Wir verwenden Cookies, um Leistungen zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Route finden:

Bitte ergänzen oder korrigieren Sie Ihre Angaben zum Start und Ziel.
Ihre Eingabe konnte nicht erkannt werden.
Ihre Eingabe ist nicht eindeutig. Bitte wählen Sie die gewünschte Route aus!
Start:
Ziel:

Route

Kartenansicht Route
Karte verkleinern
Berger Irina Dr.med. in Braunschweig-Innenstadt Karte
(0531) 34 77 10
Route
E-Mail
Termin1
Sie können diesem Empfänger (s.u.) eine Mitteilung schicken. Füllen Sie bitte das Formular aus und klicken Sie auf 'Versenden'.
Empfänger: Berger Irina Dr.med.

Noch 500 Zeichen übrig
Ein Service Ihrer Gelbe Seiten Verlage
Termin via:

Kontaktdaten

Alle anzeigen Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 12:0015:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 12:00
Mittwoch 08:00 - 12:00
Donnerstag 15:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 12:0015:00 - 17:00

Bewertungen

Gesamtbewertung

aus insgesamt einer Quelle

3.7
3.7

(basierend auf 3 Bewertungen)

Bewertungsquellen

In Gesamtnote eingerechnet

golocal

(3 Bewertungen)

Nicht in Gesamtnote aufgeführt

aerztede

(1 Bewertung)

sanego

(1 Bewertung)

jameda

(26 Bewertungen)

1.3
1.3000001
auf jameda anzeigen

Die neuesten Bewertungen

  • 1.0
    via Golocal minihertz 11.03.2019

    Da unsere Tochter am Wochenende über Ohrenschmerzen klagte, waren wir gezwungen, den Kindernotdienst im Braunschweiger Klinikum, Holwedestraße aufzusuchen. Nachdem wir uns angemeldet hatten und einige Zeit im Wartebereich verbrachten, wurden wir von einer netten Arzthelferin in das Behandlungszimmer gebeten. Im Raum selbst befand sich eine uns mit dem Rücken zugewandte Dame, die etwas von: „Kind können Sie auf die Liege legen!“ faselte. Ich war mir zunächst nicht ganz sicher, ob auch ICH bereits Probleme mit den Ohren hatte, denn einen Tagesgruß vernahm ich nicht. Ich vermutete dann aber, dass es sich hier um die behandelnde Ärztin Frau Dr. Irina Berger handeln muss, da niemand Weiteres im Behandlungszimmer zugegen war. Als sich die Dame uns dann auch endlich mal zuwandte, ließ sich schnell erkennen, wieviel Lust sie an diesem Tage ( und wie man all den vorangegangen Rezensionen entnehmen kann, auch an all den anderen Tagen während Ihrer Bereitschaft ) hatte. Überhaupt fragte man sich beim Anblick ihres Äußeren, ob sie sich verlaufen hätte, aber vielleicht bin ich auch einfach nur unwissend und fliederfarbene 14cm-High-Heels, hochgeschnallte,-und herausragende Brüste wirken sich in irgendeiner Weise auf die schnellere Genesung eines Kindes aus. Wie dem auch sei, ich trug dann die Beschwerden meiner Tochter vor. Natürlich im Eiltempo, da man an ihrem wippenden Pumps schnell erkannte, dass ausführliche Schilderungen nicht wirklich erwünscht sind. Ich wies noch schnell darauf hin, dass meine Tochter bereits auf kleinste Berührungen des Ohres reagiere und ihr dies scheinbar starke Schmerzen bereite, aber das war Frau Dr. Berger offensichtlich völlig egal. Sie zerrte an dem Ohr unserer Tochter, woraufhin diese natürlich stark zu weinen begann und sich versuchte, wegzudrehen. Das Otoskop setzte sie nur kurz an, schaute offensichtlich gar nicht wirklich tief hinein und sagte dann mit grenzdebilem Blick: „Da ist alles voller Ohrenschmalz. Kann überhaupt nichts erkennen!“ Sie beendete dann kurzum die Behandlung und war sich, obwohl sie ja nach eigener Aussage nichts erkennen konnte, plötzlich ziemlich sicher, dass es eine Mittelohrentzündung ist. Es erfolgte noch die flüchtige Frage „Haben sie Schmerzmittel zu Hause?“ und die Verschreibung eines Antibiotikums. Meiner Tochter würdigte sie keines Blickes. Verabschieden tat sich lediglich die Arzthelferin von uns. Frau Dr. Berger kam weder ein „Gute Besserung!“, noch „Tschüß“ über ihre Lippen. Es ist wirklich erstaunlich, was Menschen doch für Berufe ergreifen, zu denen sie scheinbar überhaupt keinen Bezug haben. Frau Berger ist nur zu raten, den Ihrigen schnellstmöglich an den Nagel zu hängen, damit Kinder zukünftig von dieser empathielosen Person und einer daraus folgenden Arztphobie verschont bleiben. Zu erwähnen ist noch, dass unsere Tochter gleich am folgenden Werktag von einer HNO-Ärztin untersucht wurde, bei der sich herausstellte, dass sie keine Mittelohr, - sondern eine Gehörgangsentzündung hat und es sich bei dem von Frau Dr. Berger diagnostizierten Ohrenschmalz um abgesondertes Sekret handele. Ein Antibiotikum ist in diesem Fall völlig wirkungslos. Unsere Tochter hätte entsprechende Ohrentropfen gebraucht. In diesem Sinne: Danke für Nichts!

  • 5.0
    via Golocal neoreddin 19.08.2016

    Biste Kinderärztin im Ganze Welt <3

  • 5.0
    via Golocal kittweb 05.05.2015

    sehr guttttt

Das sagt das Web über Berger Irina Dr.med. aus:

aerztede 1 4.0 jameda 26 1.3000001 sanego 1 4.8

Branche

Ärzte: Kinder- und Jugendmedizin

Stichworte

Ärzte: Kinder- und Jugendmedizin, Allergien, Hypnose, Kinderärzte, Kinderarztpraxis, Kindermedizin, Kinderärztin, Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin
Ähnliche Anbieter
  • Logo von Griese Eberhard Dr. med., Bahlmann Jens Dr.med.
    Griese Eberhard Dr. med., Bahlmann Jens Dr.med.
    5
    (1)
    Helmstedter Str. • 38102 Braunschweig
  • Logo von Kranz Uwe
    Kranz Uwe
    5
    (10)
    Innstr. • 38120 Braunschweig-Weststadt
  • Logo von Grünwald Ulrich
    Grünwald Ulrich
    5
    (2)
    Sauerbruchstr. • 38116 Braunschweig-Kanzlerfeld
1 Transaktion über externe Partner