Geschirrspüler sparsamer als Abwaschen per Hand? Ein Vergleich
(6)

Geschirrspüler sparsamer als Abwaschen per Hand? Ein Vergleich

An dieser Frage scheiden sich seit Langem die Geister: Ist der Geschirrspüler sparsamer als das Spülen von Hand? Die Antwort hängt von vielen Faktoren ab, aber eine Richtung ist erkennbar.

Große Spannbreite beim Spülen von Hand

In mehreren Studien hat sich gezeigt, dass der Wasserverbrauch von Geschirrspülern geringer ist als der beim Spülen im Waschbecken: Wo beim Spülen von Hand durchschnittlich 45 Liter verbraucht wurden, benötigten die Maschinen nur rund 15 Liter.

Allerdings hängt dieses Ergebnis stark davon ab, wie Sie spülen. Einige Probanden brachten es auf einen extrem hohen Wasserverbrauch von 123 Litern, indem sie alle Geschirrstücke unter heißem fließendem Wasser reinigten. Das ist natürlich nicht nötig.

Doch auch bei möglichst effizientem Spülen von Hand werden noch immer etwa 36 Liter verbraucht. Das ist deutlich mehr als die effizienten neuen Geräte benötigen, die oft einen Verbrauch von weniger als zehn Litern haben.

Spülmaschine günstiger als Handspülen beim Stromverbrauch?

Wenn sie richtig bedient wird, ist auch der Stromverbrauch bei der Spülmaschine geringer als beim Spülen von Hand: Bei Letzterem muss mehr Wasser erwärmt werden.

Jedoch müssen Sie dafür beim Packen und Bedienen der Maschine einiges beachten: Stellen Sie sie nur an, wenn sie voll ist. Wählen Sie bei leichten Verschmutzungen ein Spar- oder Kurzprogramm bei geringeren Temperaturen.

Verzichten Sie zudem auf das Vorspülen – es reicht, wenn Sie die Essensreste entfernen. Lassen Sie die Maschine nicht auf Stand-by stehen, wenn Sie sie nicht benutzen, sondern schalten Sie sie ganz aus. Es reicht, wenn Sie einmal im Monat bei 65 Grad spülen: So verhindern Sie Fettablagerungen.

Reinigen Sie regelmäßig das Spülmaschinensieb. Ist es verschmutzt oder verstopft, verlängert sich die Spülzeit und damit auch der Wasser- und Stromverbrauch der Spülmaschine. Informieren Sie sich außerdem über die Härte des Wassers in Ihrer Region und passen Sie die Dosierung des Reinigers entsprechend an.

 Mit ein paar einfachen Tipps lässt sich der Strom- und Wasserverbrauch Ihrer Spülmaschine reduzieren

Mit ein paar einfachen Tipps lässt sich der Strom- und Wasserverbrauch Ihrer Spülmaschine reduzieren

Handspülen oder Spülmaschine – Geschmackssache

Leben Sie allein oder zu zweit im Haushalt und spülen Sie effizient und sparsam, können Sie das Geschirr getrost weiter von Hand reinigen, wenn Ihnen das lieber ist. Zwar ist der Geschirrspüler sparsamer, was den alltäglichen Wasser- und Stromverbrauch angeht, doch wurde bei den genannten Studien der Energie- und Wasserverbrauch während der Herstellung und der Lieferung nicht mit einberechnet.

In größeren Haushalten lohnt sich die Anschaffung eher, und letzten Endes sparen Sie mit dem Gerät nicht nur Wasser und Strom, sondern auch wertvolle Zeit, die Sie mit wichtigeren Dingen verbringen können.

S B
Autor/-in
Sarah Berger
Wie finden Sie diesen Artikel?