SOS, Reißverschluss klemmt: 4 Tricks für schnelle Hilfe
© vitsirisukodom/iStock/Thinkstock
(2)

SOS, Reißverschluss klemmt: 4 Tricks für schnelle Hilfe

Sie haben es eilig, wollen sich im Gehen Ihre Jacke anziehen und dann das: der Reißverschluss klemmt. Hartnäckig haben sich die Metallzähne verhakt und wollen sich nicht mehr lösen lassen. Was Sie in diesem Fall tun können, erfahren Sie hier: vier Tricks für schnelle Hilfe.

1. Reißverschluss klemmt – Seife hilft

Wenn der Reißverschluss Ihrer Jacke sich fest im Stoff verbissen hat, heißt es erst einmal: ruhig bleiben. Denn ungeduldiges Zerren und Ziehen führt möglicherweise dazu, dass sich der Verschluss noch stärker verklemmt und im schlimmsten Fall kaputtgeht oder das Kleidungsstück ruiniert. Ein festes Seifenstück kann in diesem Fall die rettende Lösung sein. Reiben Sie den Reißverschluss mit der Seife ein, das wirkt wie ein Schmiermittel. Lässt er sich im Anschluss wieder bewegen, testen Sie vorsichtig, ob sich der Reißverschluss geschmeidig öffnen und schließen lässt.

2. Kerzenwachs als Schmiermittel

Haben Sie kein Seifenstück im Haus, tut es auch Kerzenwachs – aber kein flüssiges! Reiben Sie den klemmenden Reißverschluss stattdessen mit der Unterseite einer Kerze ein. Üben Sie leichten Druck aus, damit das Wachs auf den Zähnen haftet. Denn auch das Kerzenwachs dient hier als eine Art Schmiermittel und sorgt dafür, dass sich der Reißverschluss wieder öffnen und schließen lässt. Sie werden bemerken, dass sich der Verschluss mit jeder Bewegung geschmeidiger ziehen lässt, je mehr sich das Wachs verteilt.

3. Der Bleistift-Trick

Auch ein ganz gewöhnlicher Bleistift kann zum Retter in der Not werden, wenn der Reißverschluss klemmt. Denn die Mine des Stiftes besteht aus Grafit – und das ist ebenfalls ein ausgezeichnetes Schmiermittel. Am besten verwenden Sie einen gut angespitzten Bleistift und malen mit diesem über den Reißverschluss, um das Grafit zwischen den Metallzähnen zu verteilen. Vorsicht bei hellen Kleidungsstücken: Das Mineral hinterlässt sonst schnell Spuren darauf.

 Die Bleistiftmine besteht aus Grafit und eignet sich als Schmiermittel für klemmende Reißverschlüsse.
© Avosb/iStock/Getty Images Plus

Die Bleistiftmine besteht aus Grafit und eignet sich als Schmiermittel für klemmende Reißverschlüsse.

4. Vorbeugung: Reißverschluss beim Waschen schließen

Damit es gar nicht erst dazu kommt, dass der Reißverschluss klemmt, schließen Sie diesen stets, bevor Sie ihre Kleidung waschen. Auch wenn Sie Ihre Wäsche auf links waschen, schützt das vor der Abnutzung des Zippers. Übrigens: Wenn ein Metallzahn verbogen ist, biegen Sie diesen am besten mit einer Zange wieder zurecht. Und ist der Schieber, auch Schlitten genannt, kaputt, entfernen Sie diesen mit einem Seitenschneider und setzen einen neuen ein.

FS
Autor/-in
Franziska Studtfeld
Wie finden Sie diesen Artikel?