5 Valentinstag-Rezepte für Verliebte: Romantische Ideen
(3)

5 Valentinstag-Rezepte für Verliebte: Romantische Ideen

Am Valentinstag den Liebsten oder die Liebste neben Blumen oder Präsenten mit einem schönen Essen überraschen? Kein Problem! Ob ein entspanntes Frühstück im Bett, ein romantisches Candle-Light-Dinner am Abend oder ein süßes Dessert zwischendurch – hier kommen 5 Valentinstag-Rezeptideen.

1. Valentinstag-Rezepte für ein entspanntes Frühstück im Bett: Pancakes mit Kaffeesirup

Lange ausschlafen und dann ein gemütliches Pyjama-Frühstück im Bett – so lässt es sich doch gut in den Valentinstag starten. Überraschen Sie Ihre bessere Hälfte am Morgen doch mit dieser Valentinstag-Rezeptidee: Pancakes mit Kaffeesirup. Für die Pancakes benötigen Sie bloß Grundzutaten wie Mehl, Backpulver, Milch, Vanillezucker, Eier, Öl und Salz, die meist im Haushalt vorhanden sind. So können Sie die Pfannkuchen auch ganz spontan zubereiten, ohne vorher eingekauft zu haben. Für den Kaffeesirup kochen Sie einfach Kaffee und Puderzucker in einem Topf auf. Natürlich schmeckt aber auch Marmelade oder Ahornsirup zu den Pancakes.

2. Für ein süßes Frühstück: Scones-Herzen

Ihr Partner ist eher der süße Frühstückstyp, aber Marmeladen- und Honigbrot sind Ihnen zu einfallslos? Dann versuchen Sie es doch mit selbstgebackenen Scones-Herzen. Aus tiefgekühlten Beeren, Gelierzucker, Sahnequark, Crème fraîche und Vanillezucker lässt sich eine köstliche Füllung für die Scones zaubern. Und mit einer Herz-Ausstechform gestalten Sie das Gebäck passend zum Valentinstag. Very british!

3. Für ein besonderes Frühstück: Pochierte Eier mit Kräuter-Hollandaise

Eine gelungene Abwechslung zum Rühr-, Spiegel- oder Frühstücksei bietet diese Valentingstag-Rezeptidee für pochierte Eier. Die ohne Schale sanft gegarten Eier sind zurzeit nicht nur besonders angesagt, sondern schmecken auch noch äußerst gut. Genießen Sie dazu zum Beispiel eine Kräuter-Hollandaise aus Eigelb, Weißwein, Butter, Petersilie, Estragon, Schnittlauch und Kresse. Pochierte Eier und Soße auf geröstetem Bauernbrot anrichten und servieren.

4. Valentinstag-Rezepte fürs Candle-Light-Dinner: 3-Gänge-Menü

Ein romantisches Candle-Light-Dinner am Abend mit mehreren Gängen wird Ihren Partner oder Ihre Partnerin sicher verzaubern. Als Vorspeise können Sie mit einer leichten Suppe starten, etwa mit einer mediterranen Tomatensuppe mit Basilikum-Crostini oder einer Brunnenkressesuppe mit Brotcroûtons. Auch ein pikanter Salat mit süßer Papaya, herzhaftem Schinken und würzigem Büffelmozzarella macht sich gut als Starter für Ihr Valentinstag-Menü.

Die Hauptspeise könnte aus einem zarten Rinderfiletsteak in Rotweinsoße, klassischem Kartoffelgratin und karamellisierten Äpfeln bestehen. Oder wie wäre es mit Lachsfilet in Champagner-Sahne-Soße? Als vegetarische Hauptspeise bieten sich Muschelnudeln mit Ricotta-Walnuss-Füllung an. Hier kennen Sie am besten den Geschmack Ihrer oder Ihres Liebsten.

Das Dessert rundet das Candle-Light-Dinner ab: Gebackene Feigen mit Honig und Ziegenfrischkäse sind etwas für den exquisiten Geschmack, Pannacotta mit Schokoladen-Chili-Soße hat eine angenehme Schärfe und Schokoladenfondue mit Früchten passt immer und ist schnell zubereitet.

5. Tipps für süße Naschereien für zwischendurch

Ob nun rosa Marshmallow-Herzen, Schokoladenherzen am Stiel, Himbeermuffins oder doch die ganz große Backkunst in Form einer sahnigen Erdbeertorte in Herzform – was süße Naschereien für zwischendurch anbelangt, können Sie Ihrer Fantasie gänzlich freien Lauf lassen. Hauptsache, es ist rosa und/oder in Herzform. Und von Herzen kommen soll es natürlich auch.

FS
Autor/-in
Franziska Studtfeld
Wie finden Sie diesen Artikel?