In der Sauna abnehmen: Funktioniert das?

Nicht wenige schwören darauf, in der Sauna abnehmen zu können. Gemütlich schwitzen und dabei zusehen, wie die Fettpölsterchen dahinschwinden. Doch funktioniert das wirklich? Was beim Saunagang passiert, warum die Waage hinterher weniger zeigt und ob man dadurch schlanker wird – hier erfahren Sie es.

Schmelzen die Fettpolster in der Hitze?

Es hört sich zu schön an, um wahr zu sein: Ab in die Sauna, eine Viertelstunde lang schwitzen, und schon schmelzen die Pfunde dahin. Doch stimmt das wirklich? Kann man in der Sauna abnehmen? Die ernüchternde Wahrheit ist: nein. Zwar zeigt die Waage nach dem Saunagang häufig tatsächlich weniger an. Das liegt aber nicht an einem Abbau der Fettpölsterchen – die bleiben unverändert genau da, wo sie sich schon zuvor befanden. Was die Waage registriert, ist, dass Sie in der Sauna kräftig schwitzen und dadurch Körperflüssigkeit verlieren. Je nach Ihrer persönlichen Konstitution, der Länge des Saunagangs und der Temperatur werden mehrere Liter Schweiß ausgeschieden. Das kann auf der Waage im Extremfall einige Kilos ausmachen.

Wasser trinken nach der Sauna bringt die Pfunde zurück

Doch dieser Effekt ist nicht von Dauer, und zwar aus zwei Gründen. Zum einen muss die verlorene Flüssigkeit wieder durch Wasser oder frische Säfte ausgeglichen werden, damit der Körper nicht austrocknet. Je mehr Sie also nach der Sauna trinken, umso schneller zeigt die Waage wieder Ihr gewohntes Gewicht. Zum anderen könnten Sie in eine Falle tappen. Denn der Flüssigkeitsverlust kann den Appetit anregen. Statt durch die Sauna abzunehmen, würden Sie eher mehr verzehren und dadurch zunehmen.

Warum Sie trotzdem durch die Sauna abnehmen

Die Annahme, dass Sie durch die Sauna abnehmen, ist dennoch nicht völlig verkehrt: Auf Umwegen können Sie tatsächlich ein paar Pfunde verlieren. Denn der Wechsel zwischen den Temperaturen regt den Stoffwechsel an und bringt den Kreislauf in Schwung. Dadurch verbrennt der Körper auch im Ruhezustand mehr Kalorien – und der Saunagang wirkt sich doch noch auf der Waage aus.