porta Möbel in Potsdam Karte

porta Möbel

Zum Kirchsteigfeld 4 14480 Potsdam
0331 20 08 50
Geöffnet
schließt um 20:00
Route
E-Mail
Angebot einholen
Ihre gewünschte Verbindung:

porta Möbel

0331 20 08 50

Und so funktioniert es:

Geben Sie links Ihre Rufnummer incl. Vorwahl ein und klicken Sie auf "Anrufen". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Dann wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen.

Hinweis:

Die Leitung muss natürlich frei sein. Die Dauer des Gratistelefonats ist bei Festnetz zu Festnetz unbegrenzt, für Mobilgespräche auf 20 Min. limitiert.

Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: porta Möbel

Noch 500 Zeichen übrig

Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Angebot einholen via:
Bild 1 porta Möbel in Potsdam
Bild 1 porta Möbel in Potsdam
Porta in Potsdam Drewitz (am Sterncenter).:) Juni 2014.
Porta in Potsdam Drewitz (am Sterncenter).:) Juni 2014. (diese Information stammt von GoLocal)
Porta!!!
Porta!!! (diese Information stammt von GoLocal)
Die große Glasfront des Hauses dort. Westseite.
Die große Glasfront des Hauses dort. Westseite. (diese Information stammt von GoLocal)
Die große Spirale bei Porta!!! :)
Der Weg nach oben dort!!!
Die große Spirale bei Porta!!! :) Der Weg nach oben dort!!! (diese Information stammt von GoLocal)
Porta-Foyer mit den gläsernen Fahrstühlen!!! :) Cool!!! :)
Porta-Foyer mit den gläsernen Fahrstühlen!!! :) Cool!!! :) (diese Information stammt von GoLocal)
Segafredo bei Porta Potsdam hat preiswert sehr guten Kaffee, müsst ihr trinken dort!!! :)
Segafredo bei Porta Potsdam hat preiswert sehr guten Kaffee, müsst ihr trinken dort!!! :) (diese Information stammt von GoLocal)

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 20:00
Dienstag 10:00 - 20:00
Mittwoch 10:00 - 20:00
Donnerstag 10:00 - 20:00
Freitag 10:00 - 20:00
Samstag 10:00 - 20:00

Beschreibung

Seit 2008 ist das porta Möbelhaus in Potsdam-Drewitz Adresse Nr. 1, wenn es um das Thema Wohnen und Einrichten geht. Verkehrsgünstig gelegen und mit einer Fülle von kostenlosen Parkplätzen, bietet das Einrichtungshaus in der Landeshauptstadt ein Weltstadtangebot. Ein besonderer Schwerpunkt der Wohnideen sind Möbel bekannter Markenhersteller.

Die Präsentationsfläche umfasst die Abteilungen Polstermöbel, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Bad/Wellness, Schlafzimmer, Kinder- und Jugendzimmer, Büro/Arbeit, Flur/Diele und Kleinmöbel. Im Bereich Quartier gibt es teilweise auch Mitnahmemöbel. Abgerundet wird das porta Angebot entsprechend dem Motto „Möbel & mehr“ durch Teppiche, Leuchten, Heimtextilien und Boutique/Haushalt.

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

2.5
2.5

(basierend auf 15 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(15 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

foursquare

(42 Bewertungen)

Die neuesten Bewertungen

  • 5.0
    via Golocal Opa Zausel Opa Zausel 25.09.2019

    „Wie man sich bettet, so liegt man“, sagt der Volksmund. Eine adäquate Weisheit aus der heutigen Zeit könnte heißen, „wer immer nur auf schlechten Matratzen gelegen hat, wird im Alter, liegend, wenig Ruhe finden“. Kurzum, die Wirbelsäule selbst verdorben. So versuche ich nun seit einem gerüttelt Maß an Weile, eine Matratze zu finden, die die Sünden der früheren Jahre ungeschehen macht. Mit jedem neuerlichen Fehlschlag scheint klarer, wie wenig erfolgversprechend dieses Unterfangen ist. Bis auf, ja, bis auf mein jüngstes Wagnis. Ort des Geschehens, das Möbelhaus „Porta“ in Potsdam zur Mittagszeit. Anders, als ich es dort sonst gewohnt bin, eher wenig frequentiert. Sollte mir nur recht sein. Das Angebot allerdings, erschreckend groß. Wo anfangen? Während des zähflüssigen Durchkämpfens der Liegekabinen, ein Verkäufer ziemlich geschäftig, immer in meiner Nähe. In ähnlicher Situation kenne ich allgemein den sofortigen Geyer-Sturzflug auf den Kunden. Mit dem anschließenden Blitzgedanken des Besitzergreifens – MEINER! Falsch gedacht. Er schaut halt mal nur so ab und zu herüber und werkelt auffallend tatkräftig. Nach der gefühlt 10. Kabine, sicher waren es viel weniger, richte ich mich auf, greife mir in den Rücken und stöhne – offensichtlich hörbar. Denn nun steht augenblicklich hinter mir der Verkäufer, der sich als Herr Stahl vorstellt. Schnell sind die richtigen Fragen gestellt, die ebenso brauchbaren Antworten gegeben, drei Matratzen probegelegen und die - hoffentlich richtige - gekauft. Zum rechten Verständnis muss ich erwähnen, im Allgemeinen treffe ich eher auf fachlich weniger kompetente Menschen des Verkäuferstandes und stehe daher mit dieser Gattung Zeitgenossen nicht selten auf Kriegsfuß. Deswegen kaufe ich natürlich auch sonst nicht sofort. Seit diesem, doch recht erheiternden Erlebnis, sind wohl drei Monate vergangen und ich liege noch immer auf einer Matratze der Firma „Hemafa“. Mit zunehmender Beglückung. Um nicht den Eindruck zu erwecken, ich wäre immer gleich mit allem zufrieden, sei eines erwähnt. Sechs Wochen lang liegt mittlerweile so auch meine Frau, und zwar mit ähnlichen Gefühlen. Diese Matratze ist für mich persönlich das „Nonplusultra“. Nach dem Verkaufsgespräch war ich „froher Hoffnung“, was sich gegen die heutige Neigung zur absoluten Begeisterung als eher bescheidene Äußerung ausnimmt. Attribute, die mir bei der Nutzung einfielen, könnten sein: „Weich und gleichzeitig fest genug, sie gibt also nach, während sie gleichzeitig unterstützt. Und dies wirklich auf angenehmste Weise. Unbedingt empfehle ich, hier auf die richtige Abstimmung mit dem Kopfkissen zu achten. Der Kopf darf weder nach oben noch nach unten abknicken. Dies selbst geringfügig, kann bereits alles wieder zunichtemachen – meine eigene Erfahrung. Kein tiefes Einsinken, das insbesondere bei Älteren das nächtliche Umdrehen erschwert. Offenbar beste Fertigungsqualität zu erkennen (ich habe erst einmal den Bezug entfernt, um mir das ganze Innenleben an zu sehen). Was sich im Vergleich mit dieser Matratze anbietet, und hier schließt sich der Kreis zum Anfang meines Beitrages hin, ist das alte geflügelte Wort von „Abrahams Schoß“. Ganz märchenhafte Grüße Opa Zausel Kinderbuchautor und Märchenonkel

    Weiterlesen
  • 1.0
    via Golocal Teti 09.07.2019

    Schrecklicher Servise! Beide Sachen Reklamation! KEINER kann helfen!!!!!!

    Weiterlesen
  • 1.0
    via Golocal auwatte2019 08.01.2019

    Also mich seht ihr bei POrta nicht wieder! Die geben Versprechungen die sie absolut nicht einhalten. Ich habe das erste und letzte mal da gekauft, da gehe ich lieber zu Höffi wo ich auch vorher immer war. Man sollte sich auch nicht durch die Aktionen leiten lassen, ich jedenfalls nicht mehr, lieber gebe ich mehr dafür aus, habe aber meine Möbel dann wann ich sie brauche.

    Weiterlesen
  • 1.0
    via Golocal auwatte19 08.01.2019

    Also mich seht ihr bei POrta nicht wieder! Die geben Versprechungen die sie absolut nicht einhalten. Ich habe das erste und letzte mal da gekauft, da gehe ich lieber zu Höffi wo ich auch vorher immer war. Man sollte sich auch nicht durch die Aktionen leiten lassen, ich jedenfalls nicht mehr, lieber gebe ich mehr dafür aus, habe aber meine Möbel dann wann ich sie brauche.

    Weiterlesen
  • 2.0
    via Golocal Andymaster 14.10.2018

    Ich habe bisher 5 x Möbel bei Porta Potsdam gekauft und genau 5 x Probleme damit gehabt. Sofa mit falscher Ecke geliefert, Schranktüre haben andere Maserung und Farbton als der Schrank selbst usw.. Jetzt neue Badmöbel, wieder Porta Potsdam, was tut man nicht für die Frau, und jetzt? Seitenwände der Badschränke haben falsche Bohrungen....Produktionsfehler. Mal sehen ob ich einen schnellen Austausch, also unter 6 Wochen hinbekomme.

    Weiterlesen
  • 1.0
    via Golocal Fehlkauf 06.09.2018

    Ich habe bei Porta im Februar 2018 eine Küche gekauft die dann am 25. Mai geliefert wurde. Die Monteure haben bis 20,30 Uhr gearbeitet und wollten am nächtsten Tag die restlichen Arbeiten erledigen. Es kam nur ein Monteur der nicht arbeiten konnte weil sein Kollege das wekzeug hatte. Das Kochfeld wurde falsch angeschlossen und zerstört, Wasseranschlüsse ohne Dichtungen unw. es folgte ein langer Schriftwechsel. Am 4. September konnte die ganze Angelegenheit mit Kompromissen abgeschlossen werden. Achtung wenn sie sich beraten lassen!!! ??? Ich habe viel Erfahrung sammeln müssen. .

    Weiterlesen
  • 1.0
    via Golocal Maskel 28.08.2018

    Wie lang sind "6 Wochen"? [alle Formulierungen "meiner Meinung nach" und "ich finde"] Anfang Dezember 2017 wurden 5 Teile eines Wohnzimmerensembles gekauft. Zugesagte Lieferzeit: ca. "6 Wochen". 1. Lieferungsversuch nach 9 (!) Wochen: 4 Teile ok geliefert, 1 Teil nach Meinung der Monteure defekt. Das defekte Teil wird in der Kundenwohnung belassen. Zugesagte, neue Neulieferung in ca. "6 Wochen". 2. Lieferungsversuch nach weiteren 3 Monaten (insgesamt bis dahin ca. 26 Wochen!) erkennt der Möbelmonteur schon auf dem LKW, dass die Neulieferung defekt ist. Das damals gelieferte, defekte Teil wird weiterhin in der Kundenwohnung belassen. Zugesagte Neulieferung: in ca. "6 Wochen". 3. Lieferungsversuch nach weiteren 3 Monaten (nach nunmehr fast 9 Monaten = ca. 36 Wochen!): Außenkorpus des Möbels wird ohne neue Schienen und Lager geliefert. Nach Umbau der defekten Schienen und Lager aus der ersten, defekten Lieferung in den Neukorpus stellen die Monteure fest, das Teil müsste komplett neu geliefert werden. Die defekten Schienen und Lager werden weiterhin in der Kundenwohnung belassen. Zur Zeit des 3. Versuchs kein Neuversprechen auf endgültige, fehlerfreie Lieferung. Schadensersatz, Kulanzleistung, Nettigkeiten: keine. Fortsetzung folgt?

    Weiterlesen
  • 1.0
    via Golocal skipper99 15.07.2018

    Das sehr gute Angebot täuscht darüber hinweg, dass Porta im Servicebereich massive Mängel aufweist. Es ging los mit 8 Wochen Wartezeit auf ein Bett für satte 1350 Euro, das nach 4 Wochen erste Ausfallerscheinungen zeigte und an dem nach weiteren 2 Wochen eine Mittelstütze aus billiger Plaste abbrach, so dass die Matratze in der Mitte des Bettes nun stark durchhängt. Weiter gehts mit unfreundlicher und unpersönlicher Behandlung des Kunden am Infoschalter und in der Reklamationsabteilung, die sich erst nach zähem Ringen davon überzeugen ließ, den Wortlaut der Reklamation so abzufassen, dass eine absolute Dringlichkeit der Reparatur besteht, da man ja nun nicht einfach mal ein anderes Bett zur Hand hat und für gewöhnlich ein Bett auch täglich benutzt wird, es geht hier nicht um einen Gartenstuhl! Die Reklamation würde weiter geleitet werden, eine sofortige Stornierung des Kaufes wurde ausgeschlossen, da der Hersteller das Recht auf Reklamationsbehebung hat, das ist okay. Nicht okay ist, dass bis heute, 7 Tage später, es keine Reaktion gibt! Ein unhaltbarer Zustand und aber eben auch das Gefühl der Machtlosigkeit, und das ist für das Kundenvertrauen natürlich mehr als abträglich! Peter

    Weiterlesen
  • 3.0
    via Golocal Dosi1 06.10.2017

    Also vor zwei Wochen kauften wir ein Tisch,zu Hause stellten wir fest falsche Tischplatte dazu....umgetauscht Heute kauften wir ein Regal,und bekamen auch das falsche....an der WarenAusgabe dauerte es auch heute ewig der junge Mann um die 60 schien völlig überfordert zu sein,kaffee mitnehmen und sofort draufschauen ob man die richtigen Sachen bekommt das ist mein Tipp. Personal im Portal ist ok!!!

    Weiterlesen
  • 2.0
    via Golocal Lisa Friedrich 05.05.2017

    Ich bin eher ein wenig enttäuscht vom Service und vor allen Dingen von dem Lieferversprechen. Mir wurde eine Lieferzeit zugesagt und diese wurde nicht eingehalten. Hätte ich nicht selbst angerufen würde ich wohl jetzt noch auf mein Schlafzimmer warten! Es werden Versprechen abgegeben die leider nicht eingehalten werden. Die Disposition von Porta sollte etwas an sich arbeiten. Sowas von einem nicht gerade billigen Möbelhaus ist wirklich "wie zu Ost Zeiten". Die Möbel sind gut da gibt es nix zu meckern aber noch einmal werde ich da nicht kaufen!!

    Weiterlesen
  • 4.0
    via Golocal FalkdS FalkdS 14.07.2014

    Update vom 8.8.2015 Heute sind nun die Möbel gekommen. Der avisierte Termin passte uns nicht wirklich, also schickte ich eine Mail. Ich bekam einen Rufruf mit einem neuen Termin, selber Tag aber schon ab früh 7:00 Uhr. Ich war zeitig genug wach und so mussten die beiden Herren nicht klingeln. Und ich muss sagen, bin sehr zufrieden mit der Arbeit der beiden jungen Männer. Da hab ich Teamwork gesehen, ohne viel Worte ging es gleich zur Sachen. Nach knapp 1,5 Stunden waren die Möbel alle an dem von uns angesagtem Platz. Nun haben wir beim Putzen des Glases noch Fehler im Glas festgestellt (einmal 5 Kratzer und einmal einen Kratzer, kann passieren, weil es für uns wie verschmiert aussah). Auch ist ei dreiteiliger grüner Fleck auf dem Holz an einer Schublade, den wir so nicht gleich gesehen haben. Das werde ich mal melden und ich bin mir sicher, auch das wird ohne Probleme geklärt werden. Ich erhöhe auf 5 Sterne, wenn alles abgestellt ist, den bisher war das wirklich richtig gut! Update vom 12.5.15 Letzte Woche haben wir richtig viel Geld hier gelassen. Aber nach monatelanger Suche fanden wir beide etwas was uns beiden auch auf Anhieb gefallen hat. Am Ende waren es 2 Couchen und eine Wohnwand. Über die ausgegebene Summe schweige ich lieber, sonst wird mir noch mal so leicht schummrig... ;-) Der Service war weiter wirklich gut. Nach verneineten Frage nach Hilfeangeboten seitens des Personals haben sie uns in Ruhe gelassen und als wir Hilfe wollten, waren sie da. Es gab sogar zweimal einen Espresso. Den haben die Verkäufer vor Vertragsabschluss springen lassen, damit wir vor dem endgültigen Bestellen Zeit zum "Sacken lassen" haben. mein Porta-Möbel-Ersttext: Mir gefällt bei Porta, dass Kinder dort Spielmöglichkeiten haben. Die Versorgung mit einen Käffchen oder so ist ja auch gewährleistet. So kann man länger bleiben und sich für weitere Einkaufsrunden wieder fit machen UND man kann seine Einkaufspläne überdenken und / oder mit dem Partner durchsprechen, ganz in Ruhe. Das da eine RIESENAUSWAHL in der Sortimentbreite und -tiefe ist muss ich bestimmt nicht extra erwähnen. Der Parkplatz direkt vor PORTA ist in der Regel ausreichend, hier sowieso weil man ja auch vom Sterncenter aus dahin gehen kann.

    Weiterlesen
  • 3.0
    via Golocal sonnenscheinstunde sonnenscheinstunde 10.07.2014

    Hallo Möbelfreunde!!! Ihr habt in Berlin nichts gefunden??? :o Dann fahrt mal nach Potsdam zu Porta, einem der größten Möbelhäuser im Berliner Umland. Einen Parkplatz findet ihr direkt vor der Tür, also vor der "Porta" von Porta wovon ich Berichte hier, auf diesem Porta-l. Ihr könnt aber auch wie ich wochentags mit dem 118er Bus alle 20 Minuten ab S-Bahnhof Wannsee hinfahren, Achtung Tarifzone C dort!!! Der fährt da bis fast vor die Porta von Porta!!! :) Der Eingangsbereich ist bombastisch da, ein Riesenfrontinnenhof mit einer Spirale zum Hochgehen wie auf der Reichstagskuppel dort, und gläserene Fahrstühle, ganz "American Style" halt da!!! Drinnen findet ihr dann sehr viel schönes Porzellan und Hausratswaren unten, dann eine sehr große Auswahl an Polstermöbeln und Fernsehsesseln, zum Beispiel um "Stressless" die nächsten WMs und EMs zu sehen, mit der Lieferung zum Finale 2014 dürfte es nun zeitlich eher eng werden!!! Wir wollen aber 4 "Portas", also Tore gegen Argentinien, und nur eines gegen uns, damit wir WELTMEISTER 2014 werden!!! :) Es gibt eine große Schiene da an hochwertigen Markenmöbeln unter anderem von Joop und Michalsky, ist halt Potsdam, und da brauchen auch Villenbesitzer Möbel!!! Aber es gibt auch ein breites Mittelpreissegment und eine Abteilung mit Schnäppchen für Junges Wohnen, denn Potsdam ist auch ne UNI-Stadt!!! :) Vieles ist gut, manches ist mir da auch zu teuer. Ich fand meinen Traumsessel da leider nicht, aber sonst recht solide, daher 3 Sterne von mir da!!! Ich poste noch Fotos vom Foyer, denn die Möbel darf man da nicht einfach so fotografieren wie meist in solches Häusern!!! Eure sonnenscheinstunde!!! :) PS: Besucht auch das Stern-Center direkt nebenan zum Shoppen!!!! :)

    Weiterlesen
  • 4.0
    via Golocal Klischnet Klischnet 02.03.2011

    Alles was das EInrichtungsherz begehrt. Auf mehreren Etagen eine riesige Auswahl. Das Restaurant bietet einen wunderbaren Überblick über Potsdam. Parkplätze ohne Ende.

    Weiterlesen
  • 5.0
    via Golocal Toralf Buchholz 11.02.2011

    wunderbare Auswahl

    Weiterlesen
  • 4.0
    via Golocal der-aus-pdm 25.03.2010

    das nunmehr größte Möbelhaus von Potsdam liegt gut erreichbar an der Schnellstraße, hat ausreichend Parkplätze und ist riesengroß das Angebot an Möbeln und Wohnzubehör ist sehr groß und vielfältig, von einfachen Möbel bis hin zu den berühmten Markenmöbeln ist alles da, ein eigener Bereich ist als House of Hülsta gekennzeichnet die Erfahrungen reichen von spitzenmäßige Beratung (Schlafzimmer) bis zu geht so im Wohnbereich, es ist also personenabhänig, ebenso mit dem Service schon unterschiedliche Erfahrungen gehabt mit den Preisen ist es so eine Sache, mal 35% auf fast alles, mal 19% Mwst gespart, da ist man selber schon schwer gefragt und sollte die Konkurrenz zu Rate ziehen...(da ist aber auch ständig irgendeine Aktion) aber die Boutiquepreise sind echt gut, gute Auswahl zu günstigen Preisen-alles ok zu Essen gibt es im Obergeschoß ein Restaurant mit wechselnden Angeboten zu günstigen Preisen, zu Stoßzeiten aber schon mal mit Wartezeiten verbunden für Kinderbetreuung gibt es den portalino Kinderclub für Kids ab 3 Jahren (standardmäßig eine Stunde - finde etwas kurz, hatte aber auch noch keine Probleme wenn es länger dauerte)

    Weiterlesen

Das sagt das Web über porta Möbel aus:

foursquare 42 2.7

Weitere Unternehmensinformationen

Servicesprachen:

  • Deutsch
  • English

Ratgeber

Gesünder Leben
Tabletten mit Wasser einnehmen:...
Haus & Garten
Abfluss verstopft! 4 SOS-Maßnahmen,...
Haus & Garten
Kleiner Balkon ganz groß: 5 platzsparende...
Haus & Garten
Balkon kindersicher machen: So...
Haus & Garten
Arbeitszimmer einrichten: 3 praktische...

Branche

Möbel
  • Meinen Standort verwenden
Letzte Aktualisierung gestern
Aktuelle Informationen für porta Möbel wurden Letzte Aktualisierung gestern eingefügt. Wenn Sie helfen möchten, die Firmeninformationen auf gelbeseiten.de auf dem aktuellen Stand zu halten, nutzen Sie einfach die Funktion
Transaktion über externe Partner