Parfait von Basilikum und Zitrone

Ob als sommerliche Vorspeise oder als Leckerei für zwischendurch: Ein Parfait von Basilikum und Zitrone passt immer perfekt. Das Rezept dazu gibt es hier:

Für 4 Personen

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten

Zutaten Basilikum-Parfait:

  • 50 g Basilikum
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 200 ml Sahne
  • 4 Blätter Gelatine, klar

Zutaten Brot:

  • 1 Ciabatta Brot
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Basilikum, fein gehackt

Zutaten Basilikum-Zitronenpesto:

  • 100 g Basilikum Blätter
  • 25 g Pinienkerne
  • 40 g frischer Parmesan
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)

Außerdem:

  • 8 kleine Blätter Basilikum
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben und Geschmack)

Zubereitung Basilikum-Parfait:
Zunächst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Basilikum fein hacken und in einen Pürierbecher geben. Die Zitrone mit einem Fadenschneider abziehen, ebenso ausdrücken, beides zum Basilikum geben. Die Sahne zum Kochen bringen, danach mit einem Pürierstab unter die Basilikum-Zitronenmischung geben. Würzen mit Salz und Pfeffer.

Die Gelatine ausdrücken und ebenfalls mit dem Pürierstab unter die Mischung rühren. Danach in kleine Förmchen füllen und ca. 4 Std. im Kühlschrank oder 2 Std. im Tiefkühler auskühlen lassen, damit die Masse fest wird.

Zubereitung Brot:
Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden. Das Olivenöl, das Tomatenmark sowie das fein gehackte Basilikum mischen. Das Ganze mit einem Pinsel auf das Ciabatta streichen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl knusprig anbraten.

Zubereitung Basilikum-Zitronenpesto:
Das Basilikum waschen und gut abtropfen lassen. Dann in einem hohen Gefäß pürieren, dabei nach und nach das Olivenöl mit einfließen lassen. Pinienkerne, Parmesan und den Saft, sowie die abgeriebene Schale der Zitrone ebenfalls mit pürieren, das Ganze muss sehr fein sein. Mit Pfeffer und Salz nach Belieben und Geschmack würzen.

Parfait von Basilikum und Zitrone servieren
Zum Anrichten das Parfait aus der Form lösen und mittig auf den Teller setzen. Die geröstete Scheibe Ciabatta mittig aufrecht in das Parfait drücken, sodass die Scheibe steht. Das Pesto tropfenweise drum herum arrangieren, ebenso 2 Blätter vom Basilikum.

Profilbild von Mirko Reeh
Mirko Reeh

Der gebürtige Bad Hersfelder TV-Koch hat sich mittlerweile um die ganze Welt gekocht. Schon früh verband er die Leidenschaft zum Kochen mit seiner Fähigkeit Menschen zu unterhalten. Er gibt Kochkurse und servierte schon der Politprominenz seine Gerichte, beispielsweise auf dem Wirtschaftsgipfel in St.

Mehr