Datenschutzhinweis

Herzlich willkommen in unserem Online-Angebot. Auf dieser Unterseite erhalten Sie Informationen dazu, in welcher Weise wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, soweit Sie dieses Angebot nutzen. Wir weisen darauf hin, dass dieses Angebot Komponenten Dritter einbindet, die Daten u. U. in eigener Verantwortung verarbeiten. Auf eine solche Verarbeitung haben wir keinen Einfluss und können zum Inhalt solcher Datenverarbeitungen keine oder möglicherweise nur unvollständige Informationen bereitstellen.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Dieses Angebot wird von der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH gemeinsam mit den jeweiligen Partnerfachverlagen und DTM Deutsche Tele Medien GmbH betrieben, wobei ausschließlich Gelbe Seiten Marketing GmbH für etwaige mit dem Besuch verbundene Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich ist.
Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH
Wiesenhüttenstr. 18
60329 Frankfurt
Telefon: +49 69 / 2731696-0
Telefax: +49 69 / 2731696-499
E-Mail: info@gsmg.de

Generell bedienen wir uns zum Betrieb unseres Angebotes der IT2media GmbH & Co. KG, Nürnberg, und der Platform.sh, Paris, konzeptionell verantwortet durch Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main. Empfänger der Daten sind die jeweils nachfolgende genannten Dienste und Services für Gelbe Seiten Marketing.

2. Kontakt des Datenschutzbeauftragten

Sofern Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben oder von Ihren Rechten unter der Datenschutz-Grundverordnung (sog. Betroffenenrechte) Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an: datenschutz@gsmg.de.

Spezielle Anfragen zu Verzeichniseinträgen, die auf unserem Online-Portal veröffentlicht sind, richten Sie bitte an datenschutz@dtme.de.

3. Veröffentlichung von Verzeichniseinträgen

Wir veröffentlichen in unserem Angebot Verzeichniseinträge mit Angaben zu Ihrem Telefonanschluss, Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und ggf. weiteren Informationen. Die Veröffentlichung Ihrer Daten erfolgt deshalb, weil Sie bei Ihrem Telekommunikationsanbieter angegeben haben, in einem öffentlichen Teilnehmerverzeichnis mit diesen Angaben aufgeführt zu werden (Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutz-Grundverordnung in Verbindung mit §§ 104, 105 des Telekommunikationsgesetzes). Zudem kann eine Veröffentlichung Ihrer Daten dezidiert über eine Beauftragung bei den Partner-Verlagen oder anderen Partner wie z.B. Yext erfolgen. Wir verfolgen damit unser berechtigtes Interesse, ein vollständiges Teilnehmerverzeichnis anzubieten (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung).Soweit Sie mit der Veröffentlichung in einem Teilnehmerverzeichnis nicht einverstanden sind, können Sie dem jederzeit für alle Teilnehmerverzeichnisse widersprechen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Telekommunikationsanbieter. Im Übrigen können Sie uns gegenüber selbstverständlich Ihre Rechte (vgl. Ziffer 45) geltend machen. Die obigen personenbezogenen Daten speichern wir so lange, bis wir von den Telekommunikationsunternehmen im Rahmen eines Updates der Teilnehmerdaten die Information erhalten, dass der Eintrag nicht länger veröffentlicht werden soll. 

4. Nutzung des Angebotes inkl. Geolokalisierung

Mit jeder Nutzung unseres Angebotes ist technisch unvermeidlich die Erhebung bestimmter, vorwiegend bestimmter technischer Informationen verbunden, die allerdings von der Rechtsprechung unter Umständen als personenbezogen eingestuft werden. Dazu zählen IP-Adresse, Geräte-Identifikation, Browser-Merkmale, Betriebssystemdetails, Spracheinstellungen, verweisende URLs, Dauer der Besuche und angezeigte Seiten. Bei der Nutzung dieser Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden allerdings dazu benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Zudem nutzen wir diese Daten dazu, den Ort herausfinden, von welchem aus unser Angebot aufgerufen wird (Geolokalisierung), um Ihnen dadurch direkt passende Ergebnisse anzuzeigen, ohne dass Sie eigens einen Such-Ort eingegeben müssen.Weitergehende statistische Auswertungen dieser Daten erfolgen – soweit nachfolgend nicht anders angegeben – nur, nachdem jedweder Personenbezug entfernt wurde.Unsere Berechtigung zu der vorgenannten Datenverarbeitung ergibt sich zum einen aus unserem berechtigten Interesse, einen Onlineauftritt zu betreiben (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Im Hinblick auf die Nutzung von Daten zur Bereitstellung von Daten für Strafverfolgungsbehörden beruht die Berechtigung darauf, dass wir bei einem Cyberangriff dazu verpflichtet sind, Informationen an Strafverfolgungsbehörden bereitzustellen (Art. 6 Abs. 1 lit. c der Datenschutz-Grundverordnung). Eine Weitergabe der Daten an andere Empfänger erfolgt nur an unseren Hosting-Dienstleister, der die Internetseite in unserem Auftrag hostet.Die obigen personenbezogenen Daten planen wir für die Dauer von 60 Tagen aufzubewahren und danach zu löschen.Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt. 

5. WIPE

Für die Nutzeranalyse setzen wir Wipe Analytics ein. Wipe Analytics ist ein Webanalysewerkzeug. Wir erheben im Rahmen von WIPE anonymisierte Nutzungsdaten. Wipe Analytics nutzt dazu Cookies (siehe dazu Ziffer 43).Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie – neben den in Ziffer 39 beschriebenen Möglichkeiten – durch Klick auf den Link https://www.wipe-analytics.de/opt-out der Nutzung widersprechen. Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren und zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung).Soweit Sie die Suche betätigen, werden die obigen Daten an die TENSQUARE GmbH, Gelsenkirchen, übermittelt, die in unserem Auftrag Wipe Analytics betreibt. Wir speichern im Rahmen von Wipe Analytics keine personenbezogenen Daten. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt. 

6. INFOnline

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung


Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Art der Daten


Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:- IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.- Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Third-Party-Cookie, ein First-Party-Cookie, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Nutzung der Daten


Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:- Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.- Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

Speicherdauer der Daten


Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

Weitergabe der Daten


Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:- Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)- Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)- Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

7. Usability-Analysen mit Mouseflow 

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei dem Webanalyse-Tool Mouseflow werden zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufgezeichnet. Hierbei entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten. Die mit Mouseflow erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) f) DSGVO aus dem berechtigten Interesse an direkter Kundenkommunikation und an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu können Sie eine Aufzeichnung auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, global für Ihren gerade verwendeten Browser unter folgendem Link deaktivieren: https://mouseflow.de/opt-out/

8. Vermarktung von Werbeflächen mit Adition
Für die optimierte Ausspielung von Werbung setzen wir Adition ein. Adition ist ein Element zur Einblendung von Werbung und Messung der Reichweite solcher Werbung. Wir erheben im Rahmen von Adition Daten zu Browser, Bildschirmauflösung, Stadt, Bundesland, Land, IP-Adresse, Referrer, MobileDevice, Geräteklasse (mobile) und Flashversion. Adition nutzt dazu Cookies (siehe dazu Ziffer 45).Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie – neben den in Ziffer 39 beschriebenen Möglichkeiten – durch Klick auf den folgenden Link und Auswahl der Variante "Opt Out" https://www.adition.com/datenschutz/  widersprechen. Alternativ können Sie auch direkt diesen Link nutzen: https://www.adition.com/datenschutz-opted-out/ Wenn Sie das Setzen von Cookies wieder aktivieren möchten, klicken Sie bitte auf https://www.adition.com/datenschutz/ und wählen Sie die Option "Opt-In".

  Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren und zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an die ADITIONtechnologies AG, Düsseldorf, übermittelt, die in unserem Auftrag Adition betreibt. Die Cookies haben eine Laufzeit von 180 Tagen, sollte der Nutzer in dieser Zeit nicht nochmals das Angebot nutzen, werden das Cookie sowie die damit verknüpften Daten gelöscht. IP-Adressen werden binnen 4 Monaten gelöscht. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

9. Vermarktung von Werbeflächen mit UIM

Für die optimierte Ausspielung von Werbung setzen wir United Internet Media (UIM) ein. UIM ist ein Element zur Einblendung von Werbung und Messung der Reichweite solcher Werbung. Wir erheben im Rahmen von UIM Daten zu IP-Adresse, Browser und Device. Ihre Internet-Nutzung auf dasoertliche.de liefert unserem Werbevermarkter UIM Hinweise darüber, welche Themen Sie interessieren. Alle Informationen, die im Zusammenhang mit Werbung im Rahmen unseres Angebotes erhoben werden – und die damit verbundene pseudonymisierte Profilbildung – unterliegen höchsten Sicherheitsstandards. Dabei werden diese Informationen in Cookies gespeichert (siehe dazu Ziffer 45). Soweit Sie damit nicht einverstanden sind und keine interessensbasierte Online-Werbung von UIm mehr erhalten möchten, können Sie sich – neben den in Ziffer 39 beschriebenen Möglichkeiten – auf den Seiten von UIM mittels der An- und Abmeldungsfunktion abmelden. Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um die Werbeplätze unserer nationalen Seiten zu vermarkten und Werbung auf Basis pseudonymer Nutzerprofile optimiert auszuspielen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an die United Internet Media GmbH, Montabaur, übermittelt, die in unserem Auftrag die Vermarktung vornimmt, sowie an von UIM ggf. eingesetzte Subunternehmer (z. B. Ligatus). Personenbezogene Daten werden nach einem Jahr gelöscht. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

10. Vermarktung von Werbeflächen mit LIW

Für die optimierte Ausspielung von Werbung setzen wir Lokale Internetwerbung (LIW) ein. LIW ist ein Element zur Einblendung von Werbung und Messung der Reichweite solcher Werbung. Wir erheben im Rahmen von LIW Daten zu zum Zwecke des Retargetings von Nutzern und zur gezielten Anzeige bestimmter Branchen. LIW nutzt dazu Cookies (siehe dazu Ziffer 45).Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie – neben den in Ziffer 39 beschriebenen Möglichkeiten – durch Verwendung der unter http://adfarm1.adition.com/opt?n=all&m=optout&cbu=http%3A%2F%2Fwww.adition.com%2Fdatenschutz-opted-out%2F und hier https://www.cxense.com/preferences zur Verfügung gestellten Opt-out-Möglichkeit der Nutzung widersprechen. Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um Werbung durch gezielte Anzeigen von gesuchten Branchen optimiert auszuspielen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an die Lokale Internetwerbung GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, übermittelt, die in unserem Auftrag LIW betreibt. Personenbezogene Daten werden nach 30 Tagen gelöscht. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

11. Seeding Alliance

 Die Native Advertising Technologie der Seeding Alliance GmbH präsentiert relevante Werbeinhalte in störungsfreiem und nativem Design. Zur Steuerung, welche Inhalte ausgespielt werden, und zur Analyse der Zugriffe, werden Daten erhoben und anonymisiert gespeichert. Hierzu zählen in erster Linie Verlaufsdaten, Geräteinformationen sowie Cookies. Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht erhoben. Mehr Informationen zum Datenschutz der Seeding Alliance GmbH finden Sie unter https://seeding-alliance.de/datenschutz/ Sollten Sie der Nutzung von Cookies zur Optimierung der gezeigten Inhalte widersprechen wollen, können Sie jederzeit unter https://seeding-alliance.de/opt-out/ einstellen. 

Conversion Tracking der Seeding Alliance

Auf dieser Seite wird ein sogenanntes Conversion Tracking der Seeding Alliance eingesetzt. Über dieses wird mittels eines Cookies bei Abschluss der Conversion erfasst, ob der Besucher über ein Werbemittel der Seeding Alliance zur Zielseite gelangt ist. Andernfalls werden die Daten des Besuchers nicht gespeichert, genauso wird jede Conversion pro Besucher nur einmal erfasst. Es werden dabei in keinem Fall personenbezogene Daten des Besuchers erfasst.Weitere Informationen zum Datenschutz der Seeding Alliance GmbH und zur Nutzung von Cookies inklusive der Möglichkeit eines Opt-Outs finden Sie unter https://seeding-alliance.de/datenschutz/

12. Vermittlungsservice

Besucher unserer Webseite haben die Möglichkeit, unseren Vermittlungsservice zu nutzen. Hierzu verarbeiten wir die Anrede, den Namen, den Vornamen, die E-Mail Adresse, Postleitzahl, Stadt die Telefonnummer, den Inhalt der Anfrage, die Daten der von uns angefragten Dienstleister sowie die von angefragten Dienstleister zu einer Anfrage übermittelte Daten (z. B. Kostenvoranschläge). 

Wir nutzen dazu Cookies (siehe dazu Ziffer 43). Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie Vermittlungsservice nicht benutzen. Die Nutzung unserer Webseite im Übrigen ist davon unbeeinträchtigt.

Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um den mit Ihnen ggf. abgeschlossenen Nutzungsvertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung) und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, über unser Angebot unmittelbar mit Gewerbetreibenden in Kontakt zu treten und Interessenbekundung anzufragen und zu vergleichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). 

Ihre Anfrage wird zunächst in anonymisierter Form potentiellen Dienstleistern übermittelt. Soweit diese Interesse bekunden, erhalten die Dienstleister Ihre Kontaktdaten und können Ihnen dann entsprechende Mitteilungen zu Ihrer Anfrage zukommen lassen (Art. 6 Abs. 1 lit.b und f DSGVO). 

Für unseren Vermittlungsservice bedienen wir uns eines externen Callcenters und eines externen Mailing-Dienstleisters, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten. 

Mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse dazu, Ihnen weitere Angebote zum Vermittlungsservice von Gelbe Seiten, dem Selbsteintrag für Unternehmen und den Gelbe Seiten Ratgebern, sowie die Bitte um Feedback zu dem von Ihnen genutzten Vermittlungsservice und Ihren Erfahrungen mit den Dienstleistern zu senden. Die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich per E-Mail an vermittlungsservice@gelbeseiten.de oder an die hier angegebenen Kontaktdaten.

Personenbezogene Daten werden bei uns nach drei Monaten gelöscht. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

13. Terminwunsch und Angebotswunsch

Für die Buchung von Terminen und die Erstellung von Angebotsanfragen aus unserem Angebot heraus setzen wir die Komponenten Terminwunsch und Angebotswunsch ein. Dies sind Elemente zur Durchführung einer Termin-/Angebotsanfrage bei einem Gewerbetreibenden, die dazu nötige Kommunikation, und das ermöglichen einer direkten Kontaktaufnahme der Beteiligten. Terminwunsch und Angebotswunsch verarbeiten die Anrede, den Namen, den Vornamen, die E-Mail Adresse, die Telefonnummer sowie ggf. zusätzlich eingegebene Daten. Terminwunsch und Angebotswunsch nutzen dazu Cookies (siehe dazu Ziffer 45). Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie Terminwunsch und Angebotswunsch nicht benutzen. Die Nutzung unserer Webseite im Übrigen ist davon unbeeinträchtigt. Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, über unser Angebot unmittelbar mit Gewerbetreibenden in Kontakt zu treten und Termine oder Angebote anzufragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an die competence data GmbH & Co. KG, Nürnberg, übermittelt, die in unserem Auftrag Terminwunsch und Angebotswunsch betreibt. Zudem erhalten die Verlage, die unser Angebot gemeinsam mit uns betreiben, abhängig vom regionalen Bezug die Daten. Personenbezogene Daten werden nach drei Monaten gelöscht. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

14. Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unserer der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.
Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.
Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.

15. Bilder einschließlich Bewertungen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für GoLocal anzumelden. GoLocal ist ein Login-Bereich, in dem Sie als Teil einer Community Bewertungen abgeben oder Bilder hochladen können. GoLocal nutzt Cookies (siehe dazu Ziffer 45).Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten nicht gewollt, können Sie dies mit den in Ziffer 39 genannten Mitteln unterbinden. Bitte beachten Sie, dass Sie GoLocal ohne Anmeldung mit ihren personenbezogenen Daten nicht nutzen können.
Wir nutzen Ihre Daten zu dem Zweck, Ihnen im Rahmen der GoLocal-Nutzungsbedingungen eine Nutzung des Login-Bereiches zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung). Diese Informationen sind für den Vertragsschluss zwingend erforderlich, um sie identifizieren zu können. Zudem dient dies unseren berechtigten Interessen, Ihnen eine einfache Login-Möglichkeit zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Wir speichern im Zusammenhang mit dem Login keine personenbezogenen Daten. Wir übermitteln Ihre Daten an die GoLocal GmbH & Co. KG, München, die in unserem Auftrag den Login-Bereich betreibt. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger erfolgt nicht.
Die im Rahmen unseres Angebots angezeigten Bewertungen werden sowohl von unserem Partner GoLocal generiert und bereitgestellt. Bei Bewertungen und Bildern hat jeder Gewerbetreibende die Möglichkeit, der Bewertungsmöglichkeit und dem Upload von Bildern zu widersprechen. Ihr Widerspruch kann sich gesondert auf die Möglichkeit zur Abgabe von Bewertungen oder zum Upload von Bildern und/oder zum Aufruf der bei Ihnen abgegebenen Bewertungen und Bildern beziehen. Bei einem Widerspruch werden alle Bilder von golocal bzw. alle Bewertungen, auch die von Drittanbietern, zu Ihrem Eintrag entfernt und die Bewertungsmöglichkeit wird bei Gelbe Seiten deaktiviert. Wenn Sie Widerspruch gegen einzelne veröffentlichte Bewertungen oder Bilder einlegen möchten, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Partner, indem Sie die „Promlem melden“-Funktion auf der Seite Ihres Eintrags nutzen. Wenn Sie Widerspruch gegen die Funktion „Bewertung“ oder „Bilder“ hinsichtlich Ihres Eintrages einlegen möchten, wenden Sie sich an Ihren jeweils zuständigen Verlag. Wir arbeiten mit Partnern wie golocal zusammen, um Ihnen nützlichen und informativen Content in Form von Bildern und Bewertungen zur Verfügung stellen zu können. Wenn Sie Seiten unserer Plattform besuchen, auf denen der Content abgebildet wird, werden bei Abruf des Contents über die Schnittstellen unserer Partner eventuell automatisch personenbezogene Daten übermittelt. Zu den personenbezogenen Daten gehören folgende Daten: IP-Adresse, Datum und Zeit Ihres Zugriffs auf die Services unserer Partner, Hardware, Software oder Browsertyp, Betriebssystem Ihres Computers, Applikationsversion und Spracheinstellungen sowie Informationen über Klicks und welche Seiten Ihnen angezeigt wurden. Bei Nutzung eines Mobilgerätes gehören folgende personenbezogenen Daten dazu: Art des Mobilgerätes und dessen gerätespezifische Einstellungen und Eigenschaften sowie Ihren geografischen Standort, Informationen über App-Abstürze und andere Systemaktivitäten. Zudem erfasst das System unseres jeweiligen Partners in diesem Zusammenhang, dass Sie von unseren Seiten auf den Content zugreifen. Weitere Informationen zu GoLocal entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von GoLocal.

16. GoLocal mit Facebook-Connect

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für GoLocal mit Facebook-Connect mittels Ihrer Facebook-Zugangsdaten anzumelden. GoLocal ist ein Login-Bereich, in dem Sie als Teil einer Community Bewertungen abgeben oder Bilder hochladen können. Eine zusätzliche Registrierung ist dann nicht erforderlich. Zur Anmeldung werden Sie auf die Seite von Facebook weitergeleitet, wo Sie sich mit ihren Nutzungsdaten anmelden können. Hierdurch werden Ihr Facebook-Profil und unser Angebot verknüpft. Durch die Verknüpfung erhalten wir automatisch von Facebook Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht sowie Ihren Heimatort. Um Ihnen die Anmeldung zu ermöglichen, nutzen wir das Facebook SDK, das eventuell automatisch Events in unserer Anwendung für Facebook Analytics protokolliert und erfasst. Facebook nutzt Cookies (siehe dazu Ziffer 45). Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Facebook nicht gewollt, können Sie dies mit den in Ziffer 39 genannten Mitteln unterbinden. Als registrierter Facebook-Nutzer können Sie dies zudem unter diesem Link steuern. Allerdings können Sie ohne Übermittlung personenbezogener Daten an Facebook die Funktion Facebook-Connect nicht nutzen, sondern müssen sich ggf. anderweitig einloggen.

Wir nutzen Ihre Daten zu dem Zweck, Ihnen im Rahmen der GoLocal-Nutzungsbedingungen eine Nutzung des Login-Bereiches zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung). Diese Informationen sind für den Vertragsschluss zwingend erforderlich, um sie identifizieren zu können. Zudem dient dies unseren berechtigten Interessen, Ihnen eine einfache Login-Möglichkeit zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Wir speichern im Zusammenhang mit dem Login keine personenbezogenen Daten. Wir übermitteln Ihre Daten an die GoLocal GmbH & Co. KG, München, die in unserem Auftrag den Login-Bereich betreibt. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger erfolgt nicht.

Weitere Informationen zu Facebook-Connect und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie und den Nutzungsbedingungen von Facebook.

17. GoLocal mit Google-Sign-In

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für GoLocal mit Google-Sign-In mittels Ihrer Google-Zugangsdaten anzumelden. GoLocal ist ein Login-Bereich, in dem Sie als Teil einer Community Bewertungen abgeben oder Bilder hochladen können. Eine zusätzliche Registrierung ist dann nicht erforderlich. Zur Anmeldung werden Sie auf die Seite von Google weitergeleitet, wo Sie sich mit ihren Nutzungsdaten anmelden können. Hierdurch werden Ihr Google-Profil und unser Angebot verknüpft. Durch die Verknüpfung erhalten wir automatisch von Google öffentliche Google-Profilinformationen, dazu gehören Profilname und Profilbild. Google nutzt Cookies (siehe dazu Ziffer 45). Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google nicht gewollt, können Sie dies mit den in Ziffer 39 genannten Mitteln unterbinden. Allerdings können Sie ohne Übermittlung personenbezogener Daten an Google die Funktion Google-Sign-In nicht nutzen, sondern müssen sich ggf. anderweitig einloggen.

Wir nutzen Ihre Daten zu dem Zweck, Ihnen im Rahmen der GoLocal-Nutzungsbedingungen eine Nutzung des Login-Bereiches zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung). Diese Informationen sind für den Vertragsschluss zwingend erforderlich, um sie identifizieren zu können. Zudem dient dies unseren berechtigten Interessen, Ihnen eine einfache Login-Möglichkeit zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Wir speichern im Zusammenhang mit dem Login keine personenbezogenen Daten. Wir übermitteln Ihre Daten an die GoLocal GmbH & Co. KG, München, die in unserem Auftrag den Login-Bereich betreibt. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger erfolgt nicht.

Weitere Informationen zu Google-Sign-In entnehmen Sie bitte dieser Informationsseite sowie der Datenschutzerklärung von Google.

18. Map & Route

In diese Webseite ist das Plug-In von Map & Route eingebunden. Betreibergesellschaft von Map & Route ist die Map & Route GmbH, Nürnberg (hier: „Map & Route“). Durch jeden Aufruf der Einzelseiten, auf denen das Map & Route-Plugin integriert ist, wird der Internetbrowser auf Ihrem Rechner automatisch veranlasst, Daten zum Zwecke der Bereitstellung des Map & Route-Plugins an Map & Route zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Map & Route Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Ihrer IP-Adresse. Im Einzelnen werden die IP-Adresse, Geräte-Identifikation, Browser-Merkmale, Betriebssystemdetails, Spracheinstellungen, verweisende URLs und Geolokationsdaten an Map & Route übermittelt.
Der Zweck der Map & Route-Komponente ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine interaktive Kartengrafik mit Navigationsfunktion ausspielen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Sie können durch geeignete Browser-Einstellungen oder -Plugins verhindern, dass Seitenelemente wie Map & Route automatisch geladen werden. Nutzen Sie solche Einstellungen oder Plugins, wird die Kartendarstellung von Map & Route abhängig von Ihren Einstellungen gar nicht oder erst nach Ihrer ausdrücklichen Freigabe angezeigt; erst dann erfolgt die oben genannte Datenübermittlung an Map & Route.
Wir bewahren im Rahmen von Map & Route keinerlei personenbezogene Daten auf.
Map & Route verarbeitet Ihre Daten in unserem Auftrag. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger erfolgt nicht.

19. Doctena

Für die Buchung von Arztterminen aus unserem Angebot heraus setzen wir die Komponente Doctena ein. Doctena ist ein Element zur Durchführung einer Termin-/Angebotsanfrage bei einem Arzt, die dazu nötige Kommunikation, und das ermöglichen einer direkten Kontaktaufnahme der Beteiligten. Doctena verarbeitet Namen, Vornamen, E-Mail-Adresse, Mobilfunknummer, Besuchsgrund, Versicherungsart, Bestandspatient/Neupatient, Zeitpunkt des Termins, Fachrichtung des Arztes, IP-Adresse und Browser-Signatur. Doctena nutzt dazu Cookies (siehe dazu Ziffer 45).Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie Doctena nicht benutzen. Die Nutzung unserer Webseite im Übrigen ist davon unbeeinträchtigt.

Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, über unser Angebot unmittelbar mit Ärzten in Kontakt zu treten und Termine anzufragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an die Doctena Germany GmbH, Berlin, übermittelt, die in unserem Auftrag Doxter betreibt. Die Doctena Germany GmbH bedient sich in ihrem Auftrag Serviceanbietern, die Serverspeicher für Doctena anbieten, Serviceanbietern, über die Doctena E-Mails versendet, und Serviceanbietern, über die Doctena SMS-Nachrichten versendet. Weitere Empfänger sind die angefragten Ärzte. Wir selbst speichern Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Doxter nicht.

20. Kostenlos anrufen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, aus unserem Angebot heraus kostenlose Telefongespräche einzuleiten. Das dazu eingebundene Element erfasst die von Ihnen eingegebene Zielrufnummer sowie Ihre eigene Rufnummer. Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie diese Funktion nicht benutzen. Die Nutzung unserer Webseite im Übrigen ist davon unbeeinträchtigt.
Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um Ihnen die Möglichkeit zu kostenlosen Anrufen zu bieten (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an die C4all GmbH & Co. KG, Nürnberg, übermittelt, die in unserem Auftrag Ihre Daten verarbeitet. Wir selbst speichern im Rahmen dieser Funktion keine personenbezogenen Daten. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

21. Marktjagd

Wir haben in unserem Angebot Marktjagd integriert. Marktjagd ist ein Plugin, welches auf den regionalen Trefferlisten eingebunden ist und Ihnen ausgewählte lokale Prospekte aus Ihrer Region anzeigen. Durch jeden Aufruf der Einzelseiten, auf denen das Marktjagd-Plugin integriert ist, wird der Internetbrowser auf Ihrem Rechner automatisch veranlasst, Daten zum Zwecke der Bereitstellung des Marktjagd -Plugins an Marktjagd zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Marktjagd Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Ihrer IP-Adresse. Im Einzelnen werden die IP-Adresse, Geräte-Identifikation, Browser-Merkmale, Betriebssystemdetails, Spracheinstellungen, verweisende URLs und Geolokationsdaten an Marktjagd übermittelt.

Der Zweck der Marktjagd -Komponente ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen lokale Prospekte Ihrer Region zum Abruf ausspielen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Sie können durch geeignete Browser-Einstellungen oder -Plugins verhindern, dass Seitenelemente wie Marktjagd automatisch geladen werden. Nutzen Sie solche Einstellungen oder Plugins, wird die Prospektdarstellung von Marktjagd abhängig von Ihren Einstellungen gar nicht oder erst nach Ihrer ausdrücklichen Freigabe angezeigt; erst dann erfolgt die oben genannte Datenübermittlung an Marktjagd. Wir bewahren im Rahmen von Marktjagd keinerlei personenbezogene Daten auf. Anbieter von Marktjagd ist die Offerista Group GmbH, Dresden. Offerista Group GmbH verarbeitet Ihre Daten in unserem Auftrag. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger erfolgt nicht.

22. Nutzergenerierte Anreicherung von Einträgen

Wir bieten Ihnen als Nutzer die Möglichkeit, Einträge in Gelbe Seiten Marketing um weitere Angaben (z. B. Öffnungszeiten eines Geschäfts etc.) zu erweitern. Hierzu erfassen wir Ihre jeweiligen ergänzenden Angaben. Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie diese Funktion nicht benutzen. Die Nutzung unserer Webseite im Übrigen ist davon unbeeinträchtigt. Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, die im Rahmen unseres Angebotes dargestellten Informationen fortlaufend zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an den jeweils zuständigen lokalen Gelbe Seiten-Verlag übermittelt, der die Richtigkeit des Eintrages prüft und diesen freigibt. Erst nach Freigabe werden Ihre Daten auf unserer Internetseite veröffentlicht.
Wir löschen Ihre Daten regelmäßig nach 10 Jahren. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt; allerdings sind Internetseiten ihrer Natur nach weltweit abrufbar.

23. Widerspruch gegen Inverssuche/Rückwärtssuche

Gemäß § 105 Abs. 3 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) darf die so genannte Inverssuche in Deutschland als zusätzliche Dienstleistung angeboten werden. Gelbe Seiten Marketing bietet diesen Service an. Das bedeutet für Sie, dass Ihr Name und Ihre Anschrift durch eine Suche mit Hilfe der vollständigen Rufnummer ermittelt werden können. Als Suchergebnis erhält der Nutzer jedoch nur die Informationen, welche über Sie in dem Teilnehmerverzeichnis www.gelbeseiten.de veröffentlicht wurden.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, einer Freigabe Ihrer veröffentlichten Daten in www.gelbeseiten.de und allen sonstigen Teilnehmerverzeichnissen der DTM Deutschen Tele Medien GmbH und Partnerfachverlagen für die Inverssuche zu widersprechen.
Bitte beachten Sie, dass die Umsetzung Ihres Widerspruches zur Inverssuche ca. 4-6 Arbeitstage dauern kann. Mögliche gesonderte Regelungen für Telekommunikationsanbieter erfragen Sie bitte direkt bei Ihrem Telefon- bzw. Mobilfunkcarrier.

24. Widerspruch gegen Kartendarstellung

Ihr Wohnort Ihres Verzeichniseintrages ist mit einem elektronischen Kartenausschnitt verlinkt. Sollten Sie dies nicht wünschen, genügt ein schriftlicher oder elektronischer Widerspruch an uns. Wir werden die Verlinkung dann umgehend deaktivieren. Hierfür stehen Ihnen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:
Postweg:
Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH
Wiesenhüttenstr. 18
60329 Frankfurt

Telefax: +49 69 / 2731696-499
E-Mail: info@gsmg.de

25. E-Mail-Formular

Auf gelbeseiten.de und in den Apps von Gelbe Seiten ist die Kontaktaufnahme zu einem Anbieter über ein E-Mail Formular möglich. So muss der Anbieter seine E-Mail Adresse nicht veröffentlichen, kann aber trotzdem von den Nutzern per E-Mail kontaktiert werden. Im Formular befinden sich ein Freitextfeld und die Möglichkeit, eine Absender-Adresse anzugeben. Diese Empfängeradresse ist nicht öffentlich sichtbar, wird aber in der Datenbank von gelbeseiten.de und im Suchmaschinenindex von gelbeseiten.de gespeichert und über eine Schnittstelle an die App und andere Partner weitergegeben, wie alle anderen Teilnehmerdaten auch. Ziel ist, dass alle Kontaktmöglichkeiten auch in der App und anderen Verzeichnissen angezeigt werden können.

Die Informationen, welche der Nutzer in das E-Mail Formular schreibt (inklusive seiner E-Mailadresse) werden über die Mailserver von Gelbe Seiten Marketing verarbeitet und versendet. Langfristig gespeichert werden diese Informationen nicht.

26. Kameleoon

Wir setzen auf unserer Webseite Kameleoon ein. Kameleoon ist ein Softwarewerkzeug, mit der wir parallel verschiedene Seitengestaltungen testen können (sog. A-B-Testen), um so ein besseres Verständnis dafür zu erhalten, wie unsere Webseite genutzt wird, sowie um Ihnen eine optimierte Nutzererfahrung zu bieten. Kameleoon verwendet dazu Cookies (siehe dazu Ziffer 45). Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie – neben den in Ziffer 39 beschriebenen Möglichkeiten – durch Klick auf folgenden Link widersprechen: https://www.gelbeseiten.de/#kameleoonOptout=true.

Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren und zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an die Kameleoon SAS, Frankreich, übermittelt. Weder wir noch Kameleoon speichern personenbezogene Daten. Cookies werden spätestens nach 380 Tagen gelöscht. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

27. Kostenloser Eintragsservice

Wir bieten Ihnen mittels kostenlosem Eintragsservice die Möglichkeit an, einen dreimonatigen werblichen Testeintrag in Gelbe Seiten zu buchen. Hierzu erfassen wir Ihre Eintragsdaten. Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie diese Funktion nicht benutzen. Die Nutzung unserer Webseite im Übrigen ist davon unbeeinträchtigt. Wir verwenden diese Daten in unserem berechtigten Interesse, um Ihnen die Möglichkeit zu einem kostenlosen Schnuppereintrag zu verschaffen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Soweit Sie unser Angebot nutzen, werden die obigen Daten an den jeweils zuständigen lokalen Gelbe Seiten-Verlag übermittelt, der die Richtigkeit des Eintrages prüft und diesen freigibt. Erst nach Freigabe werden Ihre Daten auf unserer Internetseite veröffentlicht.

Wir löschen Ihre Daten regelmäßig nach 10 Jahren. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt; allerdings sind Internetseiten ihrer Natur nach weltweit abrufbar.

28. Nutzung des Kontaktformulars

Wir bieten Ihnen ein Kontaktformular, um mit uns auf freiwilliger Basis in Kontakt zu treten. Die Nutzung des Kontaktformulars ist für die Nutzung unserer übrigen Webseite nicht erforderlich. Soweit Sie unser Kontaktformular nutzen, erheben wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, den Betreff, den Inhalt der Nachricht sowie optional Ihre Ruf- und Faxnummern. Wir nutzen diese Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Mit der Verarbeitung der Daten verfolgen wir das berechtigte Interesse, Ihre Anfragen zu beantworten (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Zudem sind wir zur Aufbewahrung aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorschriften verpflichtet (Art. 6 Abs. 1 lit. c der Datenschutz-Grundverordnung). Die oben genannten Daten planen wir für einen Zeitraum von 10 Jahren aufzubewahren und danach zu löschen. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

29. Google Analytics und Google Optimize

Für die Analyse und Verbesserung der Website setzen wir Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) und Google Optimize ein. Optimize ermöglicht es uns, die Auslieferung von Teilbereichen der Website von Aufruf zu Aufruf zu ändern und die unterschiedliche Nutzung zu bewerten. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird regelmäßig zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics- und Google Optimize-Komponente ist Google. Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum heraus erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist unser berechtigtes Interesse, die Besucherströme auf unserer Internetseite zu analysieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen in unserem Auftrag unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. Google Analytics setzt einen Cookie auf Ihrem Rechner. Was Cookies sind, erläutern wir nachfolgend unter Ziffer 39 noch einmal im Detail. Mit Setzung des Cookies wird eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf Ihrem Rechner automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google in unserem Auftrag Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Ihrer IP-Adresse, die unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging, und die Häufigkeit Ihrer Besuche unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie in Ziffer 39 erläutert, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf Ihrem Rechner setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu können Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird Ihr Rechner jedoch zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On von Ihnen deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Soweit Sie die Nutzung von Google Analytics wie beschrieben unterbinden, hat dies auf die Nutzbarkeit unserer Webseite keinen Einfluss. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert. Wir bewahren im Rahmen von Google Analytics keinerlei personenbezogene Daten auf, da die Daten jedenfalls bei Google unverzüglich anonymisiert werden .Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger erfolgt nicht.

30. Google reCAPTCHA

Wir verwenden für E-Mail Formulare auf unserer Seite Google reCAPTCHA der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) um Spam zu verhindern. Rechtsgrundlage für die Verwendung ist Artikel 6 (1) f (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung), denn es besteht ein berechtigtes Interesse diese Webseite vor Bots und Spam zu schützen. reCAPTCHA ist ein kostenloser Dienst, der Webseiten vor Spam und Missbrauch schützt. Es nutzt fortschrittliche Risikoanalysetechniken, um Menschen und Bots auseinander zu halten. Mit der neuen API wird eine signifikante Anzahl Ihrer gültigen menschlichen Benutzer die reCAPTCHA-Herausforderung bestehen, ohne ein CAPTCHA lösen zu müssen.  Wir nutzen reCAPTCHA für die Absicherung von Formularen.

Durch die Nutzung von reCAPTCHA werden Daten an Google übertragen die Google nutzt um festzustellen ob der Besucher ein Mensch oder ein (Spam)bot ist. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de-AT nachlesen. Die Nutzungsbedingungen für Dienste und Produkte von Google können Sie unter https://policies.google.com/terms?hl=de nachlesen.

31. Facebook-Like-Button

Wir verwenden auf unserer Internetseite den Facebook-Like-Button. Der Like-Button ist ein Element von Facebook im Rahmen des gleichnamigen sozialen Netzwerkes. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen. Facebook nutzt Cookies (siehe dazu Ziffer 45). Durch den Aufruf einer der Einzelseiten dieses Angebotes, auf der der Facebook-Like-Button integriert wurde, wird Ihr Endgerät nicht automatisch veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden Facebook-Like-Buttons von Facebook herunterzuladen, hierfür ist vielmehr ein gesonderter Klick auf die Schaltfläche erforderlich (sog. Zwei-Klick-Lösung). Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie-Anfrage (siehe Erläuterung unter Ziffer 43) an den Browser Ihres Rechners aus. Akzeptiert Ihr Browser diese Anfrage, was Sie – wie unter Ziffer 39 ausgeführt – einstellen können, setzt der Facebook-Like-Button einen Cookie auf Ihren Rechner. Als registrierter Facebook-Nutzer können Sie dies zudem unter diesem Link steuern. Zweck des Cookies ist das berechtigte Interesse an der Einblendung und Optimierung von Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Das Cookie wird unter anderem dazu verwendet, nutzerrelevante Werbung zu schalten und anzuzeigen sowie um Berichte zu Werbekampagnen zu erstellen oder diese zu verbessern. Ferner dient das Cookie dem berechtigten Interesse, Mehrfacheinblendungen derselben Werbung zu vermeiden (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Zudem ist es durch den Cookie möglich, sog. Conversions zu erfassen, was unserem berechtigten Interesse an der Verprovisionierung von durch uns vermittelten Geschäftsabschlüssen dient (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung). Conversions werden beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine Facebook-Werbeanzeige eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf der Internetseite des Werbetreibenden vollzieht.
Ein Cookie des Facebook-Like-Buttons enthält selbst keine personenbezogenen Daten als solche, sondern nur eine ID-Nummer. Ein Facebook-Like-Button-Cookie kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer Identifizierung der Werbekampagnen, mit denen der Nutzer bereits in Kontakt war.
Wir bewahren im Rahmen des Facebook-Like-Buttons keinerlei personenbezogene Daten auf. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an sonstige Empfänger erfolgt nicht. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen des Facebook-Like-Buttons können Sie in der Datenrichtlinie von Facebook abrufen.

32. Facebook Remarketing

Innerhalb unseres Onlineangebotes werden sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook -Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und können auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Angebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhalten Sie weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Widerspruch über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Zusätzlich ist es möglich, die Einbindung des Facebok-Pixel innerhalb unseres Onlineangebotes durch Klick auf diesen Link zu deaktivieren.

33. Gelbe Seiten Schlüsseldienst

Für die von Gelbe Seiten angebotene Dienstleistung „Schlüsseldienst“ werden über das Online Buchungs-Formular persönliche Daten wie Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail, Mobilnummer und IP-Adresse erfasst. Diese werden den Schlüsseldienst-Partner Unternehmen zur Auftragsdurchführung bzw. Dienstleistungserbringung zur Verfügung gestellt. Sie werden gemäß der Aufbewahrungspflicht nach §257 HGB und §147 AO zehn Jahre gespeichert.


34. Gelbe Seiten Schlüsseldienst Kooperationspartner

Für potentielle Kooperationspartner für den Schlüsseldienst werden über das Online-Formular folgende Pflichtangaben erfasst: Firmenname, Rechtsform, Firmenadresse, Name des Ansprechpartners, Mobilnummer, E-Mail Adresse, Einsatzzeiten und Einsatzgebiet. Optionale Angaben sind: URL der Website, Umsatzsteuer ID, Festnetznummer, Geschäftszeiten, Name und Ort der Handwerkskammer, Name und Niederlassung der Berufshaftpflicht Versicherung. Die Angaben sind für das Zustandekommen einer Schlüsseldienst-Partnerschaft und damit für Dienstleistungserbringung notwendig.

Zum Anlegen des Partner-Accounts werden folgende Daten erfasst: Ansprechpartner-Passwort, Monteur-Passwort, E-Mail Adresse, Name, Telefonnummer, Gerätetyp, Zahlungsmöglichkeiten, Unternehmenszugehörigkeit.

Die Daten, die im Rahmen der Kooperationsvereinbarung erfasst werden, werden gemäß der Aufbewahrungspflicht nach §257 HGB und §147 AO zehn Jahre gespeichert.

Kommt kein Kooperationsvertrag zustande werden die personenbezogene Daten nach 5 Jahre gelöscht.

Über die App der „Schlüsseldienst“ Dienstleistung werden die Positionsdaten (GPS) des Nutzers (Monteurs) erfasst. Dies dient der Ermittlung des dem Kunden nächst gelegenen Schlüsseldienstes und sind daher zur Auftragsvermittlung und der Überprüfung der korrekten Auftragsvergabe notwendig. Die Positionsdaten werden nur bei einer erfolgreichen Vermittlung für zwei Wochen gespeichert.

35. Meine Gelben Seiten

Durch die Registrierung des Users auf der von uns betriebenen Website „Meine Gelbe Seiten.de“ werden personalisierte Dienste für den User bereitgestellt. Für die Anmeldung werden folgende Daten erfasst: E-Mail Adresse als Username und Passwort. Die Daten werden bis zur Abmeldung des Users gespeichert.

36. Adform

Auf dieser Webseite setzen wir das Tool Adform der Adform A/S Wildersgade 10B, sal. 1 DK-1408 Kopenhagen, Denmark ein, welches Daten zu Analyse-, Marketing- und Optimierungszwecken erhebt und uns hierdurch hilft unsere Marketingmaßnahmen, unsere Webseite oder App zu verbessern. Die erhobenen Daten werden von Adform dazu genutzt, Werbekontakte und Clicks auf Werbeanzeigen mit einer daraus resultierenden Nutzung unserer Website oder App zu verknüpfen. Wir können auf diese Weise feststellen, ob sich Internet Nutzer, die unsere Anzeigen gesehen haben unsere Website besuchen, für welche Produkte sie sich interessieren oder auch wie die App genutzt wird. Dies hilft uns dabei, unser Werbebudget effizienter einzusetzen. Die erhobenen Daten können von uns auch dazu genutzt werden, Werbung basierend auf Ihren Interessen (z.B. angesehene Produkte) auszuliefern. Für die Datenerhebung werden pseudonyme Online Identifikationsnummern (Online ID) wie z.B. Cookie IDs, IP Adresse, Device IDs, Advertising ID / IDFA (z.B. auf Android oder Apple Smartphones) eingesetzt. Hierbei werden keine eindeutigen userbezogene Daten wie Name oder Adresse gespeichert. Alle von uns verwendeten IDs ermöglichen lediglich die Wiedererkennung Ihres Endgerätes oder Ihres Internetbrowsers. Die erhobenen Daten werden ohne Ihre gesonderte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie als Benutzer unserer Webseite persönlich zu identifizieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1a und 1f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Sollten Sie eine Datenerfassung durch Adform nicht wünschen, können Sie wie folgt vorgehen:

Unter den folgenden Links finden Sie eine Erläuterung wie Sie die Datenerhebung auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Endgerät deaktivieren können:
Deutsche Sprachversion: https://site.adform.com/de/privacy-center/platform/widerrufsrecht/
Englisch Sprachversion: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/opt-out/

37. Yieldlab

Opt-in Consent oder berechtigtes Interesse

Die Yieldlab-Plattform wird beide Varianten unterstützen. Abhängig ist das von einer Einstellung beim Supply Partner, der definieren kann, wie Auktionen von seinen Adslots behandelt werden. Diese Einstellung setzt den Standardwert wenn kein expliziter Consent im eingehenden Request übergeben wird.

Expliziter Consent

Yieldlab unterstützt die Übergabe von Consent-Informationen, wie im IAB Consent Framework spezifiziert, mittels eines sogenannten “Daisybit”. Der spezielle "Daisybit", in dem Consent- Informationen kodiert werden, muss jedem Aufruf einer Yieldprobe oder Delivery angehängt werden.

Berechtigtes Interesse

Beim Supply Partner wird eine Liste mit Vendors hinterlegt werden können, die sich für das IAB Consent Framework registriert haben, und für die „berechtigtes Interesse“ als Grund für die Datenverarbeitung genutzt werden soll. Ist beim Aufruf der Yieldprobe oder Delivery kein "Daisybit" gesetzt, wird der Aufruf anhand dieser Einstellungen behandelt. Dabei wird für diese Liste ein passendes Signal erzeugt und mit einem Flag “basierend auf berechtigtem Interesse” an die DSPs weitergegeben.

Umgang mit fehlendem Consent für Yieldlab

Falls das "Daisybit" anzeigt, dass der User keine Zustimmung für eine Verarbeitung seiner Daten von Yieldlab erteilt hat, wird die Cookie ID, die im Aufruf mit übertragen würde, vor einer Weiterverarbeitung in einer Auktion verworfen. Damit ist allerdings auch keine Nutzung eines Matchings mit angeschlossenen DSPs möglich.

Umgang mit fehlendem Consent für DSPs

Falls das "Daisybit" anzeigt, dass der User keine Zustimmung erteilt hat, dass eine angesprochene DSP seine Daten verarbeiten darf, wird ein potentiell vorhandenes Matching mit dieser DSP für diesen Bid Request verworfen.

Cross-Border Traffic

Für Aufrufe von einer IP, die laut unseren IP-Datenbanken nicht aus Deutschland stammen, wird der Standardwert für Consent auf "opt-out" gesetzt. Die Behandlung erfolgt ansonsten exakt so, als hätte ein Supply Partner die Einstellung für expliziten Consent gesetzt.

38. ADEX

Wir nutzen die Dienste der The ADEX GmbH. Die The ADEX GmbH ist ein in Deutschland, Torstr. 19, 10119 Berlin, ansässiges Unternehmen, das Nutzungsdaten erhebt, speichert, analysiert und für Targeting Zwecke nutzbar macht. Dazu werden Cookies, Web Beacons oder ähnliche Technologien verwendet. Die über unsere Websites, Services, Anwendungen und Tools erhobenen Nutzungsdaten werden unter einem Pseudonym gespeichert. Anonyme Datensätze und statistische Daten hinsichtlich der Aktivitäten auf den Websites, Services, Anwendungen und Tools stellen wir ggf. Drittanbietern zur Nutzung für Werbezwecke zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von ADEX finden Sie unter http://de.theadex.com/company/privacy/, Opt Out unter http://de.theadex.com/company/consumer-opt-out/.

39. Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf Ihrem Endgerät (z.B. Smartphone, Computer, Tablet) abgelegt und gespeichert werden.

Cookies und ähnliche Technologien werden zu unterschiedlichem Zwecken auf unserer Website eingesetzt.

Diese Website verwendet zum einen Cookies, die technisch notwendig sind, um unsere Websites und entsprechende Funktionalitäten sowie Dienstleistungen, die Sie über unsere Websites anfordern, zur Verfügung zu stellen (notwendige Cookies). Daneben verwenden wir auch Cookies, um spezielle Funktionen bereitzustellen, die Nutzung dieser Website zu analysieren, personalisierte Inhalte und Werbung anzuzeigen sowie allgemein das Surf- und Online-Erlebnis zu verbessern, sofern Sie Ihre Zustimmung gegeben haben (nicht-notwendige Cookies).

Die Nutzung notwendiger Cookies dient unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Einsatz aller übrigen Cookies bedarf und erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Letzteres betrifft z.B. die von uns verwendeten Tracking-Cookies. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung bestimmter Cookies widerrufen, indem Sie entsprechende Anpassungen in Ihren Datenschutz-Einstellungen vornehmen. Zu den Datenschutz-Einstellungen gelangen Sie auf jeder Seite unserer Web-Anwendung in dem Sie am unteren linken Bildschirmrand auf das „Schild“-Icon klicken.

Wir haben auf unserer Website ein sog. Einwilligungs-Management-Tool „consentmanager“ (www.consentmanager.net) der Jaohawi AB (Håltgelvågen 1b, 72348 Västerås, Schweden, info@consentmanager.net) eingebunden, über welches Sie den Einsatz von technisch nicht-notwendigen Cookies zulassen oder ablehnen können. Sie haben hierbei auch die Möglichkeit eine individuelle Auswahl zu treffen und können einzelne Cookies oder Kategorien von Cookies zulassen bzw. ablehnen. Sie haben mithilfe von „consentmanager“ auch die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für bestimmte Funktionalitäten unserer Website, z.B. zum Zwecke der Einbindung externer Elemente, Einbindung von Streaming-Inhalten, statistischen Analyse, Reichweitenmessung und personalisierten Werbung zu erteilen oder abzulehnen. Sie können mithilfe von „consentmanager“ ihre Zustimmung für sämtliche Funktionen erteilen oder ablehnen oder ihre Einwilligung für einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen erteilen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können auch im Nachhinein von Ihnen geändert bzw. Einwilligungen nachträglich widerrufen werden. Im Zuge der Nutzung von „consentmanager“ werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte wie die IP-Adresse verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung liegen in der Dokumentierung der eingeholten Einwilligungen bzw. der Speicherung der Nutzereinstellungen und Präferenzen in Bezug auf den Einsatz von Cookies und weiteren Funktionalitäten. Wir speichern Ihre Daten solange Ihre Nutzereinstellungen aktiv sind. Nach einem Jahr nach Einholung der Einwilligung bzw. Vornahme der Nutzereinstellungen erfolgt eine erneute Abfrage.

Sie können Ihre individuelle Auswahl treffen, indem Sie Kategorien von Cookies bzw. einzelne Anbieter zulassen, indem Sie die entsprechenden Aktivierungsschalter verwenden. Sie können Ihre Auswahl bestätigen, indem Sie auf 'Einstellung speichern' klicken oder zum Auswahlmenü zurückkehren indem Sie auf 'Abbrechen' klicken. Wenn Sie auf 'Alle Cookies akzeptieren' klicken, können Sie auch der Verwendung von sämtlichen von uns und unseren Partnern eingesetzten Cookies zustimmen. Durch Klicken auf ‚ausschließlich notwendige Cookies zulassen ' können Sie die Verwendung aller nicht-notwendigen Cookies ablehnen, so dass nur erforderliche Cookies verwendet werden. Lehnen Sie den Einsatz von nicht-erforderlichen Cookies über den „consentmanager“ (oder Ihren Internetbrowser) ab, sind allerdings unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

Sie können das Setzen von Cookies auch mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und bzw. der Nutzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über den eingesetzte Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich.

Bitte beachten Sie, dass beim Einsatz von bestimmten Cookies (nicht-erforderliche Cookies) die damit im Zusammenhang stehenden Datenverarbeitungsvorgänge oft im Wesentlichen durch den Anbieter/Hersteller selbst vorgenommen wird und die gesammelten personenbezogenen Daten (nicht anonymisiert) auch für eigene Zwecke (z.B. Profilerstellung, und Kombination mit anderen Nutzerdaten zum Suchverlauf, persönlichen Konten, Nutzungsdaten von anderen Geräten und alle anderen Daten, die der Anbieter bereits über den Nutzer hat) verwendet. Bitte beachten Sie, dass die gesammelten personenbezogenen Daten oft auch in Länder übertragen und gespeichert werden, in denen lokale Behörden Zugriff auf die Daten haben könnten (wie z.B. in den USA).

Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist (mit Ausnahme solcher Dienste, die gemäß obigen Angaben aus solchen Ländern angeboten werden) nicht beabsichtigt.

40. Pinterest

Auf unseren Websiten ist ein sogenanntes Conversion-Tracking Pixel des sozialen Netzwerk Pinterest (Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland) eingebunden. Dieses ermöglicht es Pinterest Webseiten-Besuchern, die sich bereits für unsere Website und unsere Inhalte/Angebote interessiert haben und Pinterest-Mitglieder sind, auch auf Pinterest für sie relevante Werbung und Angebote auf Pinterest anzuzeigen. Wir verfolgen damit das berechtigte Interesse, eine größere Reichweite für unsere Website zu generieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Mit Hilfe des Pinterest-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Pinterest-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen ob Nutzer nach dem Klick auf einen Pin auf unsere Website gelangt sind; auch dies dient unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Für die vorgenannten Zwecke werden durch das Pinterest-Pixel Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellung des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage sowie ggfs. Cookies verarbeitet. Zur Nutzung von Cookies sehen Sie bitte die Ausführungen in Ziff. 45.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in den Einstellungen Ihres Pinterest-Konto anpassen: https://help.pinterest.com/de/article/personalization-and-data#info-ad

Wir selbst speichern im Rahmen des Pinterest-Pixels keine personenbezogenen Daten. Näheres zur Speicherdauer bei Pinterest und weitere Informationen zum Datenschutz der Pinterest Europe Limited erhalten Sie hier: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

41. Outbrain

Wir verwenden auf unserer Website das Outbrain Pixel unseres Vertragspartners der Outbrain UK Ltd, 5th Floor, The Place,175 High Holborn, London, WC1V 7AA, United Kingdom, eine Technologie der Outbrain Inc., 39 W 13th Street New York, NY 10011 USA. Die Dienstleistung von Outbrain ermöglicht es uns, gezielt jene Nutzer mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Angebote auf unseren Webseiten interessiert haben. Das Outbrain Pixel nutzt hierfür eine einmalige Kennung (Universally Unique Identifier (UUID)), um Sie auf anderen Websites wiedererkennen zu können. Die hierfür erforderlichen Informationen sowie die Information, dass sie unsere Website besucht haben, welchen Browser und welches Gerät sie nutzen werden in Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert und an Outbrain übermittelt. Zusätzlich verwendet Outbrain die um das letzte Oktett gekürzte IP-Adresse um Ihre ungefähre Geolokation zu erhalten. Die auf diesem Wege erstellten pseudonymen Profile werden von Outbrain für 13 Monate gespeichert. Anhand dieser pseudonymen Profile ist es Outbrain jedoch nicht möglich, Sie als Person direkt zu identifizieren. Outbrain entscheidet im Weiteren darüber welche Inhalte sie interessieren könnten und spielt dementsprechende Inhalte an Sie aus. Die Entscheidung welche Inhalte sie sehen wird auf Basis Ihrer früheren angesehene Inhalte, ähnlichen Surfmustern anderer Nutzer, Empfehlungen, die bei Outbrains Adressaten zur gegebenen Zeit aktuell sind, einem gewissen Maß an Zufälligkeit und von den Werbekunden vorgegebenen Zielanforderungen getroffen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse auf Verbesserung der Effizienz unserer Werbemaßnahmen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Outbrain finden Sie unter: https://www.outbrain.com/legal/­privacy#privacy-policy.

Wenn Sie nicht möchten, dass Outbrain diese Daten auswertet und Ihnen interessenbezogene Werbung anzeigt, können Sie diese Funktion hier deaktivieren: https://www.outbrain.com/legal/privacy#advertising_behavioral_targeting.

42. Webchat

Gelbe Seiten nutzt auf der Webseite Gelbe Seiten Webseite einen Webchat. Der Webchat dient als weitere Kommunikationsmöglichkeit auf unserer Website und ermöglicht Online-Unterhaltungen mit den in Gelbe Seiten gelisteten Unternehmen. Die Unterhaltung wird mittels eines Chat-Bot (virtueller Assistent, Software) durchgeführt, die Fragen der Nutzer beantwortet, bei Ihrer Anfrage behilflich ist bzw. Ihnen Informationen bereitstellt.

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Bei Nutzung des Webchats werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und gespeichert:

  1. Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  2. IP-Adresse,
  3. URL der zuvor besuchten Webseite,
  4. Vorname, Name
  5. E-Mail-Adresse
  6. Chat-ID und Nutzer Token (gespeichert im Local Storage des Browsers)

Je nach Gesprächsverlauf mit unserem Chat-Bot, verarbeiten wir weitere Daten von Ihnen, sofern Sie diese im Gesprächsverlauf bereitstellen in Abhängigkeit von Ihrer Anfrage oder dem Problem, welches Sie uns schildern.

Die Nutzung des Webchats ist freiwillig und Ihre Daten werden nur in diesem Falle verarbeitet.

Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Die oben genannten Daten nutzen wir, um den Webchat anzubieten, um Nutzer persönlich anzusprechen, um Nutzer-Anfragen zu beantworten und um dem Nutzer Informationen und/oder Inhalte bereitzustellen.

Rechtsgrundlage: Unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung eines Webchats (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Wie lange werden personenbezogen Daten gespeichert?

Ihre Daten werden 12 Monate gespeichert. Ihre Daten werden gespeichert, um die Geschäftserfüllung sowie ggf. anschließende Gewährleistungen und Anschlusskommunikation zwischen Ihnen und dem angeschriebenen Unternehmen zu ermöglichen.  Auf Wunsch können Sie jederzeit mit einer Nachricht an webchat_gelbeseiten@chatwerk.de alle Ihre Daten und Chatverläufe aus der Nutzung des Webchats löschen lassen.

An wen werden Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen der Geschäftserfüllung, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können. Für diesen Zweck erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an die Inbox Solutions GmbH (Pretzfelder Straße 7 – 11, 90425 Nürnberg, Deutschland) als technischer Betreiber des Webchats und die Sellwerk GmbH (Pretzfelder Straße 7 – 11, 90425 Nürnberg, Deutschland) als Vermittler zum Unternehmen und an das von Ihnen über den Webchat angeschriebene Unternehmen.

Für die Speicherung Ihrer Daten und Chatverläufe verwenden wir Google Cloud. Die Daten werden auf Server am Standort Frankfurt übertragen und gespeichert. Google nutzt diese Daten nicht für eigene Zwecke.

Wir nutzen die Google Cloud-Dienste auf Grund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um unsere Dienste mittels der technischen Infrastruktur zur Verfügung stellen zu können. Wir haben mit Google eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen (https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms). Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit Google EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen (https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms). Die EU-Standardvertragsklauseln sind ein allgemein anerkannter Mechanismus für die rechtmäßige grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Weitere Informationen zur Nutzung des Webchats

Durch das Aufrufen der Webseite {Verzeichnisseite}, wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript-Datei geladen. Bevor Sie den Chat öffnen, werden keine Daten übertragen.

Sie haben zwei Optionen, um den Webchat zu öffnen:

  1. 1. Manueller Klick auf den Button im Verzeichniseintrag
  2. 2. Manueller Klick auf das Chat-Icon rechts unten in der Webseite

In dem Moment, in dem Sie den Webchat öffnen, wird im Hintergrund Ihr Chat als Objekt angelegt und Chat-ID und ein Token im Local Storage des Browsers gespeichert. Die ID und das Token sind eindeutige Merkmale, um Ihren Chat (Chat-ID) und Sie als Nutzer (Token) auch bei einem erneuten Besuch eindeutig wiederzuerkennen und Ihnen bereits geführten Kommunikationsverläufe anzeigen zu können. Sobald Sie auf unsere Website zurückkehren, wird mit den gespeicherten Daten im Local Storage die Historie des Chats wiederhergestellt. Den Chat müssen Sie manuell öffnen.

Darüber hinaus wird der Verlauf der Webchats gespeichert. Jede Nachricht, die Sie schicken, wird gespeichert. Dies dient dem Zweck, Ihren Chatverlauf auch bei einer Weiterführung der begonnenen Kommunikation anzeigen zu können, zum Beispiel, wenn Ihnen ein Unternehmen zeitverzögert antwortet.

Wenn Sie vom Unternehmen angeschrieben werden und nicht mehr online sein sollten, erhalten Sie mittels E-Mail einen Link, der Sie zurück zum Chat führt, damit Sie dort mit dem Unternehmen weiter kommunizieren können. Wenn Sie den Link in Ihrer Mail aufrufen, öffnet sich der Chat automatisch. Sie haben die Möglichkeit, den Chat jederzeit zu unterbrechen, allerdings Ihre Daten in diesem Fall nicht automatisch gelöscht. Wenn Sie vom Unternehmen keine Nachricht mehr erhalten möchten (Opt-Out), dann senden Sie einfach „Stop“ als Nachricht im Webchat. Danach erhalten Sie keine Nachrichten mehr von dem Unternehmen im Chat und werden auch nicht mehr per E-Mail informiert. Ihr Chatverlauf und Ihre Daten werden 6 Monate nach der Stop-Nachricht automatisch gelöscht.

Für eine sofortige Löschung Ihrer Daten aus der Nutzung des Webchats senden Sie eine Mail an webchat_gelbeseiten@chatwerk.de. Ihre Daten und gespeicherten Chatverläufe aus der Nutzung des Webchats werden dann unverzüglich gelöscht.

support@chatwerk.de

43. Facebook Messenger Chatbot

Gelbe Seiten nutzt auf seiner Facebook Fanpage einen über den Facebook Messenger integrierten automatisierten Facebook Messenger Chatbot (Chatbot). Der Chatbot dient als weitere Kommunikationsmöglichkeit mit unserer Facebook Fanpage und ermöglicht zudem die in Gelbe Seiten gelisteten Unternehmen zu finden. Die Unterhaltung wird mittels eines Chatbot (virtueller Assistent, Software) durchgeführt, der Fragen der Nutzer automatisiert beantwortet, bei Ihrer Anfrage behilflich ist und Ihnen relevante Informationen bereitstellt.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie den Messenger-Dienst von Facebook (Facebook Messenger) nutzen, Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Dienstes zugestimmt haben, auf die wir keinen Einfluss haben und die durch das Facebook Messenger Chatbot-Angebot von Gelbe Seiten unberührt bleiben. Die Datenschutzerklärung für den Facebook Messenger können sie hier abrufen: https://www.facebook.com/about/privacy.

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Bei Nutzung des Chatbots werden von Ihnen als Nutzer folgende personenbezogene Daten verarbeitet und gespeichert:

  1. Datum und Uhrzeit der Nutzung,
  2. eingehende Anfragen und ausgehenden Antworten bzw. Verlauf einer Konversation,
  3. eindeutiger Benutzername, der bei Facebook hinterlegt ist (ggf. automatisch generiert),
  4. ggf. gespeicherte Favoriten, letzte Suchbegriffe und Suchorte,
  5. Chat-ID

Je nach Gesprächsverlauf und in Abhängigkeit Ihrer Anfragen über unseren Chatbot verarbeiten wir ggf. weitere Daten von Ihnen, sofern Sie diese hierfür bereitstellen (z.B. Ihren Standort bzw. Ihre Adresse im Rahmen einer Suche nach bestimmten Dienstleistungen in Ihrer Nähe oder Ihre Telefonnummer für die Nutzung der „Kostenlos Anrufen“-Funktion).

Die Nutzung des Facebook Messenger Chatbots ist freiwillig und Ihre Daten werden nur in diesem Falle verarbeitet.

Zu welchen Zwecken werden die Daten verarbeitet und was ist die Rechtsgrundlage hierfür?

Die oben genannten Daten nutzen wir, um unseren Chatbot über den Facebook Messenger anzubieten, um Nutzer-Anfragen automatisiert zu beantworten, die vom Nutzer angeforderten Informationen/ Inhalte und die auf Gelbe Seiten verfügbaren Dienste bereitzustellen.

Rechtsgrundlage: Unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung des Facebook Messenger Chatbots (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Zudem analysieren wir die Nutzung des Chatbots und die Interaktion von Nutzern mit anderen über den Chatbot angebotenen Services. Dabei werden Daten über das Verhalten der Nutzer erhoben und ausgewertet wobei eine zufällig generierte User- und Session-ID genutzt wird, die maximal für 24 Stunden gespeichert und dann durch eine neue User- und Session-ID ersetzt wird. Im Rahmen der Analyse erheben wir Informationen darüber, welcher externe Service durch den Nutzer über den Messenger genutzt wurde und wie oft und wie lange das Angebot von Gelbe Seiten aufgerufen wurde. Der Zweck dieser Analyse besteht darin, das Angebot von Gelbe Seiten fortlaufend zu optimieren, nutzerfreundlicher zu gestalten, die Reichweite zu messen und die Effektivität von Werbemaßnahmen zu ermitteln. Darüber hinaus wird sie verwendet, um die Reichweite von auf Gelbe Seiten platzierter Werbung zu messen.

Wie lange werden personenbezogen Daten gespeichert?

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie Sie den Chatbot aktiv nutzen. Ihre Daten werden gespeichert, um Ihnen eine komfortable Anschlusskommunikation über den Chatbot zu ermöglichen bzw. Ihnen ggf. gespeicherte Favoriten, den Chatverlauf oder letzte Suchbegriffe und Suchorte anzuzeigen. Sofern Sie den Chatbot länger als 12 Monate nicht genutzt haben, werden Ihre Daten und der Chatverlauf automatisch gelöscht.

Sie können Ihre Daten und Chatverläufe jederzeit löschen lassen, indem Sie sich über den Chatbot an uns wenden. Geben Sie hierfür bitte zunächst den Text „Feedback” ein, anschließend können Sie eine Nachricht eingeben, die von uns und nicht vom Chatbot beantwortet werden kann. Nur so können wir sicherstellen, dass die Anfrage für das korrekte Facebook Profil durchgeführt werden kann.

An wen werden Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt zum Zwecke der Bereitstellung des Chatbots bzw. um Ihre Anfrage bearbeiten zu können und/oder Ihnen die auf Gelbe Seiten angebotenen Dienste über den Chatbot bereitzustellen.

Für diesen Zweck erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an die IT2media GmbH & Co. KG, Pretzfelder Straße 13, 90425 Nürnberg, die für uns als technischer Dienstleister agiert. Wir nutzen diesen Dienstleister auf Grund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um unsere Dienste mittels der technischen Infrastruktur zur Verfügung stellen zu können.

Des Weiteren erfolgt zu der oben beschriebenen Analyse der Chatbot Nutzung eine Weitergabe der Daten (User- und Session-ID) an den Betreiber von Wipe Analytics, der TENSQUARE GmbH, Am Bugapark 3a, 45899 Gelsenkirchen. Dies geschieht auf Grund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um das Angebot von Gelbe Seiten fortlaufend zu optimieren, nutzerfreundlicher zu gestalten, die Reichweite zu messen und die Effektivität von Werbemaßnahmen bzw. Werbeanzeigen auf Gelbe Seiten zu ermitteln.

Sofern Sie über unseren Chatbot die auf Gelbe Seiten angebotenen Dienste über den Chatbot nutzen, gelten die Datenschutzbestimmungen für die jeweiligen Dienste, die in der Datenschutzerklärung von Gelbe Seiten abrufbar sind. 

Allgemeine Informationen zur Nutzung des Facebook Messenger Chatbots

Sie können den Chatbot starten, wenn Sie der Facebook Fanpage von Gelbe Seiten eine Nachricht senden. Bevor Sie eine Nachricht schreiben können, muss im Chat zunächst ein Button „Los geht’s“ (oder ähnliche Bezeichnung) angeklickt werden, anschließend öffnet sich der reguläre Chat mit der Facebook Fanpage, bei der Sie direkt vom Bot begrüßt werden. Der Bot erlaubt es Ihnen nach Unternehmen in einem Ort oder in der Nähe zu suchen und diese als Favoriten zu speichern. Zu einzelnen Unternehmen erhalten Sie je nach Verfügbarkeit u.a. die Adresse, die Telefonnummer, die Öffnungszeiten, etc. Ebenfalls können Sie sich mit einem Unternehmen kostenlos telefonisch verbinden lassen.

Für eine sofortige Löschung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte über den Chatbot an uns. Geben Sie hierfür bitte zunächst den Text „Feedback” ein, anschließend können Sie eine Nachricht eingeben, die von uns und nicht vom Chatbot beantwortet werden kann. Nur so können wir sicherstellen, dass die Anfrage für das korrekte Facebook Profil durchgeführt werden kann. Ihre Daten und gespeicherten Chatverläufe werden dann unverzüglich gelöscht.

44. Amazon Alexa Skill von Gelbe Seiten

Dieser Datenschutzhinweis erklärt, wie DTM(„DTM“; „wir“; „unser“; „uns“) als Verantwortlicher nach der DSGVO Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung des Skills von „Gelbe Seiten“ für den Sprach­dienst Amazon Alexa verarbeitet (z. B. erhebt, nutzt oder speichert). Wir werden Ihre personenbezogenen Daten stets in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften verarbeiten.

Diese Datenschutzrichtlinie findet Anwendung für alle Nutzer des Amazon Alexa Skills von Gelbe Seiten.

Welche Daten erheben wir und zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zu den in diesem Datenschutzhinweis bestimmten Zwecken. Die Zwecke können sich aus technischen Notwendigkeiten oder aus ausdrücklichen Nutzerwünschen bzw. -anfragen ergeben.

Bei der Nutzung des Amazon Alexa Skills von Gelbe Seiten verarbeiten wir folgende Daten:

  • Alphanummerische Alexa Skill User-ID und Alexa Skill Device-ID von Amazon
  • Datum, Uhrzeit und Dauer der Nutzung
  • Anfragen/Fragen an den Amazon Alexa Skill von „Gelbe Seiten“
  • Fehlermeldung bei der Nutzung des Skills von „Gelbe Seiten“
  • Genutzte Funktionen
  • Geräte-Adresse sofern der Nutzer der Übertragung der bei Amazon gespeicherten Geräte-Adresse an den Amazon Alexa Skill von „Gelbe Seiten“ in der Alexa App zugestimmt hat
  • Freiwillig vom Nutzer bereitgestellte Daten (z. B. Suchanfragen)
  • Ggf. Ihre Telefonnummer (Bei Nutzung der „Kostenlos Anrufen“-Funktion)
  • Ggf. Ihre E-Mail-Adresse (Bei Nutzung der „Tischreservierung“-Funktion)

Im Einzelnen:
Nach der Aktivierung des Amazon Alexa Skills von „Gelbe Seiten“ in der Alexa App können Sie Alexa den Sprachbefehl geben, eine Frage an unseren Informationsdienst oder eine sonstige Aufforderung an uns zu übermitteln. Die von Amazon zur Verfügung gestellte „User-ID“ als auch die „Device-ID“ werden individuell bei der Aktivierung des Amazon Alexa Skills von „Gelbe Seiten“ erstellt. Ihre User-ID und Device-ID wird für spätere Anfragen/Fragen so lange gespeichert, wie der Amazon Alexa Skill von „Gelbe Seiten“ in Alexa für Sie aktiviert ist. Eine Deaktivierung und erneute Aktivierung der Skills führt dazu, dass Sie als Nutzer nicht wiedererkannt werden können, sondern als neuer Nutzer eingestuft werden.

Der Amazon Alexa Skill von „Gelbe Seiten“ speichert Zustandsinformationen, die eingehenden Anfragen und ausgehenden Antworten, die dem jeweiligen Nutzerprofil zugeordnet sind, in einer Datenbank auf dem sog. Skill-Server. Diese sind für den Verlauf einer Konversation, die Ermittlung des aktuellen Status der Konversation (im Kontext der getätigten Anfragen), sowie einige Anwendungsfunktionen nötig. Beispielsweise wird bei einer Nutzeranfrage "Wiederhole das bitte nochmal" die vorherige ausgehende Antwort genutzt, um die neue Antwort erstellen zu können. Es lässt sich somit nachvollziehen, welche Anfragen Sie als Nutzer gestellt und welche dazugehörigen Antworten Sie erhalten haben. Die von Ihnen an Alexa gerichteten Anfragen werden anonymisiert und können Ihnen sodann nicht mehr zugeordnet werden. Wir speichern keine Audioaufnahmen zu Ihren Anfragen, sondern erhalten diese nur in anonymisierter (technisch strukturierter) Textform.

Soweit wir eine passende Antwort auf Ihre an uns übermittelte Frage/Anfrage haben, geben wir diese in Textform an Amazon weiter. Es erfolgt sodann die Umwandlung des Textes in eine akustische Sprachausgabe, die über Ihr Alexa-fähiges Gerät abgespielt wird.

Sie stellen uns auch freiwillig (personenbezogene) Daten bereit, wenn Sie eine Anfrage über den Amazon Alexa Skill von „Gelbe Seiten“ stellen, wie z. B. bei der Suche nach einem Unternehmen den "Was-Suchbegriff" und "Wo-Suchbegriff". Geben Sie dem Alexa Skill die optionale Berechtigung für den Zugriff auf seine (Geräte-)Adresse, so verwendet die Anwendung diese dem Wunsch entsprechend als "Wo-Suchbegriff" für die Suche von Orten in der Nähe, so dass diese anwendungsbedingt ebenfalls in der Datenbank gespeichert werden.

Sollten Sie die „Kostenlos Anrufen“-Funktion nutzen wollen, müssen Sie hierfür Ihre Telefonnummer in den Skill Einstellungen freigeben. Die Telefonnummer wird dann an den C4All-Call-Service übergeben. Ihre Telefonnummer wird von uns nicht gespeichert.

Sollten Sie die „Tischreservierung“-Funktion nutzen wollen, müssen Sie hierfür Ihre E-Mail-Adresse in den Skill Einstellungen freigeben. An die E-Mail-Adresse wird dann die Bestätigung der Tischreservierung gesendet. Die E-Mail-Adresse wird von uns nicht gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht Ihre IP-Adresse speichern, da alle Anfragen von der Alexa-Cloud direkt an den Skill-Server gesendet werden. Dies gilt nicht nur für die Sprachanfragen, sondern auch für den Abruf von weiteren Ressourcen wie Bilder (u. a. zur Anzeige auf Smart Displays) sowie MP3-Aufnahmen für die Sprachausgabe (z. B. anstelle der Alexa Stimme).

Rechtsgrundlage:

Soweit wir in dem vorstehend beschriebenen Umfang Ihre Daten verarbeiten, sind wir hierzu gemäß Art 6 Abs. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO berechtigt, da dies zur Beantwortung Ihrer Anfragen bzw. auf Grund unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.

Hinweis:

beachten Sie, dass die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bevor eine Ihrer Fragen/Anfragen von Amazon an uns übermittelt wurde, sowie nachdem wir eine entsprechende Antwort für Sie an Amazon übermittelt haben, außerhalb unseres Einfluss- und Verantwortungsbereichs liegt. Die von uns zu verantwortende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beginnt mit dem Erhalt Ihrer personenbezogenen Daten durch Übermittlung von Amazon an uns und endet, wenn wir eine entsprechende Antwort in Textform an Amazon zur Übermittlung an Sie übergeben haben. Bitte beachten Sie daher in diesem Zusammenhang auch die Hinweise von Amazon zur Nutzung von Amazon Alexa und Echo Geräten.

(https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/?nodeId=GA7E98TJFEJLYSFR) und die aktuelle Datenschutzerklärung von Amazon (https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=3312401).

Wird die Nutzung des Skills analysiert?

DTM erhebt keine personenbezogenen Daten oder Statistiken bei Nutzung der Amazon Alexa Skills von „Gelbe Seiten“. Allerdings erhebt Amazon Statistiken über die Nutzung des Amazon Alexa Skills von „Gelbe Seiten“, um Ihr Nutzungserlebnis kontinuierlich zu verbessern. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Hinweisen von Amazon zur Nutzung von Amazon Alexa und Echo Geräten (https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/?nodeId=GA7E98TJFEJLYSFR) und in der aktuellen Datenschutzerklärung von Amazon (https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=3312401).

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

DTM übermittelt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls für die oben genannten Zwecke an Dritte, aber nur, wenn dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist und nach den anwendbaren Datenschutzvorschriften erlaubt ist.

Die von DTM eingesetzten Dienstleister erhalten grundsätzlich nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugriff auf Ihre Daten, wie dies für die Erbringung der jeweiligen Leistung erforderlich ist.

DTM teilt Ihre personenbezogenen Daten mit (ggf. über die über Alexa angefragten Services):

  • Amazon Europe Core S.à.r.l., Amazon EU S.à.r.l, Amazon Services Europe S.à.r.l. und Amazon Media EU S.à.r.l., alle vier ansässig in 38, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, sowie Amazon Instant Video Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München (zusammen "Amazon Europe"), Amazon Digital Services LLC, Amazon Media EU S.a.r.l., Amazon Services International, Inc., Amazon Servicos de Varejo do Brasil Ltda., Amazon.com Int’l Sales, Inc., Amazon Australia Services, Inc., and Amazon Mexico Services, Inc.
  • C4all GmbH & Co. KG, Pretzfelder Strasse 13, 90425 Nürnberg
  • it2media GmbH & Co KG, Pretzfelder Strasse 13, 90425 Nürnberg
  • resmio GmbH, Katzwanger Straße 150, 90461 Nürnberg („Tischreservierung“-Funktion)
  • Angefragte Restaurants („Tischreservierung“-Funktion)
  • Tochter- und Partnerunternehmen der DTM Deutschen Tele Medien GmbH.
  • Dienstleistern die im Auftrag für DTM Leistungen erbringen (technische Dienstleister, IT-Berater und Auskunfteien, Rechtsberater).
  • An Gerichte, Aufsichtsbehörden oder Anwaltskanzleien, soweit dies rechtlich zulässig und erforderlich ist, um geltendes Recht einzuhalten oder Rechtsansprüchen geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.
  • Behörden, soweit wir durch eine Behörden- oder Gerichtsentscheidung verpflichtet sind; zur Rechts- oder Strafverfolgung geben wir Ihre Daten erforderlichenfalls an Strafverfolgungsbehörden weiter.

DTM arbeitet mit Dienstleistern zusammen (Auftragsverarbeiter), wie beispielsweise Dienstleistern für IT-Wartungsleistungen. Diese Dienstleister werden nur nach Weisung von DTM tätig und sind vertraglich auf die Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet.

Werden Ihre personenbezogenen Daten an Stellen außerhalb der EU/des EWR übermittelt?

DTM übermittelt personenbezogene Daten nicht in Länder außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (sog. Drittländer). Der Amazon Alexa Skill von „Gelbe Seiten“ und die bei Nutzung erhobenen personenbezogenen Daten werden in einem deutschen Rechenzentrum gehostet bzw. gespeichert.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen notwendig ist. Ggf. werden wir Ihre personenbezogenen Daten auch zu anderen Zwecken speichern, wenn bzw. solange das Gesetz uns die weitere Speicherung für bestimmte Zwecke erlaubt, einschließlich für die Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern der Zweck, zu welchem die Daten ursprünglich erhoben worden sind, wegfällt speichern wir Ihre Daten weiterhin wenn und soweit Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstige gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. In diesem Fall speichern wir diese Daten bis zum Ablauf der jeweiligen Fristen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Die aus technischen Gründen (Datum und Dauer der Nutzung, Anfragen an den Amazon Alexa Skill von „Gelbe Seiten“, Fehlermeldungen) gespeicherten Daten werden nach Deaktivierung des Alexa Skills automatisch gelöscht.

Sie können Ihre personenbezogenen Daten auch jederzeit selbst durch die Deaktivierung des Skills löschen. Sofern Sie Ihre Daten nicht durch Deaktivierung des Skills selbst löschen, werden diese Daten automatisch gelöscht, sobald Sie den Skill 24 Monate nicht aufgerufen haben.

Welche Rechte haben Sie?
Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die gesetzlichen Datenschutzrechte (Rechte der betroffenen Person), die unter Nummer 44 „Ihre Rechte“ genannt sind.

Aktualisierungen des Datenschutzhinweises
Dieser Datenschutzhinweis wird regelmäßig aktualisiert. Gegebenenfalls werden wir Sie auch aktiv über spezielle oder wesentliche Veränderungen dieses Datenschutzhinweises informieren, sofern dies notwendig ist.

45. Ihre Rechte

Nach den Regelungen der Art. 15-20 der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Weiterhin haben Sie das Recht, eine Berichtigung, eine Löschung oder eine Einschränkung der Verarbeitung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung). Darüber hinaus haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu erheben, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.

Gelbe Seiten Spezialisten finden