Petrick KG Automobil- und Motorradvertrieb Honda Vertragshändler in Hamburg-Stellingen Karte
Jetzt Angebote einholen

Petrick KG Automobil- und Motorradvertrieb Honda Vertragshändler

Alte Volksparkstr. 14-22 22525 Hamburg-Stellingen
040 54 72 57-0
Branche:
  • Automobile
  • Motorräder und Zubehör
3.3
( 6 Bewertungen )
Jetzt geschlossen
öffnet um 09:00
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Angebot einholen
Ihre gewünschte Verbindung:

Petrick KG Automobil- und Motorradvertrieb Honda Vertragshändler

040 54 72 57-0

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Petrick KG Automobil- und Motorradvertrieb Honda Vertragshändler

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Angebot einholen via:
  • Angebotswunsch
Blick in den Verkaufsraum
Blick in den Verkaufsraum (diese Information stammt von GoLocal)
(diese Information stammt von GoLocal)

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 18:00
Dienstag 09:00 - 18:00
Mittwoch 09:00 - 18:00
Donnerstag 09:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 18:00
Samstag 09:00 - 13:00
Sonntag 10:00 - 16:00

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

3.3
3.3

(basierend auf 6 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(6 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 19.12.2013 Herzighh

    Solange es um den Verkauf ging war Honda Petrick sehr bemüht. Danach als ich das Fahrzeug an den Hacken hatte und Probleme auftraten, waren die Besitzer und die Angestellten recht uninteressiert und unhöflich. Schlechter Service. Sofern ich noch einmal einen Honda kaufen würde, dann bestimmt nicht bei Petrick. Aber es zeigt sich, dass auch andere Konsumenten mit dieser Firma unzufrieden sind. Mittlerweile musste die Filiale in Osdorf schließen. Scheint denen wohl wirtschaftlich schlecht zu gehen. So ein Verhalten gegenüber Kunden führt zu Pleite. Hoffentlich sind nicht Anzahlungen etc. der Kunden gefährdet..

  • 20.11.2013 alligateuse alligateuse

    Update 13.11.2015 Und wieder einmal zum Reifenwechsel zu Honda Petrick. Den Termin hatte ich zuvor telefonisch vereinbart und habe auch dieses Mal wieder gewartet. Ich habe die günstige Gelegenheit genutzt, mich im Verkaufsraum ausgiebig umzuschauen und die neuesten Modelle zu bestaunen. Auch mein Honda Jazz gibt es in einer 2016-Ausführung, einzig mein Gefährt ist noch nicht ganz abbezahlt, insofern kommt für mich der Kauf eines neuen Wägelchens erstmal nicht infrage. Aber gucken durfte ich und die reduzierten Verbrauchswerte erfreut zur Kenntnis nehmen. Honda entwickelt sich weiter, das gefällt mir. Und auch an der Optik haben sie ein wenig gefeilt. Ich war wieder zufrieden, alles flott und zu meiner Zufriedenheit erledigt. Update 11.11.2014 Dies ist kein Karnevalsscherz., das gleich vorweg ,-) Nachdem die kleine Filiale vor ca. 1 Jahr geschlossen wurde, bin ich zum Haupthaus gewechselt. Hier war ich heute bereits zum dritten Mal, 2x Reifenwechsel und 1x Inspektion. Ja, ich vermisse meine kleine persönliche Filiale, aber mittlerweile habe ich mich auch im großen Haupthaus ganz gut "eingelebt". Die MitarbeiterInnen sind auch hier sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Heute war der Reifenwechsel von Sommer- auf Winterreifen dran, schon ein paar Wochen zuvor hatte ich den Termin telefonisch vereinbart. Um kurz vor 8 Uhr morgens war ich pünktlich beim Kundendienstmitarbeiter, der Auftrag lag bereit, ich durfte mich für die Zeit des Reifenwechsels und Winter-Checks auf einen der Stühle an einem länglichen Tisch setzen, auf dem das druckfrische Hamburger Abendblatt und einige Zeitschriften lagen und auch zwei große Schalen mit Bonbons standen, zum Versüßen der Wartezeit. Zudem wurde mir angeboten, mich an einem an der hinteren Wand befindlichen Kaffeeautomaten selbst zu bedienen. So konnte ich mir einen Kakao bereiten und mich in das Hamburger Abendblatt vertiefen, um die angekündigte Stunde Wartezeit zu überbrücken. Schon nach 45 min rief mich die Kundendienstmitarbeiterin zu sich, der Wagen war fertig. Ich zahlte per EC-Karte. bekam eine aufgeschlüsselte Rechnung ausgedruckt und konnte in mein Auto steigen. Ich war bei meinen letzten Besuchen hier sehr zufrieden, alles wurde wie vereinbart ausgeführt, Termine wurden gehalten, die MitarbeiterInnen waren immer sehr freundlich und aufgeschlossen. Ich bin mit meinen Honda-PKW in den letzten Jahren sehr zufrieden gewesen, keine Pannen oder größere Reparaturen gehabt, der Verbrauch könnte sicherlich noch geringer sein, aber ganz ohne Benzin fährt eben kein Auto (Da müsste ich mir ein Elektrofahrzeug kaufen. Und bei E-Fahrzeugen ist die Reichweite noch zu gering, es gibt zu wenige Aufladestationen, wenn man unterwegs ist, der Preis ist noch zu hoch). Ursprungsbeitrag - bezieht sich auf die geschlossene Filiale - die Mitarbeiter sind aber alle mit in das Haupthaus umgezogen, daher belasse ich den Beitrag. Mein letztes Auto habe ich zudem im Haupthaus gekauft. Frauen und ihre Autos, oder so ähnlich. Eigentlich trifft das ja landläufig eher auf Männer zu, oder bin ich jetzt zu pauschal? Für mich ist ein Auto einfach ein Gebrauchsgegenstand, aber dennoch ist auch die Optik wichtig, ich will ja schließlich nicht mit einem rollenden Schuhkarton durch die Gegend fahren. Für mich zählt aber in erster Linie der praktische Nutzen eines Fahrzeugs, Zuverlässigkeit, geringer Verbrauch, gute Fahreigenschaften, Platzangebot. Mein erstes Auto war ein Kadettilac, meine erste Liebe sozusagen. Orange und schnittig. Die Zuneigung zu dieser Marke hielt viele Jahre, bis vor etwa acht/neun Jahren mein damaliges Modell dieses Herstellers andauernd kaputt war, obwohl es ein Neuwagen war. Ich legte damit häufig den Berufsverkehr lahm, und erfuhr nach etlichen kostenpflichtigen Diagnose-Checks, dass es am Abgasrückführungsventil liegen soll. Helfen konnte oder wollte man mir aber nicht. Tolle Wurst. In der Service-Werkstatt kannte man mich schon mit Vornamen, so häufig war ich dort, habe auch eine Menge Geld dort gelassen, ohne dass eine Verbesserung eintrat ;-( Ich hatte schlichtweg die Nase gestrichen voll von dieser Automarke und besonders dem Service. Per Zufall fuhr ich gerade zu dieser Zeit bei einem Bekannten in seinem Honda Jazz mit. Bis dato kannte ich dieses Modell garnicht, war aber sehr angetan davon. Mein Bekannter schwärmte auch in den höchsten Tönen und wollte den Wagen nicht mehr missen. Er empfahl mir in das Autohaus Honda Petrick in den Elbvororten zu gehen, dort hatte er seinen Wagen gekauft. Gesagt, getan. Honda Petrick wirbt selbst mit dem Slogan "Deutschlands erstes Honda-Haus seit 1967" und ist hier in Hamburg mit 2 Häusern vertreten. Das Haupthaus befindet sich in Stellingen, die Filiale in Osdorf (Elbvororte). Ich schlug spontan in der Filiale in den Elbvororten auf und traf auf Herrn Krohn, den Verkäufer dort. Ich fragte ihn aus nach dem Modell Honda Jazz und ob ich meinen Wagen in Zahlung geben könnte. Das war alles kein Problem. Aber zuerst durfte ich eine Probefahrt machen. Ich bekam den Wagen ausgehändigt, musste dafür zunächst eine Art Absicherungserklärung unterschreiben, falls was passiert. Gleich vorweg, es ist nichts passiert, außer dass ich ganz begeistert von diesem Auto war. Von außen wirkte er garnicht sonderlich groß, ein Kleinwagen eben, aber wenn man drin sitzt, dann ist das Platzangebot recht großzügig bemessen. Für mich käme nur ein Viertürer infrage, das war schon klar. Beim Öffnen des Kofferraums freute ich mich über die niedrige Ladekante und das Volumen für Gepäck oder Getränkekisten ;-) Gut, es ist ein recht günstiger Kleinwagen, die Ausstattung ist einfach gehalten, die Armaturen aber pfiffig und das Handling, z.B. das Umlegen der Sitze, um den Kofferraum zu vergrößern, einfach. Der Verbrauch, der angegeben war, überzeugte mich auch, so c. 6-7 l Super auf 100 km, je nach Fahrweise, und die Beschleunigung an der Ampel passte. Also kaufte ich meinen ersten Honda Jazz und fahre dieses Modell seitdem ununterbrochen, ich glaube es ist mittlerweile mein vierter Jazz. Über meine Autos kann ich nur Gutes berichten. Pannen hatte ich bisher nicht. Zu allen Terminen wie Reifenwechsel (Sommer/Winter), Inspektion, TÜV, etc., erhielt ich ein Ersatzfahrzeug für den Tag, ohne Kosten für mich. In der Service-Annahme ist Herr Schrader zuständig, sehr freundlich, und nach den Jahren kennt man sich und hält auch mal einen persönlichen Schnack. Herr Schrader rief immer wie vereinbart an, wenn mein Auto fertig war oder es irgendwelche Fragen gab. Niemals wurden Leistungen ohne Rücksprache (und möglicherweise Mehrkosten für mich) ausgeführt. Alle Arbeiten wurden mir erklärt, ebenso die Posten auf den Rechnungen. Kurzum, mir gefällt dort der Service einfach. Fazit: ich verstehe von Autos nicht mehr als von meinem Kühlschrank oder der elektrischen Zahnbürste. Muss ich aber auch nicht. Ich muss mich auf die Experten verlassen und hoffen, dass sie mich nicht besch.... Bei Honda Petrick in den Elbvororten fühle ich mich sehr gut aufgehoben. Da die Filiale so klein ist, also mit wenig Personal besetzt ist, kennt man einander, es entsteht eine gewisse Vertrauensbasis. Zumindest empfinde ich das so. Mir sagt daher aus diesem Grund diese kleine Filiale viel mehr zu als ein riesiges Autohaus mit zig Mitarbeitern, wo es wesentlich unpersönlicher zugeht. Ich vergebe die volle Punktzahl, weil ich sehr zufrieden bin!

  • 31.10.2012 sabine721

    Ich wollte einmal mein Honda Civic reparieren und habe dafür Honda-Patrick besucht. Der zuständiger Mitarbeiter war fachmännisch sehr gebildet und hat mir nach einer kleiner Untersuchung sofort gesagt, wo das Problem liegt und mir sogar am Auto gezeigt wo was nicht stimmt. Dann wurde kurzfristig ein Termin gemacht und mein Auto repariert. Preis-Leistungsverhältbis war voll in Ordnung. Wer ein Honda fährt und es reparieren muss, der ist hier sehr gut aufgehoben.

  • 12.03.2010 BeBold BeBold

    Honda Petrick war nicht nur beim Neuwagenkauf ein echter Glücksgriff. Der Service bei Reparaturen und Inspektionen ist tadellos.

  • 29.11.2008 SasiMe SasiMe

    Der Laden von Wolfram Petrick war mir bei der Autosuche nicht sehr hilfreich. Es heißt zwar immer Motorrad UND Automobilvertrieb aber eigentlich hat er fast nur Motorräder. Die Preise der Autos sind meiner Meinung nach zu hoch und Rabatte gibts auch kaum. Das Personal ist freundlich, hilfbereit und fachmännisch,aber was bringts mir, wenn die Autos zu teuer sind. Was der Laden bei den Motorrädern taugt, weiß ich nicht, da ich ja auch keine Ahnung habe, was Motorräder normal kosten.

  • 12.10.2008 Texas1504

    Tolles und super kompetentes Motorrad-Team.

Weitere Unternehmensinformationen

Marken:

  • Honda

Ratgeber

Recht & Finanzen
Mit dem Auto im Ausland: Daran...
Recht & Finanzen
Neues Auto: Leasing oder Finanzierung...
Recht & Finanzen
Firmenwagen privat nutzen? Was...
Recht & Finanzen
Sommerreifen im Winter: Ist das...
Recht & Finanzen
Schenkungsversprechen: Was ist...

Termin-Buchungstool

Terminvergabe leicht gemacht

Jetzt keinen Kunden mehr verpassen

  • Einfache Integration ohne Programmierkenntnisse
  • Automatische Termin-Bestätigung & Synchronisation
  • Terminvergabe rund um die Uhr

Branchen

Automobile, Motorräder und Zubehör

Stichworte

Automobile, Motorräder, Originalteile, Gebrauchte Autos, gebrauchte Motorräder, Garantie, Gutachten, Hol-/Bringedienste, Kostenvoranschlag, Reparaturen, Schnelldienst, eigener Reparaturbetrieb, eigenes Ersatzteillager, Vertrieb, Honda
  • Meinen Standort verwenden
Transaktion über externe Partner