Reichsgraf von Ingelheim genannt Echter von und zu Mespelbrunn Weingut und Weinkellerei GmbH in Nackenheim Karte

Reichsgraf von Ingelheim genannt Echter von und zu Mespelbrunn Weingut und Weinkellerei GmbH

Carl-Zuckmayer-Str. 18 55299 Nackenheim
06135 92 55 21
Branche:
  • Wein und Sekt
2.7
( 18 Bewertungen )
Geöffnet
schließt um 18:00
Gratis anrufen
Route
E-Mail
Reservieren
Angebot
Ihre gewünschte Verbindung:

Reichsgraf von Ingelheim genannt Echter von und zu Mespelbrunn Weingut und Weinkellerei GmbH

06135 92 55 21

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Reichsgraf von Ingelheim genannt Echter von und zu Mespelbrunn Weingut und Weinkellerei GmbH

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 18:00
Donnerstag 08:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 15:00

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

2.7
2.7

(basierend auf 18 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(18 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 12.02.2021 R.Grimm

    Sehr netter Kontakt super Weine schnelle Lieferung gerne wieder.

  • 04.12.2020 Suck Rogers

    Verstehe die schlechten Einträge nicht. Ist alles einwandfrei und die Weine sind super. Für Probleme beim Versand kann ja das Weingut nichts?! Ich bewerte Amazon auch nicht schlecht, weil der DHL Fahrer eine Niete ist. Ich kaufe hier weiter und bin seit Jahren zufrieden.

  • 15.11.2020 Manfred Taege Manfred Taege

    Im September bestellt. 3 Wochen später, Mitte Oktober dann Versand angekündigt. Am 19. Oktober wurde ich dann von DHL benachrichtigt, dass die Sendung beschädigt sei und neu verpackt werden müsse. Am 22. Oktober Nachricht von DHL, dass die Sendung zum Absender zurückginge, sich zu diesem auf dm Weg befinde und der Absender benachrichtigt werde. Am 23. Oktober DHL: Sendung erfolgreich an den Absender zugestellt. Ersatz nie geliefert. Aber: Am 12. November Zahlungserinnerung über 49,65€. Da läuft wohl etwas in der Buchhaltung ganz schief. Am 12.11.

  • 17.09.2020 renaissance

    Bei diesem Weingut sollte man vorsichtig sein. Es kann passieren, dass man eine Weinlieferung erhält, die man gar nicht bestellt hat, und wenn man sie freundlicherweise dennoch annimmt, aber aus irgendwelchen Gründen den Zahlungstermin "verschwitzt", wird man nicht etwa wie allgemein üblich per Brief oder Mail daran erinnert, sondern sofort mit einem Inkassounternehmen konfrontiert. Möchte man dann per Mail mit dem Kundenservice in Verbindung treten, kann es geschehen, dass die Mail ungelesen gelöscht wird. Also: Obacht!

  • 01.05.2020 Sonja-1

    Ich bin nun bereits seit 2 Jahren Kunde und bin sehr zufrieden. Die telefonische Beratung ist sehr freundlich und kompetent. Wenn ein Wein Mal nicht ganz so gepasst hat, führte die Beratung dann zu einer wirklich für meinen Geschmack passenden Zusammenstellung. Die Lieferung erfolgte stets schnell und unkompliziert. Ich habe einmal einen anderen günstigeren Weinlieferanten zwischendurch ausprobiert und war enttäuscht. Gut finde ich auch, dass man pro Weinsorte nur 3 Flaschen bestellen kann (mein Keller ist nicht sehr groß). Ich bin sehr zufrieden und bleibe dabei...

  • 20.04.2020 IsaRau

    Habe selten einen so schlechten Wein getrunken: habe den Rotwein weggeschüttet, den Weißwein zum Kochen benutzt, mehr war nicht drin!

  • 11.02.2020 Ero666

    Kurz vor Weihnachten erhielt ich ein Paket.Rechnung mit Absender war im Karton.Da ich auf eine Weihnachtsbestellung wartete ,nahm ich es an und erst beim öffnen sah ich,was drin war.Habe nichts bei dieser Weinhandlung bestellt und noch nie was von ihr gehört.Habe sofort versucht telefonisch Kontakt aufzunehmen.Ansage:Befinden sich bis Januar im Urlaub,was meine Widerspruchszeit überschnitt. Natürlich auch per Mail keine Reaktion.-Bis heute nicht.Auf Anruf sind sie nicht erreichbar.Da sich diese Rechnung auf rund 100€ belief ,blieb mir nichts weiter übrig,als auf eigene Kosten (16,50)das Paket zurückzuschicken. Es ist eine unerhörte Frechheit,wie dort Wein verkauft wird.... Kundenfreundlichkeit gleich Null.Diese Verkaufsmethode,empfind ich schon als Nötigung. Ingrid

  • 12.12.2019 Uh.Ne

    Bestellung von über 1.000€ bei einem Handelspartner des „Reichsgrafen“ auf der Eat & Style aufgegeben. Top Beratung. Auf Nachfrage per Mail in Ingelheim mit welchem Paketservice geliefert wird kam keine Antwort. Lieferung aufgeteilt in 4 (vier) Pakete. Pakete 2 davon sind bei DHL nicht auffindbar. Auf erneute Mail nach Ingelheim gibt es wieder keine Antwort.

  • 12.12.2019 zellae

    Wein ist in Ordnung, vom Preis her vielleicht etwas zu hoch angesetzt. Der Verkauf ist unverschämt. Am Telefon wurde zwei Mal meinen Mitarbeitern gesagt, ob die Bestellung, wie bereits vereinbart mit mir vereinbart, geliefert werden soll - war natürlich gelogen. Solche Verkaufsmethoden sind unzumutbar und passen nicht zum qualitativ guten Wein.

  • 14.10.2019 Lydia S. Lydia S.

    The most Terrible serve and experience of ordering something remotely - I have ordered one package and since they offer 4 weeks payment conditions I have misplaced and forgot the invoice. One month later I have received a single call and transferred the money right after. One week after I have made a transfer, I have received a second invoice, this time from Kohl Rechtsanwälte, in Germany they call these companies Inkasso - they are legally allowed to charge you around 50% of the amount for the bother of writing you a legal reminder. I have politely informed the Kohl company that I have already payed the bill. They were extremely rude on the phone and threatened me I will regret it. They have disappeared for almost 1 year and today I have received a notification from my bank that they blocked my account and expect me to pay 288,23 eur within the next two weeks. Just for the information - the full amount of the order was 69,75 eur. I assume, those two companies are connected to each other and it looks like it is their way to get more business. Very sad. I have forwarded this case to my lawyer, however, it would take me ages until my bank account will be accessible again.

  • 13.03.2019 U.Römhild

    Wir haben heute unsere Lieferung bekommen und möchten uns herzlich bedanken. Ein gutes Tröpfchen der Cuve'e 3 trocken. Die Weiswein werden später kommentiert. Nicht alles kann gleich probiert werden. Super Service. Danke. U. Römhild

  • 21.02.2019 Müeller

    ich habe vor ca.14 Tagen eine Bestellung aufgeben u.seither nichts mehr gehört. Telefonisch ist auch seit Tagen keiner zu erreichen.Was ist das eigentlich für ein Geschäftsgebaren?Auch auf mneine Mail antwortet niemand.

  • 11.12.2018 123456AB

    Sehr schlechte Beratung. Man will nur verkaufen. Kann mit Reklamationen nicht umgehen. Schlechter Service.

  • 07.11.2018 Stephanie Schütte Stephanie Schütte

    Ich bin begeistert!! Vorzüglicher Wein, prompter und sehr netter Service. Auf jeden Fall wieder!

  • 27.07.2016 petrabi

    Ich bin seit Jahren Kunde dieser Weinkellerei, erhalte immer die besten Empfehlungen zum Probieren, die Lieferung erfolgt prompt. Mein Sortiment ist hervorragend zusammengestellt, alles gut auf meinen Geschmack abgestimmt, Genießerherz, was willst du mehr!!!

  • 16.01.2015 Siebert-Hüsken

    Sehr geehrte Damen und Herren, für die prompte Lieferung meines Silvaners möchte ich mich bedanken. Leider fehlt die mir zugesicherte Extraflasche eines besonderen Rieslingweines. Herr Werth hat sie bestimmt vergessen. Demzufolge fällt meine Bewertung nicht mit 5 , sondern mit 3 aus. Mit freundlichem Gruß U. Siebert- Hüsken

  • 23.09.2013 Blub

    Ich war auf einem Weinfest, und habe an dem Stand von Reichsgraf von Ingelheim Wein probiert. Es war wirklich alles lecker, und somit wollten wir natürlich auch etwas für zu Hause bestellen.Wir haben dann den netten Herren gefragt ob es irgendwelche Rabatte gibt. Dieser meinte daraufhin, wenn wir 4 Kartons bestellen legt er uns eine Flasche Wein umsonst dazu. Die Ware wurde dann mit einer Spedition geliefert und zu den 4 Kartons war auch 1 Flasche beigelegt. diese war günstiger als alle anderen bestellten Weine. 8,30 Euro. Die Zustellgebühr war schon bei 9,50Euro. Ich war dann auf der Internetseite und sehe: "die drei teuersten Flaschen sind kostenlos" Wir mussten alle vier Kartons bezahlen plus die Zustellgebühr!

  • 14.03.2013 frankrosin

    Ich hatte das Kennenlernpaket trocken deutsch und war begeistert, was für schöne Weine Rheinhessen hervorbringt. Ist doch alles eine Frage des Kellermeisters und der Anbaulagen und das scheint hier zu stimmen. Danke!

Termin-Buchungstool

Terminvergabe leicht gemacht

Jetzt keinen Kunden mehr verpassen

  • Einfache Integration ohne Programmierkenntnisse
  • Automatische Termin-Bestätigung & Synchronisation
  • Terminvergabe rund um die Uhr

Branche

Wein und Sekt

Stichworte

Weißwein, Rotweine, Roséweine
  • Meinen Standort verwenden
Transaktion über externe Partner