Gartenteich gestalten: Schöne Ideen und Bilder für Ihren Teich

Sie wollen einen Gartenteich anlegen, haben aber keine Ahnung, was gut in Ihren Garten passt? Dann finden Sie hier ein paar Anregungen.

Gartenteichgestaltung: Ein Meer an Möglichkeiten

Ein Gartenteich kann eine wunderschöne Oase der Ruhe sein. Ob Sie einen kleinen oder großen Teich wählen, ist vermutlich schnell entschieden: Gartengröße und Budget geben dabei meist den Ausschlag. Doch soll es ein japanischer Gartenteich sein? Ein schlichter, eleganter Teich? Oder eine verwilderte, romantische Naturlandschaft? Lassen Sie sich von der Bildergalerie inspirieren:

Der Teich ist nicht selten das Herzstück des Gartens – mindestens aber eines seiner Highlights. Damit aus den vielen Ideen am Ende ein stimmiges Gesamtkonzept entsteht, sollten Sie vorher überlegen, was Ihnen bei der Gestaltung des Gartenteichs besonders wichtig ist, und sich für einen Stil entscheiden. Nachfolgend finden Sie deshalb Tipps zu verschiedenen Designkonzepten und Dekorationsmöglichkeiten.

Verträumter oder moderner Gartenteich?

Wünschen Sie sich eher einen romantischen Prinzessinnengarten oder einen Teich im modernen, schlichten Design? Diese Frage sollten Sie am besten schon vor dem Anlegen des Teichs beantworten, denn grundsätzlich gilt:

  • Klare Formen mit harten Kanten wirken modern und aufgeräumt.
  • Sanfte Übergänge, Schwünge und Schnörkel wirken natürlich bis verspielt.

https://www.pinterest.de/pin/409335053604257866/

Gerade wenn Sie sich für eine moderne Gestaltungsweise entscheiden, ist ein Hochteich eine schöne Alternative zur klassischen Wasseroase am Boden.

https://www.pinterest.de/pin/848436017270314776/

Außerdem gilt bei modernen Gartenteichen das Prinzip des Minimalismus’: Weniger ist mehr. Ein oder zwei Eyecatcher sind dann mehr als genug.

https://www.pinterest.de/pin/237635317820917669/

Bei wild-romantischen Teichen darf es auch gern ein bisschen mehr sein.

https://www.pinterest.de/pin/552535448004869746/

Wasserspiele im heimischen Teich

Wasserspiele können Ihren Gartenteich optisch enorm aufwerten. Außerdem ist das Plätschern des Wassers wahnsinnig entspannend. Ein zusätzlicher Bonus: Die Wasserbewegung kurbelt die Sauerstoffversorgung im Teich an und hilft so, ihn sauber zu halten. Doch welche Variante darf es sein?

Vielleicht ein kleiner Sprenkler? Der passt sogar in den kleinsten Mini-Teich. Doch Achtung: Manche Pflanzen mögen keine Dauerberieselung. Seerosen zum Beispiel schließen dann die Blüten.

https://www.pinterest.de/pin/339529259398153686/

Oder dürfen es womöglich gleich ganze Bachläufe und Wasserfälle sein?

https://www.pinterest.de/pin/438819557424228596/

Mit Benebelungsanlagen für den Teich können Sie sich sogar ein kleines Avalon in den heimischen Garten holen.

Gartenteichbeleuchtung

Licht ist vielleicht nicht das Erste, was Ihnen beim Thema Gartenteichgestaltung einfällt – doch ein paar leuchtende Akzente können einen großen Unterschied machen. Sie verschaffen dem Wasser optische Tiefe und sorgen auch für Sicherheit, denn: Einen leuchtenden Teich übersehen Sie im Dunkeln nicht.

Im Idealfall planen Sie die Lichtelemente schon bei der Konzeption des Gartenteiches ein. Doch auch später können Sie Ihr Teichjuwel noch erstrahlen lassen – zum Beispiel mit kabellosen Schwimmleuchten oder beleuchteten Wasserspielen.

https://www.pinterest.de/pin/557109416381993523/

Pflanzen & Tiere im Gartenteich

Gartenteichfische sind natürlich eine verlockende Idee. Bevor Sie Tiere in den Teich setzen, sollten Sie sich aber gut über ihre Bedürfnisse informieren – sonst werden weder Sie noch die Wasserlebewesen lange Freude daran haben.

Für Teichpflanzen gilt grundsätzlich dasselbe wie für Fische und Co.: Sie müssen nicht nur zum Dekor, sondern vor allem auch zu Größe und Tiefe Ihres Gartenteichs passen. Seerosen zum Beispiel gibt es in verschiedenen Arten – die einen fordern viel Platz, die anderen schmücken auch gern einen kleinen Teich.

https://www.pinterest.de/pin/130252614203513577/

Achten Sie auch darauf, dass die Pflanzen zur restlichen Gartenteichgestaltung passen. Zu einem rechteckigen Gartenteich mit einer klaren Umrandung passen auch klare Formen – wie etwa Schilf und Binsen oder Randbepflanzungen in geometrischen Formen.

https://www.pinterest.de/pin/357895501614360735/

Rund um den natürlich gestalteten Gartenteich darf es auch gern farbenfroh blühen.

https://www.pinterest.de/pin/776096948256805432/