Hängematte im Zimmer befestigen: 5 Tipps für einen sicheren Halt

Eine Hängematte für drinnen holt den Urlaub in den Alltag: Hier schaukeln Sie alle Alltagssorgen gemütlich weg. Möchten Sie aber eine Hängematte im Zimmer befestigen, sollten Sie einige Dinge beachten, sonst kann sich die angestrebte Entspannung schnell in Frust verwandeln.

1. Auf das richtige Gesamtpaket achten

Überzeugen Sie sich beim Kauf einer Hängematte für drinnen davon, dass die passenden Utensilien zur Befestigung enthalten sind. Ideal eignen sich Gerüstschrauben mit einem Durchmesser von zwölf Millimetern, die anstelle des Schraubenkopfes Ösen haben. Daran können Sie Ihre neue Hängematte aus Baumwolle oder aus Netzgeflecht befestigen.

2. Mit oder ohne Dübel?

Besteht die Wand oder die Decke, an der Sie die Hängematte befestigen möchten, aus Beton oder Mauerwerk, benötigen Sie einen Dübel, ehe Sie die Gerüstschraube einsetzen können. Wie breit und tief die Vorbohrung dafür sein muss, steht auf der Verpackung der Dübel. Möchten Sie die Hängematte für drinnen am Holzpfosten einer Holzständer- oder Fachwerkwand anbringen, reicht eine Vorbohrung von sechs Millimeter Durchmesser für die Gerüstschrauben aus. So greift die Schraube noch gut und ein Dübel wird überflüssig.

3. Hängematte befestigen an den Zimmerwänden

Wie lang ist Ihre Hängematte? Die angegebenen Maße umfassen nicht die Aufhängungen, daher müssen Sie immer etwa zwei Meter mit dazu rechnen. Bitten Sie jemandem um Hilfe, um mit ihm die Matte probeweise zwischen zwei Wände zu halten. Passt der Abstand, können Sie die Aufhängung wie oben beschrieben anbringen.

4. Locker von der Decke hängen

Sind die Wände zu weit voneinander entfernt oder nicht tragfähig, können Sie Ihre Hängematte für drinnen auch an der Decke anbringen. Betondecken oder Stahlträger in großen und eher niedrigen Räumen eignen sich sehr gut für die Aufhängung.

5. Hängematte für drinnen mit Gestell

Trauen Sie der Tragfähigkeit Ihrer Decken und Wände nicht oder möchten Sie sich die Möglichkeit offenhalten, die Hängematte anders zu positionieren, kommt die Gestell-Variante für Sie infrage. Hölzerne sind besonders schön anzusehen, aber die Gestelle aus Stahlrohr sind weniger schwer und damit leichter zu bewegen. Diese Aufhängemöglichkeit ist ebenso robust wie die Wandhaken: Sie hält sogar eine Hängematte für zwei.