Valentinstag verpennt? So überraschen Sie Ihren Schatz zum Frühstück

 Datum verschwitzt und erst beim Aufwachen fällt Ihnen ein, dass heute Valentinstag ist? 

Es reicht bereits, wenn Sie schnell zum Bäcker sprinten, und frische Brötchen holen, während Ihr Liebster oder Ihre Liebste noch unter der Dusche steht. Dann noch den Tisch hübsch decken und der Tag ist gerettet.

Sie nennen eine Espressomaschine und einen Milchaufschäumer Ihr Eigen? Perfekt, damit haben Sie alles, was Sie für Level 2 der Valentinstag-Deko brauchen! Den Milchschaum auf dem Cappuccino können Sie nämlich easy mit einem Kakaoherz dekorieren. Schneiden Sie einfach ein Herz mittig aus einem Zettel heraus und verwenden Sie das Blatt als Schablone. Ihre Kompetenzen auf dem Gebiet der “Latte Art” halten sich in Grenzen? Egal, es ist schließlich der Gedanke, der zählt: Ein Herzchen mit Sprühsahne auf den Kaffee gezeichnet tut es zur Not auch.

Sie haben ein paar Minuten Bastelzeit übrig und die die Dame oder der Herr Ihres Herzens trinkt lieber Tee zum Frühstück? Dann bietet es sich zum Valentinstag an, kleine Teebeutel in Herzform selbst zu basteln. Sie brauchen: Teefilter, Tee, Nadel und Garn. Und so geht’s:

  • Teefilter in Herzform ausschneiden.
  • Ränder mit dem Garn zusammennähen, dabei eine kleine Öffnung lassen.
  • Herzteebeutel mit dem Lieblingstee Ihres Schatzes füllen.
  • Teebeutel zunähen.

https://www.pinterest.de/pin/555913147738639221/

Mit Post-its eine Herzensbotschaft schreiben

Ebenfalls eine süße Idee, für die Sie nicht mehr als einen Kuli und einen Block Post-its brauchen: Ein Herz aus Haftzettelchen mit Liebeserklärungen und Gutscheinen morgens am Badezimmerspiegel:

https://www.pinterest.de/pin/574420127459438787/