Von Tür zu Tür

Haustüren sind das Auge des Hauses. Sie spiegeln meiner Meinung nach die Persönlichkeit und den Charakter des Besitzers wider. Für mich sind da Emotionen drin, denn jede Haustür ist anders. Der Kunde kann seine Tür individuell gestalten – mit Farben spielen, mit der Befüllung, den Gläsern und den Klinken.

Angefangen hat meine Leidenschaft in der Tischlerei meines Vaters. Ich war noch ganz klein, durfte ihm hier und da mal helfen und auch mal ein Fenster einbauen. Das hat mir total Spaß gemacht. Ich habe auch andere Dinge gemacht, aber irgendwie hat es mich immer wieder zu den Türen und Fenstern zurückgezogen. Letztendlich habe ich dann zuerst bei meinem Vater mit in der Firma gearbeitet und führe nun seit zweieinhalb Jahren mein eigenes Unternehmen. Neben Türen bieten wir verschiedene Bauelemente wie Fenster, Markisen und Rollläden an. Wir achten sehr auf die Qualität bei unseren Produkten und arbeiten eng mit deutschen Herstellern zusammen. Da die Wahl einer Haustür nicht immer ganz einfach ist, lege ich viel Wert auf eine gute Beratung. Meistens bin ich der erste beim Kunden und helfe ihm, die richtige Lösung zu finden. Schließlich geht es nicht nur um die Optik einer Tür, sondern auch um die Sicherheit. Es ist schon erstaunlich, wie viel technische Möglichkeiten es gibt, eine Tür zu sichern. Zusammen holen wir dann das Beste aus der Tür heraus.

An Wochenenden gehe ich gerne segeln. Auf dem Wasser kann ich gut abschalten. Wobei ich natürlich auch gute Ergebnisse noch mal im Kopf durchgehe. Es ist ein tolles Gefühl, wenn sich jemand für ein Produkt von uns entscheidet, man so durch die Straßen fährt und sie dann sieht. Ich finde Haustüren einfach spitzenklasse.