Für viele Wintersportler gehört es zum Skiurlaub: Zur Mittagszeit auf der Skihütte einkehren oder am Ende des Tages beim Après-Ski Party zu machen. Um es sich nicht mit anderen Urlaubern oder dem Wirt zu verscherzen, sollten Sie dabei auf einige Benimmregeln achten. Hier das Wichtigste aus dem Skihütten-Knigge.
Wintersport: So verhalten Sie sich auf der Piste richtig •

Skihütten-Knigge: Die 4 wichtigsten Benimmregeln

Für viele Wintersportler gehört es zum Skiurlaub: Zur Mittagszeit auf der Skihütte einkehren oder am Ende des Tages beim Après-Ski Party zu machen. Um es sich nicht mit anderen Urlaubern oder dem Wirt zu verscherzen, sollten Sie dabei auf einige Benimmregeln achten. Hier das Wichtigste aus dem Skihütten-Knigge.

1. Darf ich auf der Skihütte Mitgebrachtes verzehren, wenn ich nur ein Getränk nehme?

In bayerischen Biergärten ist es Usus: Hier können Sie sich im Selbstbedienungsbereich gemütlich hinsetzen und zur Maß Ihre mitgebrachte Brotzeit verputzen. Aber gilt das auch auf der Skihütte?

Auch wenn es viele Urlauber machen, lautet die Antwort: in der Regel nicht. Packen Sie im Essensbereich der Skihütte Ihr mitgebrachtes Sandwich aus, ist es dem Wirt aufgrund des Hausrechts möglich, Ihnen den Verzehr zu verbieten und Sie bei Missachtung des Lokals zu verweisen.

Es geht doch nichts über eine leckere Brotzeit auf der Skihütte – aber am besten immer dort bestellen.

Es geht doch nichts über eine leckere Brotzeit auf der Skihütte – aber am besten immer dort bestellen.

2. Wohin mit der Ski-Ausrüstung, wenn ich Pause mache?

Gemütliche Plätze in der Sonne oder am Mittagstisch sind in Skihütten rar gesät. Belagern Sie beim Mittagessen also nicht den ganzen Tisch und parken Sie Ihre Ausrüstung nicht auf den wenigen Sitzgelegenheiten.

Handschuhe, Helm und Rucksack dürfen anderen Menschen nicht die Sitzplätze blockieren. Skier, Skistöcke und Snowboards stecken Sie am besten etwas abseits – aber immer noch im Blickfeld – in den Schnee oder lagern sie in dafür vorgesehene Halterungen.

Bei der Einkehr in einer Hütte sollten Sie die Ausrüstung nicht auf Stühlen oder Bänken parken.

Bei der Einkehr in einer Hütte sollten Sie die Ausrüstung nicht auf Stühlen oder Bänken parken.

3. Wie verhalte ich mich beim Après-Ski?

Warten Sie mit der Party, bis Sie sich ins Tal geschwungen haben. Auf der Piste hat Alkohol nichts zu suchen – alkoholisiertes Skifahren birgt durch vermindertes Reaktionsvermögen ein großes Unfallrisiko. Haben Sie auf der Hütte schon ein, zwei Gläser getrunken, fahren Sie lieber mit der Gondel nach unten.

Eigene Getränke haben in Après-Ski-Hütten nichts verloren – hier riskieren Sie nur einen verfrühten Rauswurf. Generell sollten Sie es mit dem Alkohol auch im Winterurlaub nicht übertreiben. Vor allem, weil ein ordentlicher Kater am nächsten Tag auf der Piste Ihre Fahrtüchtigkeit einschränkt.

So gut er womöglich auch mittags schon schmeckt: Alkohol genießen Sie am besten erst im Tal.

So gut er womöglich auch mittags schon schmeckt: Alkohol genießen Sie am besten erst im Tal.

4. Was ziehe ich an zum Après-Ski – und was nicht?

Beim Après-Ski erwartet niemand, dass Sie im Kleidchen oder Anzug mit Krawatte aufrocken – schließlich kommen alle Partygäste direkt von der Piste. Skihosen und Schals sind ein durchaus gewohnter Anblick. Wer es modebewusster mag, trägt ein kuscheliges Winteroutfit mit Strickpulli und Stiefeln.

Apropos Stiefel: Ein No-Go beim Après-Ski ist es, die Skistiefel anzubehalten. Die klobigen Stiefel sind nicht nur unbequem, damit steigt auch die Verletzungsgefahr – zum Beispiel durch Ausrutschen auf glattem Boden.

Bewerten:
Weitere Inhalte in diesem Themenbereich
Artikel
Verhalten bei Lawinenunglück: So reagieren Sie richtig

Ein Lawinenunglück kann jeden in den Bergen treffen, nicht nur Tourengänger...

weiterlesen
Verhalten bei Lawinenunglück: So reagieren Sie richtig
Leitartikel
Rechtliches für Wintersportler: Regeln und Gesetze im Skiurlaub

Für viele Deutsche ist er das Highlight des Jahres: der Skiurlaub. Entspannung,...

weiterlesen
Rechtliches für Wintersportler: Regeln und Gesetze im Skiurlaub
Artikel
SOS auf der Piste: Richtiges Verhalten bei Skiunfällen

Ein Skiunfall ist schnell passiert. Wie reagiere ich richtig, wenn ich einen Unfall...

weiterlesen
SOS auf der Piste: Richtiges Verhalten bei Skiunfällen
Artikel
Lawinengefahr: Ihre Rechte als Urlauber

Lawinengefahr kann schon im Vorfeld die Urlaubsfreude trüben, sodass Sie die...

weiterlesen
Lawinengefahr: Ihre Rechte als Urlauber