Parfum De Siam
© /
(0)

Parfum De Siam

Wenn man an die thailändische Küche denkt, denkt man oft an Suppen und Kokosmilch. Hier wurde beides vereint. Diese Woche zeigt Ihnen Simon Prokscha, Sternekoch und Chef des SRA BUA by Juan Amador im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, wie man in nur sechs Schritten Parfum De Siam serviert.

© /

Zutaten:

  • 200 ml Weißwein (trockener Riesling)
  • 70 ml Weißwein Essig
  • 10 stangen Zitronengras
  • 5 Schalotten
  • 100 g Ingwer
  • Grüne Curry Paste
  • 1 Liter Kokosmilch
  • 200 g Butter
  • 50 g Kaffir Limettenblätter

 

1. Schritt: In feine Würfel schneiden

Schalotten, Ingwer, Kaffir Limettenblätter, Zitronengras in feine Würfel schneiden

© /

2. Schritt: Mit Butter anschwitzen

Alles nach und nach in einem Topf mit der Butter langsam anschwitzen.

© /

3. Schritt: Grüne Currypaste dazugeben

Je nach Geschmack 2-3 Esslöffel grüne Currypaste dazugeben und kurz mit anschwitzen.

© /

4. Schritt: Ablöschen

Mit Weißwein und Essig ablöschen und anschließend reduzieren lassen.

© /

5. Schritt: Auffüllen und köcheln lassen

Jetzt kann mit der Kokosmilch aufgefüllt werden. Lassen Sie die Suppe für ca. 20 Minuten köcheln.

© /

6. Schritt: Servieren

Wir servieren unsere Parfum mit kleinen Dim Sums, die mit Shiitake Pilzen gefüllt sind, frischem marinierten Saibling und frischen Kräutern.

© /

Gutes Gelingen!

Disclaimer: Dieser Text enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung geeignet. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Alle individuellen Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung oder Therapie haben, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt.

Profilbild von Simon Prokscha
Autor/-in
Simon Prokscha

ist ein Mann der ersten Stunde: Als Sous-Chef arbeitet er bereits seit der Eröffnung des Restaurants im Jahr und ist mit den hohen Ansprüchen des Kempinski-exklusiven Gastronomiekonzepts bestens vertraut. Zu seiner beruflichen Laufbahn gehören Positionen im Ein-Sterne-Restaurant L.A. Jordan Hotel Ketschauer Hof in Deidesheim, im Hotel & Restaurant Villa Hammerschmiede in Pfinztal, ebenfalls mit einem Stern sowie renommierte Restaurants in Sydney und Darwin, alle auf Sterne-Niveau.

Wie finden Sie diesen Artikel?