• Meinen Standort verwenden
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Termin
Ihre gewünschte Verbindung:

Brustzentrum Turmcarrée vormals Brustzentrum Opernplatz

069 24 75 47 00

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Empfänger: Brustzentrum Turmcarrée vormals Brustzentrum Opernplatz

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Termin via:
  • Reserviermich
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 1
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 1
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 3
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 3
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 2
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 2
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 4
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 4
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 5
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 5
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 6
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 6
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 7
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 7
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 8
Brustzentrum Turmcarrée - Bild 8

Kontaktdaten

Brustzentrum Turmcarrée vormals Brustzentrum Opernplatz
Bleichstr. 55
60313 Frankfurt am Main-Innenstadt
069 2 47 54 70 99
Kontaktdaten herunterladen
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 17:00
Dienstag 08:00 - 17:00
Mittwoch 08:00 - 17:00
Donnerstag 08:00 - 17:00
Freitag 08:00 - 17:00
Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Beschreibung

Das Brustzentrum Turmcarrée ist eine radiologische Fachpraxis, die sich vollständig auf die Diagnostik der Brust spezialisiert hat.

Es wurde 2007 von zwei großen radiologischen Praxen in Frankfurt, der Radiologie Nuklearmedizin Adickesallee (Medizinisches Versorgungszentrum) sowie der Radiologischen Gemeinschaftspraxis am Bethanien-Krankenhaus als Brustzentrum Opernplatz gegründet.

Der Grundgedanke ist, dem so wichtigen Thema der Brustdiagnostik mehr Aufmerksamkeit zu widmen und vorhandene Kompetenzen an einem Ort zentral in Frankfurt gemeinsam mit dem Screening-Programm zu bündeln. 2015 erfolgte der Umzug in das Turmcarrée.

Der Umzug wurde zur Umstellung der Mammographie Geräte genutzt, die nun volldigital mit geringen Strahlendosen höchste Auflösungen bieten. Gleichzeitig ist die 3-D Mammographie – auch Tomosynthese genannt – möglich, durch die 3-D-Mammographie haben wir nun die Möglichkeit die Aussagekraft der Mammographie deutlich zu steigern.

Auch Ultraschall/Sonographie Untersuchungen und Gewebeproben werden von unserem speziell geschulten Team durchgeführt. Ein Mamma Kernspin/MRT ist selbstverständlich ebenfalls verfügbar. Zusätzlich betreuen die Dres. Engelmann/ Bauer im Brustzentrum Turmcarrée das Mammographie Screening Programm für Frankfurt Stadt und den Main Taunus Kreis.

Das Brustzentrum Turmcarrée – Ihr kompetenter, hochspezialisierter Ansprechpartner für alle Fragen der Brustdiagnostik. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihr Vertrauen schenken! Weitere Informationen zur Praxis: Die Praxis gliedert sich in zwei Abteilungen: Mammographie-Screening-Programm und die Kurative Mammadiagnostik.

Alle Frauen, die in Frankfurt und dem Main-Taunus-Kreis gemeldet und zwischen 50 und 69 Jahre alt sind, haben im zweijährigen Rhythmus Anspruch auf eine Mammographie zur Brustkrebsfrüherkennung im Rahmen des Mammographie Screening Programmes. Sie erhalten zum entsprechenden Zeitpunkt automatisch eine Einladung mit einem Terminvorschlag im Screening-Zentrum im Turmcarrée, Bleichstraße 55. Einzelheiten und Informationen werden im Einladungsschreiben mitgeteilt.

Sollten Sie keine Einladung erhalten haben oder zu dem angegebenen Terminvorschlag verhindert sein, können Sie sich jederzeit unter der Servicenummer der für die Terminvergabe zuständigen zentralen Stelle 069 - 247417676 einen Termin für das Screening Programm im Brustzentrum Turmcarrée geben lassen. Beim Mammographie-Screening-Programm handelt es sich nicht um eine neue Methode, sondern um eine Mammographie-Reihenuntersuchung für beschwerdefreie Frauen zwischen 50 und 69 Jahren mit streng qualitäts-kontrollierten und standardisierten Abläufen.

Die Aufnahmen werden von speziell ausgebildeten Röntgenassistentinnen (MTRAs) durchgeführt. Anschließend - in der Regel am selben Abend - werden die Aufnahmen von 2 verschiedenen, ebenfalls speziell geschulten Ärzten ausgewertet. Wird keine Auffälligkeit festgestellt, erhält die Frau umgehend die entsprechende Benachrichtigung. Sollte sich eine Auffälligkeit zeigen, so werden die Bilder in der wöchentlichen Konferenz mit der Leiterin oder dem Leiter erneut besprochen.

Sollten sich hier verdächtige Veränderungen nicht ausschließen lassen, wird die Frau zu einer weiteren Untersuchung, meist eine Sonographie und/oder eine ergänzende Mammographie eingeladen. In 5 von 6 Fällen kann der Verdacht dabei entkräftet werden! Fazit: 1. Mammographie-Screening für Frauen ohne Beschwerden der Brust zwischen 50 und 69 Jahren. 2. Automatische Einladungen im zweijährigen Rhythmus mit Terminvorschlag. 3. Eine Terminänderung durch Sie ist jederzeit möglich und eine Terminvereinbarung auf Eigeninitiative ist unter der zentralen Nummer 069 - 247417676 möglich.

Eine regelmäßige Teilnahme an einer Früherkennungsmaßnahme senkt insbesondere in der Screening Gruppe nachweislich die Sterblichkeit. Karzinome können so gefunden werden, bevor sie durch einen Tastbefund auffallen. Sie sind dann kleiner, meist in günstigeren Tumorstadien und ohne Beteiligung der Lymphdrüsen.

Weiterführende Informationen zum Mammographie-Screening-Programm finden Sie auch unter www.mammo-programm.de Weitere Fragen und Ihre Antworten finden Sie zudem unter www.fragen.mammo-programm.de In der kurativen Mammadiagnostik werden die Untersuchungen auf Überweisung – meist von Ihrem Gynäkologen oder Ihrem Hausarzt ausgestellt – durchgeführt.

Hier wird jede Frau und auch jeder Mann (auch Männer können Brustkrebs bekommen) jeden Alters bei entsprechendem Verdacht, diversen Beschwerden, im Rahmen der Nachsorge nach einer Erkrankung oder bei familiärer Belastung untersucht. Die neuen Geräte der Firma Fuji bieten neben brillanten Mammographieaufnahmen bei geringer Röntgendosis mit der Möglichkeit der 3-D-Mammographie (Tomosynthese) eine optimale Diagnosegrundlage. Gerade das 3-D-Verfahren bietet erstmals die Möglichkeit, die Brust mit einer Art Schnittbild-Technik weitgehend überlagerungsfrei darzustellen.

Seit 2011 ist in unmittelbarer räumlicher Nähe auch die Praxis MRT am Opernplatz organisatorisch angeschlossen. Dort wird die MR-Mammographie (Mamma-MRT) durchgeführt. Das Spektrum der Untersuchungen der kurativen Mammadiagnostik: 1. Mammographie 2. 3-D-Mammographie (Tomosynthese) 3. Sonographie und Farbduplex 4. Gewebeprobe mittels Corestanzbiopsie 5. MR-Mammographie Nutzen Sie also unbedingt ihre Möglichkeiten zur (Früh)Erkennung von Brustkrebs! Als hochqualifizierter Spezialist steht Ihnen das Diagnostische Brustzentrum Turmcarrée in Frankfurt direkt am Eschenheimer Tor gerne zur Seite.

Wir verfügen über die langjährige Erfahrung, die Ihnen auf höchster Stufe eine kompetente Früherkennung und die komplette Brustdiagnostik sichert.

Zahlungsmittel

  • Visa
  • Mastercard
  • electronic cash

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

1.0
1.0

(basierend auf einer Bewertung)

Bewertungsquellen In Gesamtnote eingerechnet
golocal

(1 Bewertung )

Nicht in Gesamtnote aufgeführt
jameda

(15 Bewertungen )

Die neuesten Bewertungen
  • 10.03.2019 huldairma

    Nach einer von meiner Gynäkologin durchgeführten US Untersuchung habe ich mich, wegen unklarer Diagnose, im Brustzentrum einer weiteren US Untersuchung unterzogen. Die Untersuchung ergab lt. Dr. Bauer keine Auffälligkeiten und mir wurde empfohlen, mich in einem halben Jahr zum US und Mammographie vorzustellen. Diese Untersuchung brachte das Ergebnis, dass der Tumor, der ein halbes Jahr vorher schon gut erkennbar (7 mm) und nach 7 Monaten (bei OP) auf 18 mm gewachsen war. Bei meiner bekannten Vorgeschichte (2 mal MaCa) hätte Frau Dr. Bauer den Tumor bei der ersten Untersuchung erkennen müssen. Sie hat eine gewisse Sorgfaltspflicht vermissen lassen.

Branche
Ärzte: Radiologie
Stichworte
Brustuntersuchung, CT, Diagnostische Radiologie, Kernspinmammographie, Kernspintomographie, Kernspinuntersuchung, Krebsvorsorge, Kurative Mammographie, Mamma-MRT, Mammadiagnostik, Mammographie, MRT, Screening, Sonographie, Ultraschall, Vakuumstanzbiopsie, Vorsorgemammographie, Vorsorgeuntersuchung, Ärzte Radiologische Diagnostik, Dr. Bauer, Dr. Engelmann, Eschersheimer Tor, Eschersheimer Turm, Brustzentrum, Turmcarrée, Turmcaree, Turmcarre, Turmcare, Brust, Mammo, Opernplatz, Tomo, Tomosynthese, Röntgen, Biopsie, Stanze, Corestanze, Gewebeprobe, Zyste, Zystenpunktion, Tastbefund, Galaktographie, Mastophatie, Mastodynie, Brustschmerzen, Gynäkomastie, Mamografi, 3D Mammographie, Digitale Mammografie, Ärzte Radiologie, Radiologie, Dia
  • Meinen Standort verwenden
Transaktion über externe Partner