Wir verwenden Cookies, um Leistungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
anders - das Erlebnisgasthaus Gaststätte in Walsrode Karte
(05161) 60 77 77
Route
E-Mail
Termin1
Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: anders - das Erlebnisgasthaus Gaststätte

Noch 500 Zeichen übrig
Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Termin via:

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 00:00 - 01:0008:30 - 23:59
Dienstag 00:00 - 01:0008:30 - 23:59
Mittwoch 00:00 - 01:0008:30 - 23:59
Donnerstag 00:00 - 01:0008:30 - 23:59
Freitag 00:00 - 01:0008:30 - 23:59
Samstag 00:00 - 01:0008:30 - 23:59
Sonntag 00:00 - 01:0008:30 - 23:59

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

5.0
5.0

(basierend auf einer Bewertung)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(1 Bewertung)

Die neuesten Bewertungen

  • 5.0
    via Golocal KW250750 KW250750 02.01.2016

    TOP „Erlebnis-, Überraschungs- und Entspannungs-Restaurant“ Wer mal was Neues entdecken und ausprobieren möchte, ist im Erlebnis Restaurant"anders" am Rande von Walsrode in der Lüneburger Heide bestens aufgehoben. Wir waren auf einem Wellness-Kurztrip für 3 Tage im „Mercure Hotel Walsrode“ (ab 01.04.2015 heißt das Hotel "ANDERS Hotel Walsrode"). Zum Abendessen sind wir in das Restaurant "ANDERS“ gegangen, welches zum Hotel gehört und nur wenige Meter vom Hotel entfernt, sich in einem Tagungszentrum befindet. Das Restaurant ist ein Erlebnisgasthaus, will und ist auch anders für alle, die „anders“ sein wollen (gemäß Werbung). Wir haben es ausprobiert und können bestätigen, dass sich das Restaurant schon von anderen Restaurants unterscheidet. Das liegt zum einem, in der Größe mit insgesamt 260 Innen- sowie Außenplätzen, die über zwei Etagen verteilt sind und zum anderen, in dem architektonisch interessanten, aber auch ungewöhnlichen Ambiente. Die offene Gestaltung des Restaurants, die moderne, gemütliche Einrichtung und die liebevollen Details haben uns schon sehr beeindruckt und auch begeistert. Fast in Raummitte, führt eine geschwungene Treppe ins Obergeschoss, wo es einen weiteren Barbereich und auch einen Weinkeller mit einem imposanten Kronleuchter in der Jägerecke, gibt. Auch ein abgetrennter Raucherbereich befindet sich hier oben. Beide Ebenen sind dem Stil entsprechend gemütlich und sehr modern eingerichtet und was auch für gehbehinderte schön ist, das die beiden Ebenen mit einem Fahrstuhl verbunden sind. In der Mitte, kann man vom Erdgeschoss bis zu dem Unterbau der Dachabdeckung schauen, welches einer imposanten Höhe entspricht. Der gesamte Restaurantbereich, mit zum Teil offener Küche und wunderschöner Bar im Erdgeschoss, verbreitet schon einen Effekt, der zum Wohlbefinden maßgeblich beiträgt. In der Nähe unseres Tisches, gab es den sogenannten „Dampfmichel“ – eine kreisförmige, drehende Bank mit Tisch und integrierter Bierzapfanlage in der Mitte. Sehr originell und ideal für kleinere Gruppen. Einfach mal was anders ausprobieren. Zu unserem Wohlfühlgefühl hat auch im entscheidenden Maße, der sehr nette und aufmerksame Service mit beigetragen, der einfach anders ist und auch sein will. Unsere Beratung bei den Speisen und Getränken, war nicht nur sehr freundlich sondern auch fachlich sehr gut sachkundig. Auch kleine Änderungswünsche an den Gerichten stellten kein Problem oder eventuelle zusätzliche Kosten dar. Es gibt hier wechselnde Aktionskarten, deren regionale Speisen frisch zubereitet werden und auch „Live-Cooking“ wird immer wieder angeboten. Während unserer Anwesenheit fand zum Beispiel ein Kulinarisches Event (Dinner Krimi) in einem Nebenraum im Restaurant statt und in der folge Woche war die Musikgruppe „Godewind trifft auf Friesenbuffet“ im Restaurantbereich angekündigt. Wir haben an diesem Abend von der Wöchentlichen Speisenkarte - à la carte gegessen. Als Vorspeise hatten wir eine sehr leckere „Tomaten-Orangensuppe zu 4,50 €. Bei den Hauptgerichten waren wir beide der Meinung, dass bei unserem Essen noch Luft nach oben in der Qualität vorhanden ist. So war das gebratene Welsfilet mit Kräutersoße, Lauchgemüse und Röstinchen, viel zu wenig gewürzt und schmeckte einfach fad. Auch ein Nachwürzen brachte nicht mehr den gewünschten Geschmack zurück. Beim zweiten Hauptgang meinem Rumpsteak (21,50 €) mit Pfeffersoße und Kartoffelkroketten, hatte ich die grünen Bohnen durch geröstete Zwiebel ersetzt. Bekommen hatte ich gedünstete fast noch rohe Zwiebel, die mir gar nicht geschmeckt haben. Ansonsten war mein Steak guter Durchschnitt. Auch unsere Nachspeise „Apfelstrudel mit Vanilleeis“ zu 4,50 €, war nicht schlecht, aber da haben wir auch schon besseren gegessen. Während unserer Anwesenheit, wurden wir immer wieder von verschiedenen Servicekräften betreut und auch gefragt, ob es schmeckt und ob wir noch irgendwelche Wünsche hätten. Auch konnten wir beobachten, dass das Personal nachdem andere Gäste das Lokal verließen, zügig die Tische reinigten und alles für die nächsten Gäste vorbereiteten. Für uns ein Service, wie man ihn sich wünscht. Ein weiterer angenehmer Aspekt für Hotelgäste ist, dass die Restaurant Rechnung, auf´s Zimmer gebucht werden kann. Zusammenfassend können wir feststellen, dass es mal etwas anderes war, ein Erlebnisrestaurant aufzusuchen und es nicht bereut haben. Sollten wir wieder in der Nähe sein, kommen gerne wieder in dieses schöne Restaurant. Für alle anderen, „ein Weg der sich bestimmt lohnt“.

Branche

Gaststätten und Restaurants

Stichworte

Biergarten, Gasthaus, Restaurant
Ähnliche Anbieter
Letzte Aktualisierung am 16.09.2019
Aktuelle Informationen für anders - das Erlebnisgasthaus Gaststätte wurden am 16.09.2019 eingefügt. Wenn Sie helfen möchten, die Firmeninformationen auf gelbeseiten.de auf dem aktuellen Stand zu halten, nutzen Sie einfach die Funktion
1 Transaktion über externe Partner