Backofen neuester Generation: Das können die Hightech-Geräte
© annaia/iStock/Thinkstock
(0)

Backofen neuester Generation: Das können die Hightech-Geräte

Backen macht Freude – und mit einem modernen Backofen umso mehr! Neue Hightech-Geräte haben Spezialprogramme für Pizza und Co. und können  auch Wasserdampf einsetzen. Damit die Freude beim Kochen ungetrübt bleibt, machen die Selbstreinigungsfunktionen das anschließende Putzen zum Kinderspiel.

Herd oder Backofen, wo liegt der Unterschied?

Eigentlich ist es ganz einfach, einen Herd von einem Backofen zu unterscheiden. Ein Herd stellt ein Kombigerät aus Kochfeld und Backofen dar. Die Bedienung des Kochfeldes erfolgt dabei über den zwingend darunter platzierten Herd. Für einen Backofen wird hingegen ein autarkes Kochfeld benötigt. Dadurch können Backofen und Kochfeld an verschiedenen Stellen in der Küche platziert werden. In heutigen Küchen wird sehr häufig auf diese Lösung zurückgegriffen, ermöglicht sie doch die Platzierung des Backofens an jeder erdenklichen Stelle der Küche. Eingebaut in Hochschränken wird ergonomisches Arbeiten ohne Bücken ermöglicht. Wer sein Kochfeld auf einer Kücheninsel und den Backofen an der Wand platzieren will, greift ebenfalls auf separate Geräte zurück.

Backe, backe Kuchen 2.0

Moderne Herde oder Backöfen können heutzutage viel mehr als backen, braten oder garen. Sie arbeiten mit intelligenten Sensortechniken und garantieren so Kochergebnisse mit Gelinggarantie. Das Gargut wird in Gewicht und Größe automatisch erfasst und der Kochvorgang darauf abgestimmt.

So manch nützliche Funktion haben sich Hersteller von modernen Backöfen einfallen lassen, um dem Koch sein Handwerk zu erleichtern. Programmierbare Timer sorgen dafür, dass der Braten genau dann fertig wird, wenn die Gäste vor der Tür stehen oder dass der Kuchen im Rohr nicht verbrennt. Für gängige Kochvorgänge, wie zum Beispiel das Backen von Pizza oder Brot oder das Auftauen, gibt es spezielle Automatikprogramme, die ein optimales Ergebnis garantieren und die verschiedenen Backfunktionen, wie Ober- oder Unterhitze, Heißluft und Umluft, intelligent miteinander kombinieren.

Relativ neu ist die Möglichkeit, Wasserdampf beim Backvorgang einzusetzen. Variosteam oder Klimagaren lauten die Herstellerbezeichnungen für diese Funktion. Über eine kleine Schublade wird Wasser eingefüllt. Nun kann das Backgut manuell oder automatisch per Dampfstoß befeuchtet werden. Dies gibt krosse und luftige Ergebnisse und ersetzt das ständige Übergießen von Bratgut. Der Backvorgang läuft zuverlässig ab und Kochpannen wird vorgebeugt.

Auch in puncto Reinigung haben moderne Hightech-Backöfen einiges zu bieten. Die Pyrolyse ist eine Selbstreinigungsfunktion, bei der sich der Backofen auf die sehr hohe Temperatur von 480°C aufheizt. Dabei werden alle Rückstände verbrannt. Übrig bleibt nur ein Häufchen Asche. Aber auch energiesparendere Methoden sind im Angebot. Dabei setzten die Hersteller vor allem auf die Verwendung von einfach zu reinigenden Materialien wie Emaille oder Materialen, die eine hohe Selbstreinigungsfunktion aufweisen. In Kombination mit speziellen Reinigungsprogrammen entfalten sie ihr volles Potenzial.

Eine kleine Küche bedeutet längst nicht mehr den Verzicht auf komfortable Haushaltsgeräte. Für spezielle Einbausituationen gibt es Kompaktgeräte mit verminderter Höhe. Wer sich die Mikrowelle sparen will oder dafür schlichtweg keinen Stellplatz hat, kann auf entsprechende multifunktionale Kombigeräte zurückgreifen.

Weitere Tipps für ein perfektes Backerlebnis:

  • Überlegen Sie, ob Sie einen Herd, der ein Kombigerät aus Backrohr und Kochfeld darstellt, benötigen oder besser auf autarke Geräte mit mehr Platzierungsfreiraum zurückgreifen wollen.
  • Erkundigen Sie sich zu den verschiedenen Funktionen, die ein moderner Herd bietet. Timer und automatische Backprogramme mittels Sensortechnik gehören heutzutage zum Standard der Hightech-Geräte.
  • Einige Backöfen bieten eine automatische Bedampfung des Garguts. Dies garantiert perfekte Brat- und Backergebnisse.
  • Die Reinigung ist dank spezieller Reinigungsprogramme und hochwertiger Materialien heutzutage problemlos zu bewerkstelligen.
  • Kombi- und Kompaktgeräte sind Lösungen für kleine Küchen, in denen wenig Platz für Geräte herrscht.
Wie finden Sie diesen Artikel?