben Charme – wenn sie entsprechend eingerichtet sind. Das gilt insbesondere für platzraubende Badkeramik wie Badewanne, Waschbecken und WC. Hier können Sie tricksen, wenn Sie Ihr Bad einrichten, indem Sie anstelle der mächtigen, freistehenden Retro-Badewanne mit Klauenfüßen eine platzsparende Eckbadewanne wählen. Eine bodengleiche Duschkabine mit gläserner Trennwand sorgt für ein offenes Raumgefühl.


In kleinen Badezimmern sollten Sie außerdem für ein ruhiges Gesamtbild sorgen. Zu viele verschiedene Muster und Materialien überfordern das Auge. Der Raum wirkt dadurch noch beengender. Die Lösung: Klare Linien und eine einheitliche, helle Grundfarbe für Boden und Fliesen. Zwischen die einzelnen Fliesen setzen Sie möglichst schmale Fugen. Auf diese Weise wirkt ein Badezimmer mit kleiner Grundfläche größer.


2. Bad einrichten: Stauraum für Kosmetik und Co.


Im Bad wimmelt es meist von Tiegeln, Tuben, Handtüchern und Fläschchen. Schaffen Sie hübschen Stauraum, um das Chaos zu lichten. In Aufbewahrungskörben, Spiegelschränken, Eckregalen, Hängeregalen unter dem Waschbecken, Unterschränken und an clever gesetzten Wandhaken finden jede Menge Badutensilien ihren festen Platz. Wenn Sie Schränke, Regale und Körbe in kräftigen Farbtönen oder sanften Pastelltönen wählen, setzen Sie mit den Accessoires zudem stilvolle Akzente.


3. Accessoires für das Wohlfühlambiente


Robuste Pflanzen, die das feuchtwarme Klima im Badezimmer mögen, verleihen dem Raum ein freundliches Ambiente. Für diesen Zweck eignen sich unter anderem Farn, Efeu, einige Orchideenarten und Zyperngras.


Insbesondere große Bäder wirken ohne Highlights häufig langweilig. Peppen Sie den Fliesenspiegel doch einfach mit einem Wandtattoo auf. Bei diversen Online-Anbietern finden Sie eine Vielzahl von Motiven – von Ornamenten über Bordüren bis hin zu floralen Designs. Auch praktische Accessoires wie eine Handtuchleiter werden im Badezimmer zum echten Hingucker. Auf dieser finden die Handtücher der gesamten Familie Platz – und das Ganze sieht auch noch schick aus.


Achten Sie nicht nur auf optische, sondern auch auf praktische Gesichtspunkte, wenn Sie Ihr Bad einrichten. Duschen macht unter einem Duschkopf mit einstellbarem Wasserfall- oder Regenwasserstrahl gleich doppelt so viel Spaß. Wenn Ihnen dann auch noch der Blick aus der Duschkabine gute Laune macht, ist Ihnen das Einrichten Ihres neuen Badezimmers perfekt gelungen.

SB
Autor/-in
Sarah Berger
Wie finden Sie diesen Artikel?