Sankt Gertrauden-Krankenhaus in Berlin-Wilmersdorf Karte
Jetzt Angebote einholen

Sankt Gertrauden-Krankenhaus

Paretzer Str. 12 10713 Berlin-Wilmersdorf
030 82 72-0
Branche:
  • Krankenhäuser und Kliniken
Alle Branchen
3.7
( 10 Bewertungen )
Jetzt geschlossen
öffnet Montag um 08:00
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Termin
Ihre gewünschte Verbindung:

Sankt Gertrauden-Krankenhaus

030 82 72-0

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Sankt Gertrauden-Krankenhaus

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Termin via:
  • Reserviermich
(diese Information stammt von GoLocal)

Kontaktdaten

  • Sankt Gertrauden-Krankenhaus

    Paretzer Str. 12

    10713 Berlin-Wilmersdorf

  • 030 82 72-0
  • 030 82 72-22 60
  • info@sankt-gertrauden.de
    i

    Diese Information stammt von Golocal. Wenn Sie annehmen, dass diese Information nicht zutrifft, können Sie den Inhalt hier melden

  • http://www.sankt-gertrauden.de
    i

    Diese Information stammt von Golocal. Wenn Sie annehmen, dass diese Information nicht zutrifft, können Sie den Inhalt hier melden

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 14:00
Dienstag 08:00 - 14:00
Mittwoch 08:00 - 14:00
Donnerstag 08:00 - 14:00
Freitag 08:00 - 14:00
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Zahlungsmittel

  • Bar

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt 2 Quellen

3.7
3.7

(basierend auf 10 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

Dialo

(1 Bewertung)

golocal

(9 Bewertungen)

3.6
3.6000001
auf golocal anzeigen

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

sanego

(3 Bewertungen)

jameda

(1 Bewertung)

Die neuesten Bewertungen

  • 14.02.2021 Charly52

    Dank den Ärzten und Pflegepersonal der Station 34 für die vorzügliche Betreuung. Ich war 3 Tage auf dieser Station, es wurde vom ges. Personal alles getan, mir die Zeit so angenehm wie möglich zu machen. Ein herzliches Dankeschön, ich werde dieses Krankenhaus mit Sicherheit weiter empfehlen.

  • 19.11.2020 Miko1609

    Vielen Dank besonders den Schwestern auf Station 42 für die fürsorgliche und zuvor kommende Betreuung. So wurde mir die Post nachgesendet und per Telefon immer freundlich Auskunft erteilt. Dafür nochmals mein Dank. Herzliche Grüße! Sigrid

  • 18.08.2020 Koadiak Iw Koadiak Iw

    Was kann ich dazu als Patient sagen... nun ja da ich am Freitag von meinem HNO hier her geschickt wurde dachte ich mir nichts weiter... der Empfang ist einfach nur dermaßen unhöflich und inkompetent dann oben angekommen an der Anmeldung beim HNO selbst dort die Damen hinter dem Tresen unhöflich dann musste ich trotz "aus meiner sicht" Notfall 3 volle stunden warten bis ich dran kam wurde mehrfach angemacht vom Personal ich solle nicht im Wege rumstehen unf mich in den Warteraum setzt der ebenfalls gut gefüllt war unverantwortlich dabei war locker ein abstand von 2 Meter zu mir. Selbst nach mehrfachen fragen wann man den ca. Dran sei wurde nur pampig geantwortet "bald, haben sie gedult". Der Arzt und Schwester beide höflich und zuvorkommend haben die diagnose vom HNO bestätigt sollte dann für 3 Tage Stationär aufgenommen werden da ich aber keine Sachen bei hatte durfte ich nochmal wiederkommen. Dann gegen 18:30 angekommen wurde ich direkt am Eingang anscheindend Schichtwechsel extrem angemacht aufgrund meiner "Maske" zur Info ich Trage eine FFP2 Maske mit Filter jedenfalls war sie der Meinung das meine Maske nichts bringe außer das sie nur mich schütze aber nicht die Mitmenschen stattdessen solle ich die OP Maske drüber machen die sie mir in die Hand gedrückt hatte... ich bin eigentlich davon ausgegangen das dass Personal geschult sei... Fehlanzeige. Also wir nehmen zur Kenntnis das eine OP Maske besser schützt als eine FFP2 Maske lol. Dann wieder oben Angekommen musste ich wieder ca. 30 Minuten warten bis ich dann endlich aufs Zimmer konnte. Dort angekommen netter Empfang der Schwester scheinbar bis zum Schichtwechsel danach nur noch unhöfliche Mitarbeiter. Hätte ich das gewusst das es im Westend ebenfalls eine HNO Station gibt wäre ich dort hingegangen. Sowas wie hier habe ich noch nie erlebt. Dann musste ich heute kurz zum Auto was direkt vor der Tür parkten wurde ich von diesen möchtegern schwester personal Security aufs übelste angemacht musste den 3x erklären das dort was wichtiges liegt und ich Patient sei kam nur "uns scheiß egal" bin trotzdem raus sowas muss ich mir echt nicht bieten lassen Corona hin oder her das geht gar nicht. Vor mir wurde eine Schwangere ebenfalls extrem angeschrien "Sie dürfen hier nicht raus sie dürfen nur in den Hinterhof!" 1x und nie wieder da bevorzuge ich jedes Vivantes KH. Wie gesagt Corona hin oder her man kann es auch übertreiben aber hey genau verteilt mal die OP Masken die nicht nur jemanden selbst schützen sondern auch Mitmenschen... PS: Wlan hat heutzutage fast jedes Krankenhaus selbst in der Kirche gibt es Free Wlan ;)

  • 03.07.2018 dressler.anette

    Sehr freundliche, kompetente Ärzte und Krankenschwestern! In der Notaufnahme war ich eigentlich nicht richtig, weil ich wegen eines neurologischen Problems gekommen bin. Die Internistin hat mich kompetent beraten, aufgenommen und die entsprechenden Untersuchungen durchgeführt und mich danach unbürokratisch entlassen!

  • 01.07.2017 Patient50

    Sehr unfreundlich e pflegen und Organisationen. Ich würde dort operiert. Nach ein jahr ist es immer noch nicht geheilt. Hab von vielen Mitarbeiter n werden schlecht Bezahlt und Arbeitsbedingungen Sind schlecht. Kein wunder dass viele von denen unzufrieden und krank sind.

  • 14.11.2013 KL

    Herr Kaminski operierte meine Frau zu seiner Freiburger Zeit 2009 an einem Meningeom. Operation ...

  • 30.10.2012 Labbimaus Labbimaus

    Die Ärzte und Schwestern sind wirklich sehr nett da kann man garnichts gegen sagen, jedoch die Sauberkeit finde ich wirklich nicht berauschend. Gerade die Gästetoiletten sind überhaupt nicht sauber. Eine Wickelmöglichkeit gibt es leider auch nicht auf den Gästetoiletten. In der Notaufnahme durfte ich mit einem Säugling 4 Stunden warten, da man im Notfall nicht unbedingt gleich jemand hat der den kleinen übernimmt. Untersucht wurde auch kaum da ich genau in den Schichtwechsel ran gekommen bin und wurde gebeten doch Schonkost zu essen. Hätte man Blut abgenommen hätte man gesehen das die Leberwerte nicht so berauschend sind und beim Sono das Gallensteine da sind und die diese fürchterlichen Bauchschmerzen auslösen.

  • 09.06.2012 Fabi92 Fabi92

    HNO: Freundliches Personal, kurze Wartezeiten, saubere Räumlichkeiten und kompetente Behandlung, Augenheilkunde: Sehr gründlich, lange Wartezeiten, nettes Personal und gute Beratung,

  • 18.04.2011 peterarnheim peterarnheim

    Im Sankt Gertrauden-Krankenhaus habe ich 2008 meine Mutter nach einer weiteren und letzten großen Operation leider verloren. In ihrer 7jährigen Leidensgeschichte mit vier großen Operationen und unzähligen Aufenthalten für u.a. Strahlen- und Chemotherapien in großen Universitätsklinken und einigen kleineren Krankenhäusern, die allein von den Befunden her einen großen Ordner füllten, kann man schon fast einen Krankenhausführer herausbringen. Festhalten möchte ich hier, dass dieses Krankenhaus was die familiärere Atmosphäre und den fürsorglichen Umgang mit Patienten betrifft, eines der besten Häuser war, wo meine Mutter je war und man von Seiten des Pflegepersonals einfühlsam auf die Situation eingegangen ist. Seelischer Beistand in der Sterbephase wurde angeboten, allerdings in meinem Falle nicht genutzt. Das Sankt Gertrauden wurde bei einer Studie bundesweit unter Krankenhäusern beim Personal als einer der beliebtesten Arbeitgeber ausgezeichnet, was u.a. auch einer der Parameter ist, woran man erkennen kann mit welcher Motivation und Einstellung das Personal arbeitet. In einem schlechten Arbeitsklima kann nicht optimal gearbeitet werden. Generell habe ich den Eindruck, dass in den universitär betriebenen Krankenhäuser, der Patient eher in der Masse untergeht und bei den kirchlich und anderweitig geführten kleineren Häusern der Patient und der Dienst am Menschen mehr im Mittelpunkt steht. Dies schließt wohlgemerkt nicht aus, dass in Universitätskliniken und ebenso natürlich in nichtuniversitären Häusern, was das medizinische Personal betrifft je nach Haus und Fachrichtung schon einige Koryphäen ihres Berufstandes zu finden sind. In der Medizin verhält es sich nicht anders als in allen anderen Branchen. Es gibt gute genauso wie hervorragende Ärzte, Lehrer, Professoren, Beamte, ja sogar gute Politiker soll es geben. Auf der anderen Seite gibt es eben wie überall auch weniger gute. Je nach Einzelfall und Diagnosen herauszufiltern, welcher Arzt in welchem Haus der jeweils beste für einen selbst ist, dies ist heute dank dem Internet und Bewertungen wesentlich einfacher als vor Jahren unter der Prämisse der Planbarkeit. Die Krux liegt allerdings bei den Notfällen, wo keiner wirklich einen Einfluß hat in welches nächstgelegene und aufnahmebereite Krankenhaus er/sie eingeliefert wird. Es ist nicht die Krankenhausküche warum ich diesem Krankenhaus keine fünf Sterne gebe, denn darüber könnte man ganze Abhandlungen abfassen. Wegen der guten Küche geht niemand ins Krankenhaus von daher lasse ich dies unbewertet zumal man Krankenhäuser nicht nach ihrer Küchenkunst bewerten sollte und alle Geschmäcker schwer zu befriedigen sind. Vier Sterne gibt es allein deshalb, weil ich einzig auf der Intensivstation den Umgang des Personals untereinander und zu Angehörigen, was den leider sehr langsamen Informationsfluß betrifft, wie es um den Patienten steht, bemängele. Allerdings habe ich in gewissem Maße auch Verständnis für die wesentlich angespanntere Situation in einer solchen Station, wo Sekunden zählen und Intensivpflege und Ärzte Hand in Hand arbeiten müssen.

  • 04.02.2011 RS71970 RS71970

    Ich war letzte Woche auf der Station 45 Innere Medizin. Es war wie im Hotel. Alle waren super freundlich, ständig wurde ich gefragt, ob sie mir etwas gutes tun könnten. Morgends wurden mir drei Zeitungen zur Auswahl angeboten. Keine Hektik, kein streß... irgendwie hatten alle trotz viel Arbeit immer gute Laune und hatten Zeit für einen. Da ich kurzfristig ins Krankenhaus kam, hatte ich beim packen total vergessen Seife und Handtücher mit zu nehmen und dachte schon einen Rüffel zu bekommen, wenn ich danach frage. Ganz im gegenteil, ganz freundlich ob ich mehrere Handtücher haben will, ob ich noch eine Zahnbürste usw. brauche...wow. Ich war schon in einigen Krankenhäusern aber sowas habe ich bisher nur auf einer Privatstation in Heidelberg erlebt. So kann man gesund werden! Der Oberazrt und auch die anderen, Ärzte in ausbildung waren sehr freundlich mit kompetenter ausstrahlung. Es wurde auf alle Fragen in ruhe eingegangen - so wie ich es mir wünsche. Dieses Krankenhaus - zumindest diese Station - kann ich nur empfehlen. Als ich vom Isolationszimmer in ein normales kam, hatte die Schwester gesehen, dass ich ein Handy mit hatte und fragte mich warum ich das Zimmer Telefon angemeldet hätte wenn ich doch ein Handy habe. erstens dachte ich, dass ich es nicht nutzen dürfte und zweitens hatte ich kein Ladekabel mit. 10 Minuten später kam ein Pfleger mit gesammelten Ladekabeln die liegen geblieben sind und fragte ob ich eines gebrauchen könnte - so könnte ich mir die Zimmer Telefonkosten sparen. WOW... ich war echt beeindruckt.

Ratgeber

Gesünder Leben
Darmspiegelung: Ablauf der Untersuchung...
Haus & Garten
Ambulanter Pflegedienst: Regelmäßige...
Haus & Garten
Hausnotruf für Senioren: Schnelle...

Termin-Buchungstool

Terminvergabe leicht gemacht

Jetzt keinen Kunden mehr verpassen

  • Einfache Integration ohne Programmierkenntnisse
  • Automatische Termin-Bestätigung & Synchronisation
  • Terminvergabe rund um die Uhr

Branche

Krankenhäuser und Kliniken

Krankenhäuser und Kliniken in der Umgebung

TeltowLudwigsfeldePotsdamHoppegartenBirkenwerderBernau bei BerlinWerder (Havel)Königs Wusterhausen
  • Meinen Standort verwenden
Transaktion über externe Partner
Chat starten