Kundenzentrum Süderelbe in Hamburg-Neugraben-Fischbek Karte
Jetzt Angebote einholen

Kundenzentrum Süderelbe

Neugrabener Markt 5 21149 Hamburg-Neugraben-Fischbek
040 1 15
Branche:
  • Behörden
3.0
( 3 Bewertungen )
Geöffnet
schließt um 13:00
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Website
Termin
Ihre gewünschte Verbindung:

Kundenzentrum Süderelbe

040 1 15

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Kundenzentrum Süderelbe

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Termin via:
  • Reserviermich

Kontaktdaten

  • Kundenzentrum Süderelbe

    Neugrabener Markt 5

    21149 Hamburg-Neugraben-Fischbek

  • 040 1 15
Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 15:00
Dienstag 09:00 - 18:00
Donnerstag 08:00 - 16:00
Freitag 07:00 - 13:00

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

3.0
3.0

(basierend auf 3 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(3 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 31.08.2020 TMNeugraben

    Ich möchte mich über die Behandlung der Sicherheitskräfte vor dem Kundenzentrum beschweren. Ich wurde von diesen Herren als Bürgerin und Kundin absolut nicht wahrgenommen. Ich befand mich in einer Notsituation und wollte im Kundenzentrum Hilfe suchen. Am Wochenende hatte man bei mir eingebrochen und mir mein Bargeld und meine Papiere u.a. auch den Personalausweis gestohlen. Mein Anliegen war es, so schnell wie möglich einen Provisorischen Personalausweis zu erhalten, damit ich wieder geschäftsfähig werden konnte. Diese beiden Herren interessierte die Notsituation absolut nicht. Sie drückten mir einen Zettel mit einer Telefonnummer in die Hand und forderten mich auf, mir online einen Termin zu besorgen. Ich verstehe unter Kundenservice eine absolut andere Behandlung und möchte da hier ausdrücklich betonen. Als Bürgerin habe ich gar keine Möglichkeit, wenigstens mit einem Mitarbeiter des Zentrums ein Informationsgespräch zu führen. Ich wusste nicht, auf welchem Weg ich zu einem Ausweisdokument kommen kann und wie ich mich gegenüber der Bank ausweisen kann, um Bargeld abheben zu können. In meiner Not fühlte ich mich von diesem Kundenzentrum vor den Kopf gestossen.

  • 27.09.2019 Hammonia

    Beantragung eines Personalausweises unkompliziert und sehr zügig. Der Kundenservice war kompetent, sehr freundlich und hilfsbereit. Mein Anliegen wurde schneller als erwartet erledigt. Die Online-Terminvergabe war sehr hilfreich.

  • 29.01.2019 kisto kisto

    Und schon wieder sind 10 Jahre vergangen, dass ich in einer Behörde einen Personalausweis beantragte. Es musste also sein -vor allem, weil wir im Frühjahr verreisen wollen und dafür ein gültiger Personalausweis unabdingbar ist. Ich als Neubürger kenne die Gepflogenheiten in Hamburg noch nicht so, hätte aber vorsichtshalber einen Termin vereinbart. Dort wo ich wohne hätte ich erst im März einen bekommen, aber da dann der Personalausweis schon abläuft, war mir das zu knapp. Ich versuchte noch telefonisch jemanden zu erreichen um nachzufragen ob man auch ohne Termin kommen könne, aber bekam niemanden ans Rohr. So entschloss ich mich einfach auf "gut Glück" hinzufahren, denn heute war das Amt bis 18.00 Uhr geöffnet. Nachdem ich die Treppenstufen erklommen hatte betrat ich das auf mich altmodisch wirkende Gebäude. Wenn ich schätzen sollte würde ich sagen aus den 70er Jahren. Immerhin öffnet sich die Tür automatisch. An der unscheinbar erscheinenden Rezeption, die auch durch Schiebeglastüren abgetrennt ist, ging ich zunächst vorbei bog nach rechts und versuchte mich zu orientieren. Ich ging kurz darauf zurück zur Rezeption und erfuhr von den freundlichen Mitarbeiterinnen, dass ich ohne Termin keine Chance hätte. Ich könne mir online einen Termin besorgen und dann nochmal vorbeikommen. "Oh nein!" Immerhin war ich 20 Minuten gefahren.....Ich schilderte, dass ich letzte Woche einen Termin hatte, diesen aber wegen einer Grippe absagen musste. Ich würde auch warten und ich hatte Glück. Soeben sagte jemand seinen Termin ab und ich rutschte in die Schlange der Wartenden. Ich bekam ein Formular, das ich vorab ausfüllen konnte und eine Wartenummer und sie checkte das von mir mitgebrachte Passfoto auf Tauglichkeit. Insgesamt saß ich etwas über eine Stunde auf dem unbequemen Holzstuhl im Wartebereich. Auf der Anzeigetafel konnte man die zuletzt aufgerufene Nummer sehen und kündigte mit Getöse und Geblinke die aktuelle Zahl an mit der Angabe der Platznummer, die man aufsuchen sollte. Während der Wartezeit bekam ich mit wie eine Mitarbeiterin ihrer Kollegin laut schimpfend mitteilte, dass sie nicht dran wäre. Sie hätte schon die Ummeldung und andere gehabt und würde jetzt Schluss machen. Nun gut, jedem steht ein Feierabend zu, aber ich bin der Meinung dass so ein Verhalten nicht sehr kundenfreundlich ist. Es ging sehr schleppend voran. Schließlich leuchtete meine Nummer auf und ich betrat -wieder durch eine Glastür- das Großraumbüro. Die mir zugeteilte Sachbearbeiterin war sehr freundlich und wickelte den Fall schnell, aber sorgfältig ab. Auch die Fingerabdrücke wurden einwandfrei genommen. Ich konnte per EC-Karte die Gebühr von 28,80 € entrichten und erfuhr, dass ich innerhalb von zwei Wochen Post mit der Nachricht bekäme, dass der Personalausweis da wäre und dem Freischaltcode für die online-Funktion. Diese könnte man allerdings nur nutzen wenn man ein Lesegerät beschaffen würde. Naja, ich nahm den Flyer mal mit.

Termin-Buchungstool

Terminvergabe leicht gemacht

Jetzt keinen Kunden mehr verpassen

  • Einfache Integration ohne Programmierkenntnisse
  • Automatische Termin-Bestätigung & Synchronisation
  • Terminvergabe rund um die Uhr

Branche

Behörden

Stichworte

Abmeldungen, Anmeldungen, Ausweisangelegenheiten, Beglaubigungen, Bescheinigungen, Familienpässe, Fischereischeine, Führungszeugnisse, Hundeanmeldungen, Passangelegenheiten, Ummeldungen, Verlängerung von Schwerbehindertenausweisen

Behörden in der Umgebung

PinnebergWinsen (Luhe)Stade
  • Meinen Standort verwenden
Transaktion über externe Partner