3 Dinge, an denen Sie merken, dass Sie keinen grünen Daumen haben

Nachbars Garten: eine grüne Oase. Ihr eigener: eine armselige Ödnis. Was macht Ihr Nachbar nur anders als Sie? Und warum gehen selbst Ihre Zimmerpflanzen ein? Lassen Sie uns gemeinsam reflektieren.

1. Ertränkte Pflanzen: Wasser ist nicht nur ein Lebenselixier

Es geschieht schon fast unbewusst, häufig während der Telefonate mit Ihrer liebsten Freundin: Diese beklagt sich zum x-ten Mal über ihre bessere Hälfte, Sie greifen zur Gießkanne und wässern Ihre Pflanzenschar. Während Sie gut zureden und trösten, wird das Bewässern zum reinen Automatismus. Das Ergebnis: eine besänftigte Freundin, aber ertränkte Pflanzen.

Merke: Nehmen Sie sich Ruhe und Zeit für das Gießen. Pflanzen vertragen in der Regel keine Staunässe. Mit der Fingerprobe finden Sie ganz leicht heraus, ob es mal wieder an der Zeit ist, Ihr Grün zu wässern. Ist die oberste Substratschicht bereits angetrocknet, werden Sie aktiv – aber mit Bedacht!

2. Vergessene Pflanzen: Huch, da war ja noch was…

Endlich Urlaub! Der Koffer ist gepackt, die Tickets liegen bereit – los geht’s! Doch bereits während der Fahrt zum Flughafen haben Sie das mulmige Gefühl, irgendetwas Entscheidendes vergessen zu haben. Sie gehen innerlich Ihre To-do-Liste durch, aber Sie kommen einfach nicht darauf. Na ja, wird schon schief gehen!

Dann bei Ihrer Rückkehr die Ernüchterung: Nicht nur Ihre Haut erstrahlt in einem glänzenden Braun, sondern auch die Mehrheit Ihrer Zimmergewächse. Letztere sehen allerdings nicht glänzend, sondern armselig und vertrocknet aus. Es ist schon wieder geschehen: Sie haben Ihre Pflanzen vergessen!

Merke: Richten Sie regelmäßige Gießrituale ein. Selbst die pflegeleichtesten Pflanzen wie zum Beispiel Bogenhanf und Drachenbaum brauchen hin und wieder Wasser. Und auch für den Urlaub können Sie vorsorgen. Entsprechende Tipps lesen Sie in unserem Beitrag “Pflanzen gießen im Urlaub: So versorgen sie sich fast von selbst“.

Von grüner Oase keine Spur: Ihr Garten gleicht einer Wüstensteppe.

 

Für grüne Daumen und grüne Pflanzen

Anzeige

Schöne Inraum-Pflanzen zum Schnäppchenpreis bei Pflanzen Kölle finden.

10% Rabatt für Newsletteranmeldung bei Pflanzen Kölle.

Gutschein sichern!
Mindestbestellwert: 10,00 €

3. Geilwuchs bei Pflanzen – nicht wirklich geil

Wenn Ihre Pflanzen absonderliche Höhen erreichen, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass Sie den Dreh mit dem Grün raushaben. Betrachten Sie die Triebe etwas genauer: Sind sie recht dünn und instabil? Außerdem wachsen keine Blätter daran? Dann ist die Diagnose so gut wie sicher: Vergeilung. Klingt lustig, sieht aber alles andere als gut aus. Vielmehr ist sie ein Hilfeschrei Ihrer Pflanzen: Sie verlangen nach mehr Licht!

Merke: Berücksichtigen Sie stets die Standortansprüche Ihrer Pflanzen. Manche mögen es sonnig, andere halbschattig – Licht benötigen jedoch alle zum Wachsen.