Yorma's AG in München-Ludwigsvorstadt Karte
Jetzt Angebote einholen

Yorma's AG

Bahnhofplatz 2 80335 München-Ludwigsvorstadt
089 51 50 56 30
Branche:
  • Imbissbetriebe
3.9
( 8 Bewertungen )
Geöffnet
schließt um 21:00
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Angebot einholen
Ihre gewünschte Verbindung:

Yorma's AG

089 51 50 56 30

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Yorma's AG

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Angebot einholen via:
  • Angebotswunsch
Yorma's im Bahnhof-Untergeschoss
Yorma's im Bahnhof-Untergeschoss (diese Information stammt von GoLocal)
Tomate-Mozzarella Baguette für 2,30 Euro
Tomate-Mozzarella Baguette für 2,30 Euro (diese Information stammt von GoLocal)

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 06:00 - 21:00
Dienstag 06:00 - 21:00
Mittwoch 06:00 - 21:00
Donnerstag 06:00 - 21:00
Freitag 06:00 - 21:00
Samstag 07:00 - 21:00
Sonntag 07:00 - 21:00
Feiertage 07:00 - 21:00

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

3.9
3.9

(basierend auf 8 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(8 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

foursquare

(18 Bewertungen)

tripadvisor

(89 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 03.07.2018 Kulturbeauftragte Kulturbeauftragte

    Reichlich früh sind wir am Abreisetag am Münchner HBF angekommen. Für jeden, so schien mir bei einem Rundgang, ist schon das passende zu finden. Da verspührte ich Lust auf etwas süßes. Vielleicht ein Eis oder ein Teilchen, das wäre gar nicht so schnell. Zuerst habe ich mich bei den verschiedenen Eßständen ungschaut, doch da wurde ich nicht fündig. Die Zeit verflog und eine Entscheidung musste her, also wie Anfangs geplant, bin ich dann doch zum Yorma's gegengen. Es ist eine Mischung zwischen einem Imbiss und ein wenig Kiosk, an dem man sich mit verschiedenen Lebensmitteln eindecken kann. Vielleicht sind die Preise (für Münchner Verhältnisse) angemessen, doch bei den Gätrenken war es keinesfalls der Fall. Über eins kann sich aber der Betreiber nicht beklagen: es gibt stets einen regen "Nachschub" an Laufkundschaft, die man hier finden kann. Es kann aber, wie ich es miterlebt habe, ein Nachteil sein, wenn eine größere Gruppe sich dazu entschließt (inklusive ihrer Koffer) sich mit den Snacks einzudecken. Ob es hinterher an der Kassen daran gelegen hatte, dass ich "übersehen" wurde und jemand schneller zahlen konnte, kann ich nicht beurteilen. Wie mir scheint, kann es sein, dass es auch einen Unterschied machen kann, an welchem Tag man sich dort mit den Snacks eindecken möchte, dass die Auswahl dementsprechend schwankt. Leider bestand die Auslage, als ich dort davor stand, fast ausschließlich aus Kuchen und der war nicht "handlich" genug, um es noch vor Ort verzehren zu können. Es gab zwar Milchbrötchen, doch das war nicht das was mir vorschwebte, sodass ich hinterher mich doch fürs Eis entschieden habe. Für gewöhnlich kann man da nichts falsch machen, doch bekanntlich bestätigen die Ausnahmen die Regel! Was soll ich groß sagen: knapp 3 € wird für mein Wunscheis schon überall verlangt, doch wenn deren Qualität nicht stimmt, dann ist die Enttäuschung um so größer! Wenn die Kühlkette nur an einer Stelle unterbrochen wurde, (was mir recht plausibel erscheint) bilden sich Kristale, die es dort leider gegeben hatte. Da die Abfahrtszeit kurz bevor stand, habe ich auf eine Reklamation verzichtet. Dennoch ein unguter Eindruck bleibt. Wenn ich von dem vorher erwähntem "Patzer" absehe, war die Bedienung zwar flott, doch reichlich distanziert. Sie sprach so leise, dass ich den Gesamtpreis mehrmals nachfragen musste (Display war nicht von meinem Standpunkt nicht einsehbar). Effizienz ist das eine, doch wenn ich auf meine Fragen nur einsilbige Antworten bekomme, dann zieht man automatisch Vergleiche mit ähnlichen Anbietern. So finde ich es an der Stelle OK, was ich auch vergebe. Für Zwischendurch also gar nicht schlecht, vor allem, wenn sich mit belegten Brötchen eindecken möchte, die für mich weniger interessant gewesen sind.

  • 10.04.2017 No Be No Be

    Was ich an YORMAS mag: Es ist wirklich erstaunlich günstig. Eine Wohltat zur sonst so überteuerten Bahnhofs-Imbiss-Welt. Für relativ wenig Geld erhält man doch eine halbwegs passable Qualität und auch die Auswahl geht wirklich in Ordnung. - Was mir an YORMAS nicht gefällt: Dass es bald überall nur noch YORMAS gibt. Man merkt, dass YORMAS auf Masse arbeitet. Der Verdienst wird über die Menge gemacht. Oft führt das zur totalen Hektik im Verkauf. Auffällig ist auch, dass der Anteil an ausländischen Verkäuferinnen extrem hoch ist. Das ist an sich kein Problem, doch ich habe schon des Öfteren Verkäuferinnen erwischt, die mich einfach nicht verstanden haben. Ansonsten ist die Lage direkt amVorplatz des Münchener Hauptbahnhofs sicher nicht schön. Schnell und günstig etwas mitnehmen geht hier gut. Wer aber gemütlich schlendern und essen will, der ist in diesem Teil des Hauptbahnhofs in jedem Fall verkehrt!

  • 03.05.2016 Ben Ben

    Hier bei Yorma's im Münchner HBH bekommst Du auch kurz vor der Abfahrt des Zuges noch einen leckeren , frisch zubereiteten Snack.Es stehen viele leckere Sandwitches zur Auswahl egal ob mit Wurst, Käse, Ei oder Tomate bei Yorma's gibt 's sie alle.Weiterhin gibt es leckeren Kaffee , natürlich auch zum mitnehmen ! Zucker, Milch und Geschmack z.B. Toffee , Caramel stehen zur Selbstentnahme bereit.Ausserdem gibt es eine kleine Auswahl an Gebäck , auch das ist frisch und gut im Geschmack. Die Preise sind gut für einen Bahnhof , es sind immer einige Verkäufer vor Ort , so das die wartezeit auch bei großem Andrang nicht allzu lang ist.

  • 25.10.2013 Uffnik Uffnik

    An Yorma´s komme ich nicht vorbei, wenn es von München aus mit dem ICE nach Hause geht. Ein reichhaltiges Angebot an stets frischen Backwaren, Snacks oder auch Obst. Und wenn es nur ein Brezn oder ein Obstsalat ist – so geht Reiseproviant oder Snack! Zur Nachahmung empfohlen. Auch die aufgerufenen Preise sind absolut gerechtfertigt. Das schnelle und nette Personal ist konzentriert bei der Sache. Nicht nachlassen, Madels und Buam.

  • 28.09.2012 Lisa Lisa

    Bei Yorma's habe ich mir schon den ein oder anderen Snack für die bevorstehnde Zugfahrt geholt. Das Peronal ist sehr freundlich und flott, so dass man meist keine Angst haben muss, seinen Zug zu verpassen. Außerdem gibt es hier wenigstens wirklich immer ausreichend Servive-Personal hinter der Theke! Das Angebot reicht von belegten Baguetts und Butterbrezen über Getränken bis hin zu Bonbons, Kaugummis und sonstiges Süßigkeiten. Diejenigen, die die Zeit bis zum Anschlusszug noch irgendwie totschlagen müssen, können im Bereich hinter der Theke sogar im Internet surfen. Selbst ausprobiert habe ich das allerdings noch nicht - ich ziehe es dummerweise vor, das 100. Paar Ohrringe schräg gegenüber bei Accessorize zu kaufen :D Einen kleinen Tipp gebe ich all denjenigen, die noch ein paar Minuten mehr vor der Abreise haben, aber trotzdem. Im Müller, der sich auch direkt im bahnhof unter dem Haupteingang befindet, können Getränke und Süßkram meist günstiger eingekauft werden. Auf die Baguettes von Yorma's würde ich dennoch nicht verzichten :)

  • 27.03.2011 hansi123 hansi123

    Naja, ich finde das Yorma's am Hauptbahnhof nicht so toll wie andere Teilnehmer dieses Forums. Dreimal habe ich dort ein wenig Verpflegung für eine Bahnreise gekauft. Das Personal war jedes mal eher unfreundlich. Ich hatte nicht das Gefühl sonderlich willkommen zu sein. Die Auswahl ist nicht schlecht, jedoch auch nicht besser oder sehr viel preiswerter als bei anderen Bäckern im Hauptbahnhof. Aus meiner Sicht sehen die Sandwiches bei anderen Bäckern auch etwas leckerer aus. Aber die Erfahrung beruht (wie geschrieben) grade mal auf drei Besuchen. Vielleicht läuft es dort normalerweise etwas besser...

  • 26.12.2008 gaschi14

    Im Gegensatz zu einem Mc Donals oder Burger King, bekommt man hier für einen Euro etwas zu essen, von dem man auch satt wird und satt bleibt. Einen Kaffee To-Go kann man hier auch für einen Euro kaufen. Sehr zu empfehlen.

  • 26.12.2008 superhero

    Einen Cafe-to-Go gibt es hier für 1nen Euro. Ein leckeres Salami-Baguette auch für 1nen Euro. Einfach super. Auch sonst gibt es hier sehr viele gute Angebote. Es gibt auch noch einen zweiten Yorma's im Bahnhof. Die Angebote sind eigentlich bei beiden gleich.

Termin-Buchungstool

Terminvergabe leicht gemacht

Jetzt keinen Kunden mehr verpassen

  • Einfache Integration ohne Programmierkenntnisse
  • Automatische Termin-Bestätigung & Synchronisation
  • Terminvergabe rund um die Uhr

Branche

Imbissbetriebe

Stichworte

Imbiss, Backwaren, Kaffee und Tee, Kleine Gerichte, Reiseproviant

Imbissbetriebe in Stadtteilen von München

AltstadtBerg am LaimFreimannHaidhausenIsarvorstadtMaxvorstadtMilbertshofenMoosachNeuhausenObergiesingObersendlingPasing

Imbissbetriebe in der Umgebung

DachauFürstenfeldbruck

Beliebte Suchen in München Stadtteil Ludwigsvorstadt

PhoniatrieLogopädieGebäudereinigungPutzfrauÄrztehausHausarztAllgemeinarztArztRechtsanwaltHeizung & Sanitär
  • Meinen Standort verwenden
Transaktion über externe Partner