Lustige Ostereier-Figuren selber basteln
© Martina Schüttler-Hansper/Martina Schüttler-Hansper
(2)

Lustige Ostereier-Figuren selber basteln

Basteln Sie aus gefärbten Ostereiern doch mal kleine, bunte Figuren. Die machen auf der Oster-Tafel  einiges her und auch bei der Eier-Suche sind die Eierköpfe ein großer Spaß. Mit unseren Tipps lässt sich die hübsche Oster-Deko ganz leicht selber basteln und gelingt auch mit Kindern.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Ostereier-Figuren

Sie benötigen:

hartgekochte, gefärbte Eier (Größe M), buntes, festes Papier, Augen, Nasen, Mund, Haare, Hut zum Aufkleben, Lineal und Stift sowie eine Bastelunterlage. 

© Martina Schüttler-Hansper/Martina Schüttler-Hansper

1. Körper auf Papier zeichnen

Zeichnen Sie mit Lineal und Bleistift den Körper mit den Füßen auf das bunte Papier. Das Rechteck für den Körper ist etwa 14,5 cm lang und 3 cm breit. Die Füße werden in der Mitte einer langen Seite angezeichnet. Pro Ei benötigen Sie einen Körper.

© Martina Schüttler-Hansper/Martina Schüttler-Hansper

2. Körper ausschneiden:

Schneiden Sie die Körper aus. Wer mag, kann auf die Füße noch Schuhbänder und Schleifen zeichnen. 

Dann schneiden Sie zwei Schlitze in das Rechteck. Etwa 1 cm vom rechten und linken Rand, auf der einen Seite von oben, auf der anderen Seite von unten. Schneiden Sie etwa 1,5 cm tief in das Papier hinein. (Siehe Zeichnung oben - - - -)

3. Körper zusammenstecken:

Bauen Sie nun die Körper zusammen. Stecken Sie Schlitze ineinander, sodass die überstehenden Enden nach innen zeigen. Biegen Sie die Füße nach außen. 

4. Gesichter aufkleben:

Bekleben Sie die Eier mit Augen, Mund, Nase und Hut oder Haaren – ganz wie es Ihnen gefällt. 

© Martina Schüttler-Hansper/Martina Schüttler-Hansper

5. Ostereier-Figuren zusammen bauen:

Jetzt nur noch die Eierköpfe in die Körper stecken und fertig sind die niedlichen Osterfiguren.

© Martina Schüttler-Hansper/Martina Schüttler-Hansper

Tipp: Sie können die Ostereier-Figuren auch mit ausgeblasenen Eiern basteln. Dann lassen Sie sie immer wieder als Oster-Deko verwenden. Auf ausgeblasene Eier können Sie die Gesichter auch mit Filz- oder Lackstiften aufmalen.

Profilbild von Martina Schüttler-Hansper
Autor/-in
Martina Schüttler-Hansper

Martina Schüttler-Hansper ist freie Journalistin und hilft Unternehmen dabei, ihre Webauftritte erfolgreich zu gestalten – mit onlinegerechten Texten, die Kunden gerne lesen. Spezialisiert ist sie auf die Themengebiete Lifestyle, Küche und Kochen, Gesundheit, Nachhaltigkeit sowie Garten. Als ausgebildete Lehrerin schreibt sie zudem kenntnisreich über Themen rund um Schule und Bildung.

Schreiben und digitale Medien sind ihre Leidenschaft – sowohl privat als auch beruflich. Mit dem Online-Journalismus angefangen hat sie bereits Ende der 90er als Redakteurin bei T-Online in Darmstadt. Seit Anfang 2018 ist sie selbstständig und unterstützt unter anderem die Technische Universität Darmstadt, das Portal deutschland.de sowie verschiedene Agenturen.

Wie finden Sie diesen Artikel?